Anwender

Daten über Daten–doch was kann ich damit anfangen?

erstellt von astrid.prem am 9. Februar 2016 11:13
Schluss mit aufwendiger Grafikbastelei: Professionelle Visualisierungen von Daten einfach und schnell auf Websites und Social-Media-Kanälen teilen. Sie kennen das bestimmt – immer mehr Daten sammeln sich in Ihrem Unternehmen, aber auch zu Hause an. Sie könnten auf Ihre Zielgruppe eigentlich viel spezifischer reagieren, aber wer hat schon die Zeit sich all diese Daten im Detail anzusehen und wirkliche Schlussfolgerungen daraus zu ziehen? Niemand. Und das ist auch in Ordnung. Denn Datenvisualisierung muss nicht kompliziert und zeitaufwendig sein. Gartner hat erst kürzlich Microsoft als Leader in Business Intelligence und Analytics Platforms gekürt. Wieso? Microsoft Power BI ist ein cloud-basierter Dienst, mit dem Sie große Datenmengen in Kürze zu attraktiven, interaktiven Visualisierungen und Diagrammen verwandeln können – ganz egal, ob es sich dabei um lokal gespeicherte Daten auf Ihrem privaten PC oder Firmenrechner handelt oder Datenquellen aus dem Internet. Mit Power BI „publish to web“ ist es zukünftig möglich, Visualisierungen, zum Beispiel von Marktanalysen, Social Media-Statistiken oder Ihres Lieblingsvereins in wenigen Klicks und ohne Vorkenntnisse auf Blogs, Websites oder Social-Media-Profilen zu teilen: Für die gewünschte Grafik „publish to web“ klicken, angezeigten Embed Code kopieren und in die gewünschte Website einfügen. Fertig. Für alle, die ihre Geschichten und Berichte mit interaktiven Illustrationen von Daten bereichern möchten, aber auf Nachtschichten und Sehnenscheidenentzündung verzichten können – von privaten Bloggern über Journalisten, Marketing- und PR-Fachleuten, Vertriebler und Coaches bis hin zu Schülern oder Studierenden. Die „publish to web“ Preview ist ab sofort kostenlos verfügbar. Power BI ist in der Basisversion inkl. „publish to web“ kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie im Blogbeitrag von Faisal Mohamood, Group Product Manager Power BI, sowie im kurzen How-to-Video. Der kostenlose Download der Preview steht Ihnen hier zur Verfügung: https://powerbi.microsoft.com/de-de/ Nun können Sie endlich einfach und unkompliziert auch echten Nutzen aus Ihren Daten ziehen!
mehr

Die Zukunft des Marketings

erstellt von astrid.prem am 27. Jänner 2016 13:30
Die beiden heißesten Trends in Marketing heute sind Storytelling und Daten. Aber was passiert, wenn man die rechte Gehirnhälfte und deren Kreativität mit der linken, zahlenverarbeitenden Gehirnhälfte kombiniert? Man bekommt tolle Geschichten, die mit der richtigen Zielgruppen und zur richtigen Zeit landen. Willkommen in der neuen datengetriebenen Zukunft des Marketings: programmatische Inhalte, ermöglicht durch Daten. Im Jahr 2013 gab Microsoft eine Studie über die Zukunft des Marketings in Auftrag, über die Vielzahl von Möglichkeiten, wie ‘Big Data’ die Geschäftswelt verändert. Das Herzstück der Arbeit war eine Zukunftsprognose, welche verschiedene aufkommende Trends identifizierte und voraussagte, wohin diese führen werden. Jetzt, zwei Jahre später, sind wir in der Zukunft des Marketings, die wir vorausgesagt haben. Also, was kommt als nächstes? Lesen Sie hier mehr in unserem Bericht zum Thema "Zurück in die Zukunft", um über den Aufstieg des programmatischen Inhalten zu lernen und zu sehen, ob Ihr Unternehmen bereit ist, eine Daten-Kultur auch tatsächlich zu leben.
mehr

Office Neuerungen–Jänner Update

erstellt von astrid.prem am 21. Jänner 2016 09:00
Rund 50 Produktneuheiten und Business-Updates gibt es pro Monat zur Office 365 Produktpalette. Da ist es schwierig auf dem Laufenden zu bleiben. Deshalb haben wir eine Zusammenfassung gemacht, über die coolsten neuen Dinge rund um Office! PowerPoint Designer & Morph – die neuen Wow-Effekte von Office 2016 Mit PowerPoint Designer und Morph sind zwei brandneue, professionelle Design-Möglichkeiten in Office verfügbar, mit denen man mit nur wenigen Klicks tolle Effekte zaubern kann. Diese zwei Neuerungen sind die ersten Funktionen, in einer langen Reihe von Neuigkeiten, die wir exklusiv unseren Office 365 Kunden zur Verfügung stellen. Erfahren Sie mehr >>   OneDrive for Business Storage Änderungen Im Dezember gab es viele News zu den Änderungen rund um unbegrenzten Storage für Privatanwender und Unternehmen. Wie sieht die Situation für Business Kunden nun genau aus. Alle Details sowie Infos zum neuen Sync Client finden Sie hier auf dem WW Officeblog Erfahren Sie mehr >>   Office 2016 Quick-Learning Videos In unseren aktuellen Quick-Learning Videos stellen wir Ihnen die neuen Features von Office2016 vor. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Vision vom modernen Arbeitsplatz mit unseren neuen Funktionen wahr werden lassen können. Groups, Excel Prognoserechnung, Moderne Attachments, Office 2016 auf mobilen Geräten, Dateien mit OneDrive for Business teilen, Tell-Me, Co-Authoring mit Skype und viele weitere Videos finden Sie hier! Skype for Business für Android Nutzer Die neue Skype for Business für Android App is ab sofort im Google Play Store verfügbar. Lync 2013 Android User erhalten ein automatisches Update über die Lync 2013 App. Erfahren Sie mehr >> Download Skype for Business Android App Updates zu SharePoint 2016 Dieses Jahr erwarten uns einige neue Office Produkte, speziell natürlich SharePoint 2016. Zeit sich ein wenig anzuschauen, was es neues in SharePoint 2016 geben wird. Die Beta 2 von SharePoint steht nun seit einigen Wochen zur Verfügung, und die Neuerungen lassen sich in folgende große Bereiche einordnen: Alles ist Hybrid, Verbesserungen in der Performance und Infrastruktur, Neues Compliance Center, Neue Zusammenarbeitsfunktionen. Erfahren Sie mehr >> Viel Spaß mit den Neuerungen bei Office!
mehr

