All posts tagged 'Digitaler Wandel'

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

In Zusammenarbeit und Vernetzung denken – der digitale Arbeitsplatz

Die drei Hauptwünsche der Mitarbeiter an ein Intranet sind: Suche, Orientierung und Zusammenarbeit - bis hin zu einem personalisierten Dashboard. Wir zeigen Ihnen in diesem kostenlosen Webinar, wie Sie mit Office 365 und seinen integrierten Komponenten in eine digitale Arbeitswelt einziehen können. Neben Yammer, Skype und Delve geht es darum, einen Digital Workplace zu schaffen, der Informationen und Dokumente klar verortet, den Mitarbeitern Halt und Orientierung bietet und ihnen Orte für produktive Zusammenarbeit bietet. Dann wird der Digital Workplace zum Produktivitätstreiber im Unternehmen: Weniger Mails, die Vernetzung der Mitarbeiter untereinander und die Aggregation persönlicher und relevanter Geschäftsdaten an einem zentralen Ort und das Ganze auch noch optional mobil verfügbar. Wie Sie das Potenzial eines Benutzer-zentrierten Digital Workplace ausschöpfen, und wie eine optimale Herangehensweise aussieht, das erfahren Sie in unserem Webcast, bei dem wir den Schwerpunkt auch auf eine Livepräsentation legen.

Die Roboter sind da–doch sie sind getarnt

Die Roboter sind da – doch sie sehen anders aus als erwartet. Die deutsche Presseagentur schreibt bereits über “Überflieger nicht nur auf dem Feld: Robotik für die Landwirtschaft” Und tatsächlich sind selbstfahrende Mähdrescher schon lange keine Zukunftsmusik mehr, sondern Realität. «Die Landmaschinentechnik ist der Automobilindustrie echt voraus», sagt Joachim Hertzberg, Robotikexperte vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. «Roboter sehen nicht aus wie Roboter, sondern wie Mähdrescher oder Maishäcksler». Auch in der Tierhaltung ist der Einsatz von Robotern längst zur Normalität geworden: Kühe werden von Melkrobotern gemolken, und der Landwirt bekommt sofort Daten zur Milchmenge jeder einzelnen Kuh. Man sieht: Digitalisierung ist längst keine Frage mehr, sondern eine Tatsache. Die einzige Frage, die jetzt noch bleibt, ist ob man rechtzeitig darauf reagiert. Wir möchten Sie dabei unterstützen! Unter www.digitalehelden.at finden Sie wichtige Infos zum Thema Digitalisierung, Unterstützung auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und viele hilfreiche ebooks und Webinare. Viel Erfolg wünscht Ihr officeblog.at Team

