July 2011

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

Externe und interne Signaturen

Vor kurzem erhielt ich eine interessante Frage eines OfficeBlog-Lesers: wie kann man einstellen, dass firmeninterne Mails (bzw. Mails an eine bestimmte Empfängergruppe) ohne Signatur und alle anderen Mails mit Signatur gesendet werden? Geht das überhaupt ohne 3rd Party-Tools? Nun, die Antwort darauf ist, dass so etwas leider nicht automatisiert in Outlook alleine funktionieren würde. Der Grund ist einfach: Outlook fügt bereits bei Erstellung ein. . .

Kein Sommerloch: Gratis Videos und Produkthandbücher

Keine Sommerpause gibt es für Office 2010, ganz im Gegenteil! Wenn ihr ein Sommerloch verspürt und ihr die Zeit nutzen wollt, um eure Office-Kenntnisse zu vertiefen, könnt ihr dies nun völlig gratis tun: 1. Der Produktguide für Office 2010 ist nun auch auf Deutsch erschienen. Auf 188 Seiten könnt ihr die wichtigsten Neuerungen zu den Office 2010 Applikationen nachlesen. Hier ein kleiner Auszug zu den enthaltenen Themen: Bearbeiten von Bil. . .

Licht an: LightSwitch ist da!

Diesmal etwas für die Poweruser unter euch, die vielleicht gerne mal eigene Software basteln würden, sich aber bis jetzt nicht drübergetraut haben. Es gibt was neues, und zwar seit heute: Visual Studio LightSwitch! Mit LightSwitch könnt ihr selber eigene Anwendungen bauen, ohne dass ihr Hardcore-Entwickler seid oder zu solchen werdet (liebe Entwicklergemeinde: das ist jetzt keineswegs böse gemeint ) Die Entwicklung eigener Geschäftsanwendunge. . .

Tag Clouds in PowerPoint

Immer wieder komme ich durch und in Office Trainings auf neue Ideen, so zum Beispiel durch die Frage einer Teilnehmerin, ob es in PowerPoint möglich ist, automatisch eine Tag Cloud zu erstellen. Mein erster Impuls war: leider nein. Mein zweiter: na, mal schauen, vielleicht gibt´s ja doch was. Und in der Tat: es ist zwar nicht automatisch möglich, aber mit ein paar Zusatzklicks kann man wunderschöne Tag Clouds statt faden Agendapunkten auf die Üb. . .