Office 2016 – Was kann es wirklich? Was ist neu? Lohnt sich der Umstieg?

erstellt von astrid.prem am 16. Jänner 2016 09:00
Dieser Artikel wurde im Original verfasst von Martina Grom – atwork. Viele denken sich vielleicht – Office 2016, hab ich schon mal gehört. Aber lohnt sich ein Umstieg? Ich verwende doch sowieso maximal 10% des gesamten Funktionsumfanges, für meine Ansprüche reicht das. Und für Standardanforderungen wie Texte schreiben reicht eine ältere Version genauso gut. Wir können euch jetzt im Detail noch einmal erzählen, warum Office 2016 das beste Office aller Zeiten ist – aber das lass ich heute lieber jemand anderes übernehmen: Martina Grom von atwork hat sich Office 2016 im Detail angesehen und die wichtigsten Funktionen und Änderungen noch einmal für uns zusammengefasst. Lest und seht selbst (Videos findet ihr weiter unten im Text) und findet heraus, ob sich der Umstieg tatsächlich lohnt: Office 2016 ist das neueste Werkzeug aus der Office Reihe. Was kann dieses neue Toolset und welche Neuigkeiten verbergen sich in dieser Office Version? Lohnt sich ein Umstieg? Im normalen Office Alltag vieler Unternehmen ist Microsoft Office nicht mehr wegzudenken: Das neue Office-Paket bietet die gewohnten Funktionen wie Outlook, Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Präsentationen und vieles mehr. Das neue Office 2016 ist einen Blick wert, da es – vor allem in Kombination mit Office 365 – den Anwendern hilft, neue Produktivität zu verwirklichen. Moderne Dateianhänge Schluss mit dem Versand von Dateianhängen – das könnte mit einer neuen Funktion aus Outlook 2016 bald Realität werden. Dokumente, die in OneDrive for Business gespeichert wurden werden damit nicht mehr versendet und damit in unzähligen Versionen abgespeichert, sondern mit Hilfe der modernen Dateianhänge verteilt. Wird ein Link zum Originaldokument eingefügt und kann der Anwender noch entscheiden, ob das Dokument editierbar ist oder nicht. Ein solcher Dateianhang wird mit dem kleinen Wolkensymbol rechts unten im Dokumenttyp-Symbol visualisiert. Für das Dokument können Berechtigungen gesetzt werden. Somit kann der Empfänger entweder lesen oder bearbeiten. Wird das Dokument geöffnet, öffnet es sich vom Originalablageort und wird dort bearbeitet, was viel Zeit spart. Eine weitere neue Funktion ist die Möglichkeit, Dateien direkt aus Office heraus freizugeben. Ein geöffnetes Dokument wird damit mit einem anderen Anwender geteilt und per E-Mail versendet. Co-Authoring Word, Excel und PowerPoint bringen Funktionen mit, um gemeinsam an Dateien arbeiten und gleichzeitig Änderungen durchführen. Während der Bearbeitung wird gekennzeichnet, woran der jeweils andere Anwender arbeitet. Diese Funktionalität wurde aus Office 2013 übernommen und weiterentwickelt. Co-Authoring ist nicht nur mit den Web-Versionen von Office, sondern auch mit den Desktop-Versionen möglich. Leider gilt das jedoch (noch) nicht für alle Mitglieder der Office Familie. Co-Authoring von Excel ist beispielsweise nur über die Office Online Version möglich. Co-Authoring ist über Skype for Business möglich. Während eines Onlinemeetings können gemeinsam Änderungen an einem Dokument durchgeführt werden. Sollte es mit der Zusammenarbeit nicht gut geklappt haben, hilft Office 2016 direkt aus der jeweiligen Applikation auf eine frühere Dateiversion zurück zu gehen. Neue Office Layouts Office 2016 hat neue Layouts erhalten, sogenannte Themen. Es stehen drei unterschiedliche Farben zur Verfügung, das von Office 2013 gewohnte „Weiss“, ein buntes Thema bringt höhere Kontraste und Farben, die je nach Applikation unterschiedlich sind, das Dunkelgraue Thema schont die Augen. Neue Assistenten und „Einblicke“ Office Programme warten mit einer neuen Hilfestellung auf und sollen Anwender unterstützen, Aufgaben in Office schneller zu erledigen. Der Anwender gibt seine Fragen in Form von Text in ein Suchfeld ein und erhält daraufhin die am besten geeigneten Antworten um eine bestimmte Funktion zu verwenden. Mit der Funktion der intelligenten Suche erhält man sogenannte Einblicke. Mit dieser Funktion können Fragen direkt aus der Applikation herausgestellt und beantwortet werden. Diese Funktion wird von der Bing Suchmaschine bereit gestellt und kann beim Editieren von Texten hilfreich sein. Neue Diagramme in Excel Excel bringt neue Diagrammtypen und eine Prognoserechnung mit sich: Sunburst, Treemap, Wasserfall, Pareto, Histogramm und Kastengrafiken helfen bei Auswertungen und stellen Daten besser verständlich dar. Das Sunburst Diagramm eignet sich zur Anzeige von hierarchischen Daten. Jede Hierarchieebene wird durch einen Ring oder Kreis angezeigt. Der innerste Kreis ist die oberste Ebene der Hierarchie. Damit wird die Beziehung der Hierarchieebenen grafisch dargestellt. Das Treemap Diagramm stellt ebenfalls Hierarchien dar, dieser Diagrammtyp eignet sich am besten zur Darstellung von Verzweigungen. In diesem Diagrammtyp werden Größenverhältnisse gut dargestellt und sind auf einen Blick vergleichbar. Das Treemap Diagramm hilft bei der Mustererkennung, Kategorien werden nach Farbe und Nähe dargestellt. Das Treemap Diagramm kann auch problemlos mit umfangreichen Daten umgehen. Das Wasserfalldiagramm hilft bei der Darstellung von Werten und wie diese durch positive und negative Werte beeinflusst werden. Gewinn- und Verlustrechnungen sind etwa ein Beispiel für die Darstellung des Wasserfalldiagrammes. Das Histogramm zeigt die Verteilung einer Anzahl an Elementen nach Häufigkeit an. Im Pareto Diagramm wird dargestellt, wie die Häufigkeit in der Verteilung aussieht. Ein Beispiel hierfür wäre etwa ein Restaurantbetrieb, der wissen möchte, was die Gründe für seine fallenden Umsätze sind und seine Kunden befragt. Die Antworten reichen von kaltem Essen bis zu langen Wartezeiten. Im Pareto Diagramm sortiert der Restaurantbesitzer die Antworten und erkennt dadurch sofort, dass 80% der Ursachen sind, dass die Wartezeiten zu lange sind und es zusätzlich zu wenige Beilagen gibt. Das Kastengrafikdiagramm stellt wie das Histogramm Häufigkeiten dar und zeigt in diesem Fall Ausreißer und Mittelwerte. Dieses Diagramm