Vier Technologietrends, die die Zukunft Ihres Unternehmens gestalten

Heutzutage kann das Maß an technologischem Wandel verwirrend sein. Mit den neuesten Trends mitzuhalten, kann eine Herausforderung für jeden darstellen, aber einige dieser revolutionären Technologien werden Ihrem Unternehmen in naher Zukunft neue Möglichkeiten bieten. Welche Technologie-Trends sind für Ihr Unternehmen am wichtigsten? Und wie können Sie aus ihnen Nutzen ziehen? Weiterlesen. Cloud Weltweit geben 50 Prozent der Entscheidungsträger in Unternehmen an, dass die Cloud sie flexibler in ihrem Geschäftsbetrieb macht.1  Denn die Cloud bietet ihnen die Möglichkeit, die Rechenleistung hoch- oder herunterzufahren, um Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Speziell kleine und mittelständische Unternehmen sollten die Cloud als Möglichkeit betrachten, große Investitionen zu reduzieren oder zu umgehen und gleichzeitig aktuelle Software und Plattformen zu nutzen. Durch Abonnements bei Cloudlösungen ist die neueste Software nicht mehr nur großen Unternehmen vorbehalten. Unternehmen jeder Größe können auf die neueste Innovation zugreifen. Mobil Jede Minute erhalten mehr als 200 neue Nutzer Zugang zum mobilen Internet.2  80 % der Verbindungen werden laut McKinsey im Jahr 2025 mobil sein.3   Und diese Verbindungen werden schnell sein (bis 2020 soll 5G ausgebaut und bis zu 66 Mal so schnell sein wie 4G).4  Das wird neue Wege schaffen, Kunden durch Rich-Media genau dann zu erreichen, wenn sie bereit sind zum Kauf – im Einzelhandel oder online. Unternehmen müssen eine mobile Strategie entwickeln, die sie bei der Gewinnung und Kommunikation mit Kunden unterstützt, die immer und überall Zugriff auf ihre Informationen erwarten. Mit der richtigen mobilen Strategie und Entwicklungsplattform kann Ihre Firma Ihren Kunden den Service und Kundenerfahrung bieten die sie begeistert. Big Data Kunden wollen jederzeit auf ihre Informationen zugreifen und komplexe Inhalte auf all ihren Geräten nutzen. Marken mit personalisiertem Inhalt erzeugen mehr Wert und weniger Lärm. Es ist also keine Überraschung, dass datengesteuerte Unternehmen eine 23 Mal größere Kundenakquise haben. Forrester nennt es „das Zeitalter des Kunden“: Unternehmen wandeln Kundendaten in umsetzbare Erkenntnisse und bauen Beziehungen auf, die zu mehr Akquise, Bindung und Treue führen. Internet der Dinge Laut McKinsey könnte die Zahl der internetfähigen Geräte im nächsten Jahrzehnt von neun Milliarden auf eine Billion wachsen.3  Die Technologie des Internets der Dinge (IoT) verbindet Ausrüstung, Geräte und Werkzeuge aller Art mit dem Internet (oder Intranet), oft durch eine mobile Verbindung. Hersteller können zum Beispiel mittels RFID Inventar zurückverfolgen oder Ausrüstung in Echtzeit überwachen. Deswegen werden IoT-Anwendungen und Geräte die Herstellungseffizienz um bis zu 5 % erhöhen.3 Für Einzelhändler können in-Store IoT-Geräte mit mobilen Apps Informationen und anpassungsfähige Inhalte pushen und mit Kunden über Displays interagieren, was die Bindung fördert und physische und Onlinestores verknüpft. Bei aller Aufregung um die Möglichkeiten des IoT müssen Unternehmen bedenken, dass sie dieses Potenzial nur mit einem mobilen, datengesteuerten Ansatz erreichen. Alle vier Technologietrends (Cloud, Mobil, Big Data und IoT) bieten großes Potenzial für Ihr Unternehmen.  Um Ihr Unternehmen in Zukunft auf die nächste Stufe zu heben, legen Sie heute den Grundstein dafür, indem Sie Ihre Technologie-Infrastruktur modernisieren. Sehen Sie sich dazu auch gerne unseren kostenlosen Webcast zum Thema “In Zusammenarbeit und Vernetzung denken – der digitale Arbeitsplatz” an.   Techaisle KMU-Studie 2015 zu Cloud Adoption Trends How Much Data is Created Every Day – Mashable.com McKinsey Global Institute. Revolutionäre Technologien: Fortschritte, die das Leben, Unternehmen und die Weltwirtschaft verändern Wie 5G ein informationsgeladenes Netzwerk auf Handys, nach Hause oder in Autos überträgt – CNet

