All posts tagged 'bugs'

Ja ist denn heut scho Pfingsten?

erstellt von Haider+Shnawa am 8. Dezember 2014 11:11
Vor kurzem bekam ich eine interessante Anfrage: kann es sein, dass ein Pfingstsonntag an einem Donnerstag stattfindet? In meinem ersten Impuls tendierte ich eher zur Antwort: Nein. Warum sollte ein PfingstSONNTAG an einem Donnerstag abgefeiert werden? Doch dann bekam ich den Beweis serviert… Mein Outlook behauptete nämlich dasselbe. Und zwar für das kommende Jahr 2015, und nur für dieses. Weiß Microsoft etwas, was wir nicht wissen? Etwa eine Verlagerung der Pfingstfeiertage auf Geheiß des Papstes persönlich? Ich musste das recherchieren… Und tatsächlich: Microsoft ist doch nicht allmächtig – Pfingsten findet wie auch die letzten Jahrhunderte an einem Sonntag und Montag statt. Genauer gesagt: am 24.5.2015 ist Pfingstsonntag und am 25.5. ist Pfingstmontag - laut Bing, und Bing kann sich nicht irren (ich habe es auch in Google gecheckt, nur um eine Weltverschwörung auszuschließen – stimmt auch dort). Damit hätten wir zunächst mal die richtigen Pfingstfeiertage. Was aber war passiert? Nun, Eingeweihte wissen ja, dass die Feiertage in Outlook nicht “fest verdrahtet” sind, sondern in einer eigenen Datei mitgeliefert werden, der sogenannten Outlook.hol-Datei. Und just in dieser hat sich für Outlook 2007 und 2010 Benutzer ein Pfingstfehler eingeschlichen. Tja, irren ist menschlich, auch bei Microsoft. Dieser Fehler ist auch in einem MS Supportartikel dokumentiert und hier steht auch, wie er gelöst werden kann: http://support.microsoft.com/kb/2764690/de Die Outlook.hol Datei befindet sich je nach Installationsort und Office Version normalerweise unter Laufwerk:\Programme\Microsoft Office\Office xx\LCID\outlook.hol oder Laufwerk:\Program Files (x86)\Microsoft Office\OfficeXX\LCID. Bei mir finde ich die Feiertagedatei z.B. unter C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\1031. Diese Datei könnt ihr nun öffnen (beispielsweise mit dem Notepad Editor), und den Fehler ausmerzen. Noch einfacher geht´s so: in Outlook den Pfingstsonntag und Pfingstmontag 2015 auf die richtigen Tage am 24.5. und 25.5. verschieben. Fertig!
mehr

Wie kann ich Feedback zu Office 2010 geben und Bugs melden?

erstellt von Haider+Shnawa am 25. Dezember 2009 17:10
Vor kurzem wurde ich von einem Officeblog-Leser gefragt, wie man am einfachsten einen Office 2010 Bug melden kann. Nun, die schnellste Variante ist das “Send-a-Smile” Feedback, das normalerweise mit Office 2010 mitinstalliert wird. Normalerweise deshalb, weil ich lernen musste, dass dieses intuitive Feedbacktool derzeit nur in der englischen Beta 2 Version installiert wird. In den anderssprachigen Versionen ist das Tool leider nicht enthalten. Für alle diejenigen, die mit dem Tool gerne Bugs reporten möchten, gibts jedoch einen Ausweg. Das Tool kann man hier herunterladen und nachinstallieren (einfach die Zip-Datei entpacken und officesas.exe ausführen). Das nette an dem Tool: ein Klick auf den Smiley, und es wird ein Snapshot vom aktuellen Screen gemacht. Kommentar hinzugefügt und mit Klick auf “Submit” wird das ganze an Microsoft geschickt. Und wenn man mal ausnahmsweise einen Bug oder einen negativen Kommentar abgeben will, klickt man auf den “Frown” (das rote Gegenteil des Smileys)   Das so generierte Feedback landet in einer Datenbank bei Microsoft, wird ausgewertet und fließt in die Verbesserung der Produkte ein. Es ist also nicht umsonst, Fehler oder Verbesserungsvorschläge zu melden, ganz im Gegenteil. Für alle anderen Office-Produkte anderer Versionen kann man auf Office Online Feedback geben: http://office.microsoft.com/de-at/FX101538731031.aspx (Letzter Punkt auf der Seite: Feedback)

Tags:  Feed Tag

Office 2010

mehr

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.