ist für statistische Auswertungen gut geeignet. Excel erstellt aus zeitbasierten Verlaufsdaten eine Prognoserechnung. Eine Prognoserechnung kann helfen, zukünftige Werte zu schätzen, etwa erforderliche Lagerbestände oder langfristige Investitionen. Konfidenzintervalle helfen bei der Genauigkeit der Prognoserechnung. Outlook und Clutter Ein deutsches Wort für Clutter zu finden, ist schwierig. Das Wörterbuch übersetzt Clutter mit Störung, Stördaten oder Durcheinander. Dass es keine gute Übersetzung für Clutter gibt, hat sich wohl auch Microsoft gedacht und den Begriff nicht eingedeutscht. Am ehesten trifft noch Durcheinander zu. Clutter ist eine Funktion, die helfen soll, E-Mails, die mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht gelesen werden, bereits vorab zu erkennen und auszusortieren. Clutter in Outlook funktioniert nur in Verbindung mit einem Office 365 Abonnement, da Exchange Online mitverfolgt, welche Nachrichten gelesen werden und welche nicht und diese damit nach und nach automatisch aussortiert. Clutter ist definitiv eine Funktion, die jenen Personen hilft, die sehr viele Nachrichten in Ihrem Posteingang haben. Damit kann aus technischer Sicht besser nachvollzogen werden, ob Nachrichten wichtig oder unwichtig sind. Gehören Sie zu den Glücklichen, die ihren Posteingang toll aufgeräumt und leer haben, hat Clutter nichts zu lernen und wird nicht gut funktionieren. Ansonsten bringt Clutter einen erheblichen Mehrwert. Clutter entfernt Nachrichten aus dem Posteingang, die als unwichtig klassifiziert werden. Clutter ist lernfähig. Der Anwender kann Nachrichten als unwichtig einstufen oder sie als wichtig darstellen indem sie vom Clutter-Ordner in den Posteingang zurück geschoben werden. Office 365 Gruppen In Office 2016 ist die Zusammenarbeit über Applikationsgrenzen hinweg das zentrale Thema. In Office 365 finden sich die neuen Office 365 Gruppen –und nur dort, denn diese Funktionalität gibt es nicht in On Premises Installationen von Exchange und SharePoint. Diese Gruppen erhalten eine eigene E-Mail Adresse, einen Kalender, ein Notizbuch und OneDrive for Business als Dateiablage. Gruppen haben eine eigene Kommentarfunktion, Benutzer können sich schnell austauschen, chatten und Nachrichten mit „gefällt mir“ markieren. Mit einer eigenen mobilen Applikation ist der Anwender mobil mit seiner Gruppe verbunden. Gruppen sind damit das perfekte Werkzeug für die Teamarbeit. Jede Gruppe kann E-Mails empfangen, Themen können diskutiert werden, Nachrichten werden geteilt, Gruppenmitglieder können in Gruppen ein- und wieder austreten. Mit Office 365 Gruppen zeigt Microsoft, dass Anwender ihre Zusammenarbeit auch Applikations-übergreifend organisieren können. Gruppen können sowohl von normalen Anwendern als auch von Administratoren erzeugt werden. In Outlook sind Gruppen perfekt integriert, was die Zusammenarbeit stark vereinfacht. Office wird mobil Office ist auf allen mobilen Plattformen vertreten, egal ob man iOS, Android oder ein Windows Telefon hat, Office ist überall verfügbar. Kürzlich geöffnete Dateien sind auf jedem Endgerät schnell gefunden und abrufbar. Die Bearbeitung komplexer Excel Dateien mag hierbei nicht das Ziel gewesen sein. Durch Office auf mobilen Geräten hat der Benutzer die Möglichkeit, Änderungen schnell vorzunehmen und zu ändern. Für mich stellt sich die Frage, ob ich in Zukunft statt mit meinem Notebook zu präsentieren, stattdessen ein Windows Phone mit Windows 10 und Continuum verwenden werde und damit in Microsoft Office arbeite. Lizenzvarianten Office 2016 steht in den unterschiedlichsten Lizenzvarianten zur Verfügung. Microsoft bemüht sich, für jeden Anwender das passende Lizenzmodell bereit zu stellen. Über die Lizensierung mittels Office 365 gibt es ein bequemes Mietmodell, welches mir –nach verwendetem Lizenzmodell –die Mehrfachnutzung auf mehreren Geräten, unabhängig davon, ob es MacOS oder Windows ist, auf Android, iOS und Windows Phone anbietet. Zu unterscheiden sind Einzellizenzen und solche, die über Office 365 als Mietvariante gekauft werden. Die Lizensierung für Unternehmenskunden wäre ein weiterer, hier nicht behandelter Bereich. Im Office Store können derzeit folgende Einzelprodukte gekauft werden: Office Home & Student 2016 (Einzellizenz zu kaufen) Office 365 University (nur für Studenten, für 4 Jahre) Office 365 Personal (Einzellizenz in Miete) Office 365 Home (5 Computer/Macs/Tablet in Miete) Office Home & Business 2016 (Einzellizenz zu kaufen) Office Professional 2016 (Einzellizenz zu kaufen) In folgenden Office 365 Plänen ist Office enthalten. In diesen Plänen finden sich nach Auswahl Mehrwertdienste wie E-Mail, SharePoint Online, Yammer, Skype for Business Online Office 365 Business (5 Computer/Macs/Tablet in Miete) Office 365 Business Premium (5 Computer/Macs/Tablet in Miete) Office 365 ProPlus (5 Computer/Macs/Tablet in Miete) Office 365 Enterprise E3 (5 Computer/Macs/Tablet in Miete) Fazit Office 2016 legt deutlich Wert auf eine bessere Zusammenarbeit. Damit wird es Anwendern leicht gemacht, zusammen zu arbeiten. Meine Lieblingsfunktionen finden sich in den modernen Dateianhängen, da diese helfen, die Produktivität zu steigern, indem Dokumente via E-Mail versendet werden und nachträglich zusammengeführt werden müssen. Mit dem Co-Authoring sind Benutzer in der Lage, in Echtzeit Änderungen an Dateien vorzunehmen, was eine Zeitersparnis darstellt. Office hat sich damit von einem Werkzeug für einzelne Anwender zu einem Toolset für Alle entwickelt. Dem Trend zu mobilen Geräten wird Rechnung getragen: die Strategie Microsoft’s, seine Applikationen auf allen Plattformen anzubieten zeigt, dass durch Offenheit und Zusammenarbeit neue Marktanteile gewonnen werden können. Damit ist klargestellt, dass nicht das verwendete Endgerät ausschlaggebend für Produktivität ist, sondern das Endgerät in den Hintergrund rückt. Wichtig ist nicht, was man verwendet, sondern wie man am Liebsten arbeitet. Denn das (gemeinsame) Arbeiten soll auch Spaß machen. Danke für die tolle Zusammenfassung und das Fazit. Wir sind schon auf eure Lieblingsfunktionen gespannt ! Euer Office-Team
mehr