200 Gramm Digitialisierung? JA bitte!

Digitalisierung ist aktuell in aller Munde – doch vielen bereitet alleine das Wort bereits Bauchschmerzen. Doch Digitalisierung ist kein Selbstzweck – man sollte sein Unternehmen nicht digitalisieren, nur damit es digitalisiert wurde. Nein! Digitalisierung ist ein natürlicher Prozess, der klare Unternehmensziele verfolgt: Flexibilität der Mitarbeiter, effizientes Wachstum, Vertiefung der Kundenbeziehungen und natürlich der bestmögliche Schutz Ihrer Daten. In unserem Webcast Die Chancen der Digitalisierung, erzählt Franz Kühmayer, Trendforscher zum Thema ‘Neue Welt der Arbeit’ bereits davon. Wer Produktivität fördern möchte, muss dafür die richtigen Voraussetzungen schaffen. Denn in der heutigen Informationsgesellschaft sind Kommunikation, Arbeitsorganisation, das sichere Nutzen gemeinsamer Daten und mobiler Zugriff auf Informationen essenziell für den Erfolg eines Teams. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde Office 365 nun um eine ganze Reihe neuer Tools erweitert, die die Arbeit erleichtern und den Output erhöhen sollen. StaffHub: Zeitpläne organisieren Diese Anwendung wurde für Mitarbeiter entwickelt, die oft inner- oder außerbetrieblich unterwegs sind und keinen festen Arbeitsplatz haben. StaffHub hilft Managern beim Erstellen von Zeitplänen, beim Verwalten von Schichten und Urlaubsanträgen sowie beim Teilen von Informationen mit ihrem Team. Die Mitarbeiter selbst verwenden die mobile App zum Anzeigen ihrer Schichten, zum Übermitteln von Anträgen zum Tausch von Schichten und von Urlaubsanträgen sowie zur Kommunikation mit dem Team. Bookings: Termine planen Mit Microsoft Bookings lassen sich ganz unkompliziert Termine mit Kunden und Geschäftspartnern planen. Unternehmen können im Handumdrehen eine Website für die Terminplanung erstellen und sie für andere Nutzer zugänglich machen. Dort können Kunden, Partner oder Mitarbeiter Terminwünsche und Dienstleistungen anfragen. Dabei blendet Bookings automatisch die Zeiten aus, zu denen kein Termin mehr verfügbar ist, und verhindert damit Terminkollisionen. Kunden bekommen eine Bestätigung des gebuchten Termins, inklusive Erinnerung am Tag bevor der Termin stattfindet. Die gebuchten Mitarbeiter erhalten automatisch einen Blocker für ihren Kalender. Teams: Inhalte teilen und kommunizieren Bei Microsoft Teams handelt es sich um einen digitalen Arbeitsraum, der Gruppen mithilfe moderner Funktionen – Chats, Anrufe, Meetings, Privat- und Gruppenunterhaltungen – noch produktiver zusammenarbeiten lässt. So bleiben Teammitglieder stets auf dem aktuellsten Stand, können auf ganz neue Art innerhalb einer Gruppe kommunizieren und auf geteilte Inhalte eines Teams zugreifen. Das alles geschieht an einem Ort, wo Mitglieder einfachen und schnellen Zugang zu alltäglich verwendeten Office-Apps, Dokumenten und Personen bekommen, um ihre Arbeit zu erledigen. Sie wollen mehr darüber erfahren, wie auch Sie in das digitale Zeitalter starten können? Besuchen Sie unsere kostenlosen Webinare zu den folgenden Themen: Webinar: StaffHub, Donnerstag 02.03.2017, 11:00 – 12:00 Uhr Webinar: Microsoft Bookings, Freitag 10.03.2017, 11:00 – 12:00 Uhr Webinar: Microsoft Teams, Freitag 17.03.2017, 11:00 – 12:00 Uhr Sie haben zu den angegebenen Terminen keine Zeit? Melden Sie sich dennoch an und erhalten Sie die Aufzeichnung ganz bequem per Mail. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Officeblog.at Team

Wie mache ich mein Unternehmen zukunftsfähig? Kostenlose Veranstaltungen für KMUs