PowerPoint–Tipps & Tricks aus der Praxis

erstellt von astrid.prem am 15. Jänner 2016 08:45
Also ich persönlich liebe PowerPoint ja. Schon in der Schule hat es mir unendlich viel Freude bereitet, schöne Präsentation aufzubereiten, tolle Effekte hinzuzufügen, und dann auch noch alles so zu gestalten, dass das Publikum nicht schon bei Folie 3 eingeschlafen ist. Hilfreich war hier sicher auch das Buch von Garr Reynolds - ZEN oder die Kunst der Präsentation. Umso toller finde ich es dann natürlich, wenn auch renommierte IT-Magazine von den umfangreichen Funktionen in PowerPoint überzeugt sind und den Kunden hilfreiche Tipps & Tricks aus der Praxis liefern. So zum Beispiel brandaktuell auf Computerwelt.at zu finden – seht doch rein und überzeugt euch selbst! Das ist euch noch nicht genug? Dann lest hier über die brandaktuellen neuen Wow-Effekte PowerPoint Designer & Morph, welche die Art und Weise, wie wir präsentieren, verändern werden! Erfahrt hier alles über PowerPoint 2016: wie ihr auch unterwegs und unabhängig von eurem Gerät und Betriebssystem eure Ideen überzeugend präsentieren könnt, wie ihr erfolgreich im Team arbeiten könnt und so das Projekt erfolgreich darstellen könnt und viele weitere Tipps, auch von unseren Experten. Viel Spaß bei der nächsten Präsentation – und überrascht doch eure Kollegen mit einer mitreißenden Präsentation! Euer Office-Team
mehr

OneNote: Mehr als nur ein digitales Notizbuch

erstellt von astrid.prem am 4. Dezember 2015 11:39
Also mir persönlich macht das Arbeiten mit Office 365 ja wirklich Spaß. Ich erstelle unglaublich gern Analysen in Excel mit Power BI, gestalte super-catchy PowerPoint Präsentationen, um irgendein Thema zu präsentieren, liebe mein zweites Gehirn – mein OneNote, und wäre ohne meinen Outlook-Kalender vermutlich komplett aufgeschmissen.
mehr