Auch im neuen Jahr bieten wir eine Reihe an spannenden Veranstaltungen rund um moderne Technologien mit vielen Praxisbeispielen, um Unternehmern aus kleinen und mittelständischen Firmen Inspiration zu bieten für den eigenen Schritt in die digitale Zukunft. Heute möchte ich Sie auf eine virtuelle Veranstaltung hinweisen: Dokumentenmanagement - sicher, effektiv und intelligent mit Office 365 Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar, wie Sie mit Office 365 Ihre Dokumente sicher und effektiv verwalten können. Neben den beiden Komponenten SharePoint Online und OneDrive for Business geht es darum, Ihnen die intelligenten Funktionen von Delve näher zu bringen. Durch die Kombination und das Zusammenspiel dieser Dienste, werden wir Ihnen Ideen und Workflows präsentieren, mit denen Sie Ihren Informationsfluss in Ihrem Unternehmen optimieren können. Wir haben dazu ein Webinar für Sie aufgezeichnet, welches Sie sich kostenlos und völlig unverbindlich ansehen können: >> Aufzeichnung kostenlos ansehen Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit und viel Erfolg auf Ihrem Weg in die Zukunft.

Telefónica Deutschland lernt Bewerber via Skype kennen.

Die Digitale Transformation umfasst alle Unternehmensbereiche. Auch Personalabteilungen setzen zunehmend auf moderne Technologien in der Gewinnung von neuen Mitarbeitern. So nutzt Telefónica Deutschland bei Job-Interviews Video-Conferencing-Systeme wie Skype von Microsoft – die Vorteile sind Flexibilität, Kostenersparnis und Schnelligkeit in einer digitalisierten Welt. Bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter bieten sich Personalern heute mehr Möglichkeiten denn je. Ob es um die Rekrutierung via Algorithmus geht, Gamification im Personalwesen oder WhatsApp als Rekrutierungsinstrument; die Trends werden bislang zwar noch eher diskutiert als genutzt, aber sie zeichnen sich bereits deutlich ab und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis sich HR-Verantwortliche der neuen Tools ganz selbstverständlich bedienen werden. So haben sich auch Videointerviews für Bewerbungsgespräche inzwischen zweifellos etabliert. Die Studie Futurestep Executive Survey der Talent-Management-Beratung Korn/Ferry unter mehr als 700 Führungskräften zeigt, dass bereits 71 Prozent der Unternehmen Videotechnologie einsetzen, um potentielle Bewerber zu interviewen. Auch im Bereich Human Resources bei Telefónica Deutschland gehören digitales Arbeiten und Videokonferenzen per Skype von Microsoft zum Unternehmensalltag. „Wir setzen bereits bei unseren Job-Interviews auf den Einsatz moderner Technologien, darunter auch Skype, und schaffen dadurch Vorteile für uns und den Bewerber“, erklärt Christian Sekels, Leiter des Bereichs „Talent & Recruiting“ bei Telefónica. Die wichtigsten sind Schnelligkeit, Kostenersparnis und Flexibilität. Außerdem lässt sich dank digitaler Job-Interviews das Einzugsgebiet für die Personalsuche erweitern. Landesgrenzen und eine lange Anreise stellen auf einmal keine Barriere mehr dar. Ein Vorstellungsgespräch lässt sich damit praktisch von jedem Ort in der Welt realisieren. Mehr zum Thema, wie Sie Ihre Bewerber über Videointerviews kennenlernen können, erfahren Sie auch am 17. November 2016, beim Digital HR Innovation Camp. Hier geht’s zur Anmeldung und Agenda: https://www.eventbrite.co.uk/e/digital-hr-innovation-camp-2016-tickets-28326162314 Euer Officeblog.at  Team

HR neu erfinden für eine digitale Welt.

Endlich wieder mal ein cooler Eventtipp Der globale Trend der Digitalisierung ist allgegenwärtig und verändert die Personlarbeit grundlegend. Für alle HR-Manager, die sich mit den technologischen Auswirkungen auf die eigene Personalarbeit beschäftigen, laden Deloitte, derbrutkasten.com und wir (Microsoft) zum HR Digital Innovation Camp am 17. November 2016 in Wien ein. Die Teilnehmer erfahren, welche technologischen HR-Trends im Jahr 2017+ auf Sie zukommen und erhalten konkrete Ansatzpunkte ausgezeichneter HR-Tech-Startups vorgestellt. Informieren und anmelden kann man sich hier. Vorab bieten wir auch wieder unseren Touren durch die Neue Welt der Arbeit an und zeigen, wie man mit unseren neuesten Tools den Mitarbeiter von morgen begeistert. Die Veranstaltung ist für HR-Manager kostenfrei. Berater und Dienstleister sind nicht zugelassen. Wir freuen uns, Euer Officeblog.at Team