PowerPoint Designer & Morph–die neuen Wow-Effekte von Office 2016

erstellt von astrid.prem am 16. November 2015 11:14
Erst vor wenigen Wochen haben wir Office 2016 auf den Markt gebracht! Und schon rollen wir die nächste Welle monatlicher Innovationen für unsere Office 365 Kunden aus: Am Freitag hat Microsoft offiziell die Verfügbarkeit von PowerPoint Designer & PowerPoint Morph angekündigt. Außerdem wurde das Office Insider Programm vorgestellt, ein Preview-Programm exklusiv für Office 365 Abonnenten. Pimp my Presentations – Bring deine Präsentationen auf das nächste Level PowerPoint Designer und Morph sind zwei brandneue, professionelle Design-Möglichkeiten in Office, mit denen man mit nur wenigen Klicks tolle Effekte zaubern kann. Diese zwei Neuerungen sind die ersten Funktionen, in einer langen Reihe von Neuigkeiten, die wir exklusiv unseren Office 365 Kunden zur Verfügung stellen. Wie sieht das nun genau aus? Finde es selbst heraus in unserem neuen Video. PowerPoint Designer und Morph sind smarte Präsentationstechniken, welche dem Nutzer Design Vorschläge geben, den kreativen Prozess quasi automatisieren und dabei perfekt-aussehende professionelle Folien erstellen. Hallo, PowerPoint Designer PowerPoint-Designer erlaubt es jedem, qualitativ hochwertige, professionelle Folien innerhalb von Sekunden zu erstellen. Füge einfach ein Bild in deine Präsentation ein und Designer bietet Dir mehrere Design-Ideen an. Wähle Deinen Favoriten und du bist fertig! Dies ermöglicht Dir, weniger Zeit damit zu verbringen, hochwertige Designs zu suchen und mehr Zeit für die Vorbereitung deiner Inhalte zu finden. Das funktioniert alles Dank einer leistungsstarken Kombination aus automatisierten Designs und intelligenter Bildanalyse. PowerPoint-Designer wurde in Zusammenarbeit mit professionellen Grafikern entwickelt, die mehr als 12.000 kreative Blueprints erstellt haben. Das Ergebnis ist eine hohe Qualität und maßgeschneiderte Präsentationen - in Sekunden. Diese erste Version von Designer kann bereits erstaunliche Dinge tun, und wird sich mit der Zeit stetig verbessern. In den kommenden Monaten werden wir Designer erweitern, um mit zusätzlichen Folientypen zu arbeiten. Erstelle filmische Bewegung mit Morph Morph schafft filmische Bewegung durch nahtlose Animationen zwischen den Folien. Morph kann nicht nur normale Texte oder Bilder animieren, sondern kann auch 3-D Formen, einzelne Wörter oder sogar Zeichenebenen animieren. Dupliziere einfach die Folie, die du mit Morph verwandelt möchtest, verschiebe die Objekte darauf so, wie du sie gerne haben willst und klicke auf den Morph-Knopf unter dem Menüpunkt ‘Übergänge’. Du wirst staunen, welche Qualität der Animationen du mit nur einem Klick schaffen kannst. PowerPoint Designer und Morph sind Premium-Funktionen, welche exklusiv unseren Office 365 Abonnenten zur Verfügung stehen. PowerPoint Designer und Morph sind erstmals in PowerPoint 2016 für Windows-Desktop und Windows Mobile erhältlich, und werden in den kommenden Monaten auf alle Plattformen ausgerollt. Wie werde ich Office Insider? Am Freitag den 13. haben wir außerdem das neue Office Insider Programm vorgestellt. Dieses Programm steht unseren Office 365 Home, Personal und University Abonnenten zur Verfügung und gibt euch die Möglichkeit, pre-release builds für Office 2016 für Windows zu testen. Als Insider erhältst du Zugang zu den neuesten Innovationen von Office – direkt aus erster Hand – und trittst einer Community von Office Power-Usern bei. Durch deine Hilfe können wir die hohe Qualität von Office für die Millionen Office-Nutzer weltweit sicherstellen! Registriere dich und erfahre mehr durch den Besuch der Office-Insider-Seite. Wenn du Office 365 kommerziell nutzt und einen frühen Zugang zu neuen Funktionen erhalten möchtest, kannst du dich für Office 365 First Release entscheiden. Für Mac-Kunden wird es in Kürze das Office-Insider for Mac Programm geben. Erste Schritte Diese PowerPoint-Innovationen sind nur die Highlights der neuen Office 365 Values, welche wir nun monatlich liefern. Du erhältst neue Funktionen und eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit für Office-2016 für Windows, einschließlich Excel-Vorlagen für deine persönlichen Finanzen, neue Sharing-Optionen in Word, PowerPoint und Excel, und Online-Video-Einbettung in OneNote . Erfahre hier mehr über unsere November-Updates (Beitrag auf Englisch) Die neuen Funktionen sind zunächst für unsere Office Insider ab dieser Woche verfügbar. Alle anderen bekommen die neuen Updates im Laufe der folgenden Wochen. Der Zeitpunkt ist JETZT Kaufe Office 365 mit den neuen Office 2016 Anwendungen und den oben angekündigten Neuerungen Du hast bereits Office 365 Home, Personal oder University? Dann werde Teilnehmer am Office Insider Programm und bekomme Zugang zu PowerPoint Designer, Morph und anderen Updates für Office 2016. Gehe auf office.com/insider um mehr zu erfahren. Wir freuen uns schon auf viele weitere Neuerungen und dein Feedback! Dein Office-Team
mehr

Zurück in die Zukunft -

erstellt von astrid.prem am 21. Oktober 2015 15:00
21. Oktober 2015 - Marty McFly und Doc Brown aus „Zurück in die Zukunft“ landen in der Zukunft. Und sie werden bestimmt von einigen technischen Errungenschaften überrascht sein. Andere Zukunftsvisionen wurden jedoch noch nicht umgesetzt. Unsere Skateboards sind leider noch nicht zu schwebenden Hoverboards mutiert – aber kommt Zeit, kommt Rat! Was wurde denn nun schon umgesetzt? Womit befinden wir uns tatsächlich in der Zukunft? Unsere deutschen Kollegen haben sich dazu ein paar Gedanken gemacht und amüsant zusammengefasst: http://blogs.technet.com/b/microsoft_presse/archive/2015/10/21/willkommen-zur-252-ck-in-der-zukunft-doc-brown-und-marty-mcfly.aspx Und was für eine Zukunftsvision habt ihr? Wir sind gespannt auf die nächsten Jahre – und all die Innovationen, von denen wir noch nicht einmal zu Träumen wagen!
mehr

Das neue Office 2016 ist da!

erstellt von astrid.prem am 22. September 2015 17:00
Endlich ist es soweit! Microsoft bringt die neuen Office 2016 Anwendungen auf den Markt! Office 2016 beinhaltet zahlreiche neue Funktionen, welche maßgeblich dazu beitragen können deine Produktivität zu steigern. Des Weiteren sorgen die neuesten Sicherheits-Features von Office dafür, dass sensible Unternehmensdaten zuverlässig geschützt werden und dort bleiben wo sie hingehören! Das neue Office. Auf gute Zusammenarbeit Zusammenarbeit ist das neue Zauberwort in der Arbeitswelt, aber oft mühsam und zeitaufwendig. Damit ist jetzt Schluss! Office 2016 macht Zusammenarbeit zum Kinderspiel, mit integrierten Anwendungen und Services, die Barrieren beseitigt, sodass Team gemeinsam mehr erreichen können. Office war schon immer das unterstützende Werkzeug für Leute, die ihr Bestes geben möchten – sei es bei professionellen Dokumenten, leistungsstarken Analysen oder Schulpräsentationen. Gemeinsam ist dies nun noch einfacher – mit den neuen Tools von Office 2016 – für nahtlose Zusammenarbeit. Die neuen Funktionen von Office 2016 im Überblick. Gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit Die gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit war bereits aus Office Online bekannt. Diese Funktion bringen wir jetzt auf ein neues Level – mit der direkten Integration in die lokal installierten Office-Anwendungen auf Ihrem PC oder Laptop. Damit wir die gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit in Word reibungslos und die Zusammenarbeit einfacher. Du kannst sofort sehen, wo deine Kollegen im Dokument arbeiten und was sie gerade schreiben. Freigeben und Zusammenarbeiten Die vereinfachten Freigabe-Funktionen erleichtern es dem Benutzer, Dokumente gemeinsam mit anderen in Echtzeit zu bearbeiten. Hierarchisch angeordnete Kommentare verbessern die Übersicht in Dokumenten, die von mehreren Nutzern gemeinsam bearbeiten werden. Skype for Business Skype for Business wird mit Office 2016 direkt in unsere Office Anwendungen integriert. Was bedeutet das? Du kannst während du in deinem Word, Excel oder PowerPoint arbeitest einen Chat mit deinen Kollegen starten, direkt aus der App. Du kannst Video Calls beginnen, deinen Bildschirm teilen,… ohne dabei die Anwendung, in der du gerade arbeitest, zu verlassen. Diese Funktion wird ab Herbst auch für Office Online verfügbar sein! Mit Office 365 Gruppen bleibst du und dein Team immer verbunden. Diese Gruppen kannst du jetzt als neue Funktion in Outlook finden, auf iOS, Android und Windows Phone. Mit Office 365 Gruppen kannst du sowohl private als auch berufliche Gruppen erstellen. Jede Gruppe erhält eine gemeinsame Inbox, Kalender, Cloud Speicher für Gruppen-Dokumente, und ein gemeinsames OneNote für die Zusammenarbeit. Office 365 Planner hilft deinem Team neue Pläne zu erstellen, Aufgaben zu organisieren und zu verteilen, Deadlines zu setzen und vieles mehr. Dank E-Mail Benachrichtigungen und dem Planner Dashboard ist jeder stets über die neuesten Aktivitäten informiert. Planner wird als Preview für Office 365 First Release Kunden ab nächstem Quartal zur Verfügung stehen. Arbeiten nach meinen Vorstellungen In unserer heutigen Arbeitswelt haben wir zu viele Apps, Geräte und Tools – aber nicht genug Zeit. Technik soll und kann Menschen helfen, Zeit zu sparen – für die Dinge, die sie wirklich tun wollen. Dies treibt unsere langfristige Investitionen, prägt unsere Vision für Produktivität und beeinflusst, wie wir Technologie bauen, um alle Bedürfnisse zu erfüllen. Wir bei Microsoft sind überzeugt, dass jeder diese wertvolle Zeit zurückgewinnen sollte. Deshalb haben wir unser neuestes Office so entwickelt, dass es manche Aufgaben quasi wie von selbst erledigen kann. So sparen unsere Kunden wertvolle Zeit für die wirklich wichtigen Dinge. Einige Highlights Outlook 2016 ist die intelligenste Inbox, mit superschneller Suche, automatischer Priorisierung von E-Mail Wichtigkeit durch Machine Learning, einfachem Versand von E-Mail-Anlagen durch Cloud-Anhänge, „Sie wünschen“ ist eine neue Funktion, die in Word, PowerPoint, Excel und Outlook integriert ist, und die es dir erleichtert, eine bestimmte Funktion oder einen Befehl zu finden. Mit der neuen Funktion „Intelligente Suche“ können Informationen, Bilder und Übersetzungen im Web nachgeschlagen werden ohne die Anwendung, in welcher du arbeitest, verlassen zu müssen. Excel 2016 hat nun Power BI FUnktionen integriert und neue moderne Chart-Typen, sowie Funktionen wie Ein-Klick Prognosen, die dir die Arbeit von mühsamen Forecasts erspart. The cloud-powered most recently used documents list allows you to pick up right where you left off in seconds, because it travels with you across your devices whether working in Office Online, the mobile apps or in the 2016 client apps. Perfekt mit Windows 10 Office 2016 ist das erste Office für alle Plattformen und für alle Geräte. Es ist die einzige Produktivitätssoftware, die perfekt auf iOS, Android und Windows läuft, egal ob auf PC, Mac, Tablet oder Smartphone. Trotzdem liebt Office Windows 10 – denn gemeinsam bieten sie die perfekte Komplett-Lösung: Sagen Sie nur einmal „Hallo“. Mit Windows Hello werden Sie in nur einem Schritt auf Ihrem PC und bei Office angemeldet – ganz einfach. Touch-and-Go mit den Office Mobile Apps auf Windows 10. Die Apps sind für die Bedienung per Touch optimiert, reagieren schnell und sorgen für mehr Produktivität von unterwegs. Speichern Sie Ihre Dateien sicher ab und teilen Sie sich ebenso sicher mit anderen Personen. Mit einem Terabyte Speicher auf OneDrive für Office 365 und Windows 10 haben Sie automatisch den perfekten Ort, um Ihre Dateien sicher abzulegen und für andere freizugeben. Nutzen Sie Ihr vertrautes und leistungsstarkes Office auf jedem Endgerät – dank Continuum und den Office Mobile Apps für Windows 10-Phones. Verwenden Sie Ihr Smartphone wie einen vollständigen PC, um Inhalte abzurufen, zu bearbeiten, zu erstellen oder zu präsentieren. Sway für Windows 10 kam im August auf den Markt und bietet dir eine neue Dimension, deine Ideen zum Leben zu erwecken. Sway ist eine digitale Storytelling-App für die Arbeit, Schule und zu Hause, die das schnelle und einfache Erstellen und Teilen toll aussehender, interaktiver Berichte, Präsentationen, persönlicher Geschichten und vieles mehr ermöglicht. Füge deinen Inhalt hinzu, und Sway erledigt den Rest. Das sicherste Office aller Zeiten – Integrierter Schutz nach Maß. Verhinderung von Datenverlust Schützt vertrauliche Daten vor der Weitergabe an nicht autorisierte Personen innerhalb und außerhalb der Organisation. Office 365 unterstützt dich dabei, die Verfügbarkeit deiner vertraulichen Geschäftsdaten zu kontrollieren und die Benutzer zu schützen, ohne ihre Effizienz zu beeinträchtigen. Mehrfaktor-Authentifizierung Schützt den Zugriff auf Daten mit einem zweiten Faktor wie dem Telefon. Verwaltung von Informationsrechten Verhindern den Zugriff auf Dateiebene ohne die korrekten Anmeldeinformationen. Mit Office 365 sorgst du für ein Höchstmaß an Sicherheit mit Compliance und Datenschutz nach Branchenstandards. Und Microsoft Azure schützt und sichert deine aktuellsten Daten automatisch. Weitere Informationen zu den Sicherheitsfunktionen von Office 365 erhältst du hier. Office 2016 für Mac Im Juli haben wir bereits Office 2016 for Mac für unsere Office 365 Kunden auf den Markt gebracht. Die neuen Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote stellen eine signifikante Verbesserung zur Vorgänger-Version dar und liefern eine tolle Experience für Mac-Nutzer. Wie bereits angekündigt, ist Office 2016 für Mac ab sofort auch ohne Office 365 verfügbar! Wie bekomme ich Office 2016? Seit 23.09.2015 gibt es Office 2016 als Einzelplatzlizenzen bzw. über Office 365. Du hast Office 365 bereits? GRATULATION! Dann gehe auf office.com/myaccount und hole dir mit den neuesten Update dein Office 2016! Du möchtest noch mehr erfahren? Dann gehe auf office.com/2016und hol dir die Infos, die du brauchst! Wir hoffen, dass du dich genauso auf Office 2016 freust wie wir! Hol es dir gleich und genieße die vielen Vorteile! Wir wünschen dir viel Freude mit dem neuen Office!
mehr