Das digitale Klassenzimmer

„Wissen und Bildung sind die wichtigsten Grundlagen für die Zukunft unserer Gesellschaft“ Christiane Noll, Leiterin des Bereichs Public Sector und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Österreich “Die Digitalisierung treibt Innovationen mit rasantem Tempo voran, auch im Bildungsbereich. Damit Kinder und Jugendliche von den Vorteilen einer digitalisierten, mobilen Welt bestmöglich profitieren können und für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg ‚fit‘ sind, braucht es neben dem Engagement aller Beteiligten auch einen starken Partner, der der Digitalisierung im Schulbereich ausreichend Vorschub leisten kann. Durch die hohe Akzeptanz und den Abdeckungsgrad unserer Lösungen ist Microsoft dieser Partner, mit dem das digitale Klassenzimmer nicht nur Zukunftsmusik, sondern schon heute Realität ist.“ Microsoft Office als wichtiger Baustein auf dem Weg zum digitalen Klassenzimmer Office 365 ist dabei wesentlich mehr, als „nur“ die Produktivitätslösung von Microsoft, wie sie rund 1 Milliarde Anwender weltweit kennen. Im Kontext des digitalen Schulbuchs handelt es sich dabei vielmehr um einen wichtigen Baustein auf dem Weg zur digitalen Schule der Zukunft, wie auch folgende Einsatzszenarien von Office 365 im Schul- und Studienalltag verdeutlichen: Social Collaboration: Gemeinsam und in Echtzeit arbeiten SchülerInnen zusammen an Projekten, Präsentationen oder anderen Dokumenten. Anywhere und anytime: Schul- und Studiendokumente auf allen Geräten einsehen und bearbeiten, online wie auch offline. Digitales Notizbuch: Notizen, wichtige Informationen wie Mitschriften und Fotos sind in OneNote kompakt und übersichtlich an einem Ort – leicht auffindbar. Apps, Apps, Apps: Zahlreiche Apps für Office, wie etwa integrierte Übersetzungstools oder andere nützliche Gadgets, erleichtern den Schul- und Studienalltag zusätzlich. Details zu Office 365 ProPlus, dem kostenlosen Office für Bildungseinrichtungen, findest du hier. „Digitale Medien sind längst Teil unseres Alltags und bestimmen annähernd alle Bereiche unserer Gesellschaft. Digitale Kompetenz, also der richtige Umgang mit modernen Technologien, wird dabei immer mehr zur Grundlagenkompetenz“ Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin Viel Spaß mit deinem kostenlosen Office wünscht dir dein Office Team!

Die Chancen der Cloud für KMUs entdecken – Kostenlose Web-Konferenz

Smarter Mittelstand: Auch kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen sich zunehmend mit dem Thema Digitalisierung. Doch wie können Cloud-Lösungen KMUs konkret dabei unterstützen, ihr Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen? Im Rahmen der virtuellen Konferenz „Smarter Mittelstand“ stellen wir Ihnen am 08.-10. März 2016 von jeweils 10:00-13:00 Uhr praxisorientierte Lösungsansätze zu typischen Herausforderungen des digitalen Wandels in KMUs vor. >>> Mehr erfahren…Mehr erfahren… Tag 1 unserer Web-Konferenz Es handelt sich um eine dreiteilige Online-Konferenz mit einer spannenden Agenda rund um Szenarien zum Thema Digitalisierung für Unternehmen aus dem Mittelstand: Vormittag 1: Die Chancen der Cloud für KMUs entdecken Datum: 08. März 2016 von 10:00-13:00 Uhr > Jetzt informieren und kostenlos anmelden Smarter Mittelstand – Die Chancen der Cloud für KMUs entdecken Mittelständische Unternehmen stehen unter starkem Erfolgsdruck. Die Chance auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, liegt in der Optimierung der Geschäftsprozesse. Welche Rolle nimmt dabei die Cloud ein? Wie ist der aktuelle Stand bei Datensicherheit und Datenschutz der Microsoft Cloud? Was genau ist und bietet die Microsoft Cloud mit T-Systems als deutschem Daten-Treuhänder kleinen und mittelständischen Unternehmen? Wir erläutern Ihnen alle Neuerungen rund um die Cloud von Microsoft und zeigen Ihnen, wie eine Modernisierung der IT-Systeme zu Kosteneinsparungen bei KMUs führen kann. Sie erfahren, wie Sie sogar im Katastrophenfall die Verfügbarkeit Ihrer Dateien einfach und kosteneffizient sicherstellen, sprich, ohne ein zweites, teures Rechenzentrum betreiben zu müssen. In drei Sessions zeigen hochkarätige Experten Vertretern von KMUs, wie sie das ganze Potenzial der Cloud entdecken und ausschöpfen können. Anhand von Praxisbeispielen demonstrieren unsere Partner, wie sie die Microsoft Cloud selbst aufgesetzt haben und nutzen, vor allem aber, wie sie kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der kosteneffizienten Umsetzung zur Seite stehen können. Kostenlose Web-Konferenz am 08. März 2016 08.03.2016 10:00 – 11:00 Microsoft Cloud in Deutschland: Was Sie dazu wissen sollten Am 11. November hat Satya Nadella die neue Cloud-Strategie von Microsoft in Berlin vorgestellt und für eine Überraschung gesorgt: Microsoft antwortet auf Bedenken von Kunden & Partnern ab 2016 mit einer Cloud mit deutscher Datentreuhand. Ist das die Lösung aller Bedenken? > Mehr erfahren Rainer Strassner, Microsoft 11:00 – 12:00 IT die mit Ihrem Unternehmen skaliert, wenn Sie es brauchen, wann Sie es brauchen Mit hybriden Microsoft Cloud Lösungen wird Ihre IT flexibel, wirtschaftlich und intelligent skalierbar. Wir zeigen Ihnen anschaulich am Beispiel von verschiedenen Kundenszenarien, wie die Cloud Sie wirtschaftlicher agieren lässt und zugleich blitzschnell auf veränderte Anforderungen reagiert. Ihre IT ist leistungsfähiger und kosteneffizienter als je zuvor, dabei entscheiden Sie in einer hybriden Cloud jederzeit wann und was Sie in die Cloud geben und was in Ihrem Rechenzentrum bleibt. > Mehr erfahren Jennifer Lierenfeld, Microsoft; Marco Poggioli, Program Manager bei Kramer & Crew GmbH & Co. KG 12:00 – 13:00 Datensicher(n) Backup und Desaster Recovery für KMUs Verfügbarkeitsanforderungen für Unternehmensdaten, sowie IT-Services, haben sich in den vergangenen Jahren sehr stark verändert. So kann ein Defekt in einer zentralen IT-Komponente oder ein Ausfall der kompletten zentralisierten IT, herbeigeführt durch ein externes oder internes Ereignis, einen erheblichen Einfluss auf den Geschäftsprozess nehmen. Ein Backup kann zwar helfen verlorene Daten oder Services wiederherzustellen, aber was passiert wenn der gesamte Geschäftsbetrieb gefährdet ist? Sie benötigen mehr als nur ein Backup. > Mehr erfahren Mario Kunz, Microsoft; Nils Welz, Alliance Manager bei ahd hellweg data GmbH & Co. KG Überblick über die Veranstaltungsserie: Smarter Mittelstand Es handelt sich um eine kostenlose dreiteilige Online-Konferenzmit einer spannenden Agenda: Vormittag 1: Die Chancen der Cloud für KMUs entdecken Datum: 08. März 2016 von 10:00-13:00 Uhr Vormittag 2: Flexibel und mobil arbeiten, aber sicher! Datum: 09. März 2016 von 10:00-13:00 Uhr Vormittag 3: Raus aus dem Datendschungel, hin zu intelligenten Entscheidungen Datum: 10. März 2016 von 10:00-13:00 Uhr In insgesamt neun Vorträgen werden Ihnen renommierte Experten von Microsoft sowie Microsoft-Partnern und -Kunden praxisorientierte Lösungsansätze zu typischen Herausforderungen des digitalen Wandels in kleinen und mittelständischen Unternehmen vorstellen. Clever digitalisieren, clever investieren und clever implementieren –, damit auch Sie endlich von den Möglichkeiten moderner IT-Technologie profitieren. Jetzt informieren und kostenlos anmelden Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Ihr Office-Team