Office 2016 Feature-Serie #1: Gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit

erstellt von astrid.prem am 25. August 2015 09:30
Produktivität ist eine immer wichtigere Kompenente – nicht nur im beruflichen Umfeld, sondern auch privat. Die Innovationen, welche in der Office-Suite von Microsoft entstehen, reißen nicht ab. Deshalb darf ich euch heute einen ersten Ausblick auf die tollen neuen Features von Office 2016 geben! Hier wird Produktivtät und Zusammenarbeit großgeschrieben! Mit unserer neuesten Office Version, Office 2016, war es unser oberstes Ziel, euch die Zusammenarbeit mit anderen noch leichter zu machen. Deshalb möchte ich euch eine neue Funktion vorstellen, die genau dazu beitragen soll: Gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit – jetzt in Word! Wie kannst du die neue Office 2016 Version erhalten? Am besten du sicherst sie dir schon jetzt mit Office 365 – so bekommst Du die neueste Version von Office, sobald diese in Kürze verfügbar sein wird. Was bedeutet aber gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit? Mehrere Personen können gleichzeitig das selben Dokument bearbeiten – entweder mit der installierten Office Suite oder via Office Online Web Apps. In Word siehst Du dann, wo Deine Kollegen gerade am Dokument arbeiten und welche Änderungen sie in Echtzeit vornehmen. Mit der verbesserten Versions-Geschichte kannst Du außerdem jederzeit zu einem früheren Entwurf zurückkehren. Wenn zwei oder mehr Benutzer nun das gleiche Word-Dokument von Microsoft Onedrive öffnen, können sie in Echtzeit die Cursor-Position und Textänderungen von anderen Usern sehen. Mit der öffentlichen Vorschau von Office 2016 kannst du dieses Feature schon heute testen. Lade sie dir gleich hier herunter. Wie kannst du diese neue Funktion testen? Speichere einfach ein Word Dokument auf OneDrive und gib anderen Leuten, die ebenfalls Office 2016 testen, Zugriff auf das Dokument. Schon könnt ihr gemeinsam die Bearbeitung in Echtzeit testen und die vielen Vorteile selbst erfahren. Beim ersten Mal, erscheint oben rechts ein Fenster, welches fragt ob du deine Änderungen automatisch mit deinen Kollegen teilen möchtest. Klicke ganz einfach auf Ja und schon siehst du, wo deine Kollegen gerade am Dokument arbeiten. Durch die gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit machst du dem Versionen-Dschungel ein Ende. Ab jetzt gibt es nur noch 1 Dokument, an dem ihr alle gemeinsam arbeiten könnt, um so noch produktiver zu werden. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Testen! Und stay tuned für mehr neue Features von Office 2016!
mehr

Sway – Ideen neu gedacht!

erstellt von astrid.prem am 10. August 2015 08:15
Sway ist ab sofort weltweit in der finalen Version unter www.sway.com und für Office 365-Abonnenten* verfügbar. Zudem kann Sway als App auf dem iPad & iPhone und jetzt auch auf Windows 10 genutzt werden. Die Sway App für Smartphones mit Windows 10 wird in den kommenden Monaten erscheinen. Sway ist darüber hinaus auch in Office Online integriert. Mit dieser Ankündigung steht Sway nun in 214 Märkten zur Verfügung. Die Preview konnten Anwender seit Oktober 2014 testen. Was ist Sway und was kann ich damit tun? Erfahre alles hier in diesem Sway! Sway ist ein neues Mitglied in der Office Familie, mit dem Nutzer Inhalte und Ideen auf ganz neue Art darstellen und on- wie offline präsentieren können. Die in Sway integrierte Design-Engine hilft Nutzern dabei, schnell und einfach Inhalte wie Bilder, Texte, Videos oder Multimedia Elemente zu gestalten, wie z.B. ein digitales Magazin oder eine Präsentation. Mit Sway sehen Inhalte über alle Geräteklassen hinweg – Smartphone, Tablet, Laptop, PC oder Surface Hub – ansprechend und eindrucksvoll aus. Mit der weltweiten Verfügbarkeit der finalen Version von Sway stehen allen Nutzern auch zahlreiche neue Funktionen und Designvorlagen als integrierbare Elemente zur Verfügung.​ Sway für Windows 10 Nun ist Sway auch als App für Windows 10 PCs und Tablets verfügbar und kann aus dem Windows 10 App Store heruntergeladen werden. Die Sway App für Smartphones mit Windows 10 erscheint in den kommenden Monaten. Sway für Windows 10 ist perfekt auf Windows 10 angepasst und reichert die Web Version von Sway mit zusätzlichen Funktionen für PC bzw. Tablet an. Einfaches Teilen und Präsentieren via Docs.com Die erstellten Sways lassen sich mit nur einem Klick teilen: Familie, Freunde, Klassenkameraden und Kollegen können die Inhalte wie z.B. ein Fotobuch des letzten Urlaubs, ansehen ohne sich registrieren oder zusätzliche Software herunterladen zu müssen. Eine weitere Möglichkeit Sways zu teilen, ist Docs.com – ein neuer Microsoft Dienst, um Office Dokumente zu organisieren. Word, Excel, PowerPoint und Office-Mix-Dateien werden interaktiv und originalgetreu angezeigt. Es können auch PDF-Dokumente und Web-Links hinzugefügt werden. Auf Docs.com haben Nutzer die Möglichkeit eine Profilseite mittels Sway zu erstellen, um Besuchern einen Überblick über die Inhalte zu geben. Zudem können soziale Medien und Suchmaschinen Docs.com durchsuchen, so dass die Inhalte auf Wunsch von beliebig vielen Menschen gefunden werden können. Weitere Informationen zu Sway findest Du im Office Blog, How-To-Videos und Anwendungsbeispiele in unserem Sway. Probier es ganz einfach selbst und überrasche deine Kollegen und Freunde mit deiner Kreativität!
mehr