Digitalisierung im Mittelstand – Kostenlose Broschüre zum Herunterladen

Der Mittelstand steht vor einem Umbruch. Die zunehmende Digitalisierung beschäftigt kleine und mittelständische Unternehmen enorm. Deshalb präsentieren wir Ihnen unsere kostenlose Broschüre „Wie der Mittelstand seine Stärken bei der Digitalisierung umsetzt“ für Ihren Einstieg in die Cloud. Laden Sie die Broschüre hier direkt herunter. Wir haben darin Statistiken zur Digitalisierung im Mittelstand, Artikel für Ihren einfachen Einstieg in die Cloud und spannende Praxisbeispiele für Sie zusammengestellt. Die Cloud praxisnah – Mittelstandskunden berichten Acht kleine und mittelständische Unternehmen – von Verlag und Fensterbauer über Sportverein – berichten von ihrem erfolgreichen Einsatz von Microsoft Cloud-Lösungen wie Office 365 und Microsoft Azure und wie sie damit erfolgreich auf die derzeitigen Herausforderungen der Digitalisierung reagieren. Im übersichtlichen Design der Broschüre sehen Sie auf einen Blick, wie viele Mitarbeiter das Unternehmen beschäftigt, wie lange der Umstieg gedauert hat und welcher Microsoft-Partner das Unternehmen unterstützt hat – als Anregung und Hilfe für Ihr eigenes Unternehmen. Jetzt kostenlos downloaden: „Wie der Mittelstand seine Stärken bei der Digitalisierung umsetzt“! Digitaler Wandel im Mittelstand – Chancen und Vorteile der Cloud In unserer digitalen Welt stellt sich nun nicht mehr die Frage, ob, sondern nur noch wie der Weg in die Cloud gestaltet werden soll. Dass der Wille zu einem digitalen Wandel auch in Österreich längst da ist, beweisen Studien und vor allem eben solche Praxisbeispiele. Von Kunden unserer Partner wissen wir, dass die technische Entwicklung heute oft schneller als gedacht verläuft. Daher ist es wichtig, mögliche Strategien schon einmal zu skizzieren und Digitalisierung als einen Prozess zu verstehen. Entscheiden Sie also selbst über das Tempo Ihres Umstiegs. Was Sie für Ihren Umstieg auf digitale Technologien benötigen, lesen Sie in unserer kostenlosen Broschüre: Die Studie „Unternehmerperspektiven“ der Commerzbank mit über 4.000 KMU-Führungskräften zeigt: Der Mittelstand steht vor einem Umbruch. 26 Prozent sehen sich und ihre Geschäftsmodelle durch aktuelle digitale Entwicklungen bedroht. Wir zeigen auf, wie es dem Mittelstand gelingen wird, bei der Digitalisierung zu gewinnen. Außerdem bieten wir einen Kostencheck für den Arbeitsplatz aus der Cloud. Sicherlich haben Sie schon von der neuen deutschen Microsoft Cloud mit der Option der deutschen Datentreuhand gehört. Auch dazu haben wir alles Wissenswerte in unserer Mittelstands-Broschüre für Sie zusammengefasst. Neugierig geworden? Jetzt kostenlos downloaden: Broschüre „Wie der Mittelstand seine Stärken bei der Digitalisierung umsetzt“