Office 2016 für Mac - Schnellstart

erstellt von astrid.prem am 7. August 2015 08:30
Vor knapp einem Monat kam die große Ankündigung: Nach gut 5 Jahren Wartezeit, hat Microsoft endlich Office 2016 für Mac für Office 365Kunden auf den Markt gebracht. Du hast schon sehnsüchtig auf diesen Moment gewartet? Du willst gleich loslegen und die zahlreichen Neuerung erleben? Das ist keine Rocket Science, aber klappt in Raketen-Geschwindigkeit! Wir haben für dich Schnellstart-Leitfäden entwickelt, mit denen du die wichtigsten Infos zum neuen Office 2016 für Mac auf einen Blick erfährst. Melde Dich beim neuen Office für Mac an, und schon kannst Du ganz einfach auf jedem Gerät mit nahtloser Integration in OneDrive, OneDrive for Business und SharePoint auf Deine zuletzt verwendeten Dokumente zugreifen. Word Erstelle, überarbeite und teile ansprechende und professionelle Dokumente. Das neue Word für Mac bietet modernste Werkzeuge zum Bearbeiten, Überprüfen und Teilen. Über die neue Registerkarte "Entwurf" kannst Du schneller auf Funktionen zugreifen, und mit dem neuen Aufgabenbereich "Objekt formatieren" steuerst Du alle Eigenschaften von Bildern, Formen und Effekten. Excel Analysiere und visualisiere Deine Daten auf neue und intuitive Weise. Das neue Excel für Mac bietet eine neue Benutzeroberfläche und eine Vielzahl von Funktionen aus Excel 2013 für Windows. Du kannst sogar Deine bevorzugten Tastenkombinationen verwenden, sodass auf beiden Plattformen eine konsistente Bedienung möglich ist. PowerPoint Halte Deine Ideen selbst oder gemeinsam mit anderen fest, und präsentier sie auf effektive Weise. Das neue PowerPoint für Mac wurde um weitere Folienübergänge erweitert und bietet einen verbesserten Aufgabenbereich "Animationen" sowie optimierte Funktionen für die gemeinsame Dokumenterstellung: hierarchische Kommentare neben den Folien und ein visueller Vergleich von Versionskonflikten, bei denen Du die jeweils zu übernehmende Version auswählen kannst. OneNote Sammle Deine Gedanken in Deinem eigenen digitalen Notizbuch. Mit OneNote kannst Du Notizen für dich selbst oder in Zusammenarbeit mit anderen erfassen. Zu Hause und unterwegs genauso wie im Büro. Outlook Outlook bietet Dir eine schnelle und attraktive E-Mail-Verwaltung. Zu den neuen Funktionen in Outlook zählen die Unterstützung für Onlinearchive, die Synchronisierung von Kategorienlisten, die Wettervorhersage im Kalender,, sowie die Möglichkeit Office durch weitere Apps zu erweitern. #unleashyourproductivy mit #Office2016
mehr

Office ist immer und überall!

erstellt von astrid.prem am 29. Juli 2015 18:00
Der heutige Windows 10 Launch ist ein Meilenstein in der Geschichte von Microsoft. Nicht nur ist Windows 10 das Beste aus Windows 7 und 8 – es ist außerdem kostenlos als Upgrade verfügbar. Aber damit nicht genug – gemeinsam mit Windows 10 veröffentlichen wir heute auch die Office Mobile Apps für Windows 10! Mehr Infos gibt’s hier. Vor einiger Zeit hat sich Microsoft zum Ziel gesetzt, mit Office die beste Produktivitäts-Software auf allen Plattformen zu werden. Diese Reise verfolgen wir konsequent, und haben es heuer bereits geschafft, Office auf ioS und Android Betriebssystemen bereitzustellen. Mit der allgemeinen Verfügbarkeit von Windows 10, machen wir nun den nächsten Schritt und veröffentlichen die Office Mobile Apps für Windows 10. Die Office Mobile Apps für Windows 10 Smartphones und Tablets wurden speziell entwickelt, um großartige touch-optimierte Gefährten zu den traditionellen Desktop-Apps von Word, Excel und Powerpoint zu sein. Sie sind perfekt für das Lesen, die Basis-Bearbeitung und die Präsentation von Inhalten. Somit ist Office nicht nur die beliebteste Produktivitäts-Software, sondern auch diejenige, die auf allen Geräten und allen Plattformen optimal läuft. Was heißt das nun in der Praxis? Schüler Franzi muss ein Schulreferat mit einer Gruppe von Mitschülern vorbereiten. Alle arbeiten gemeinsam an einem Dokument, das heißt es gibt nicht hunderte verschiedene Versionen, die man erst zusammenfügen muss. In der Schule arbeitet Franzi mit seinen Kollegen auf dem Windows PC und erstellt ein Word-Dokument und eine Powerpoint-Präsentation mit den wichtigsten Infos. Am Weg vom Sport, liest sich Franzi die neuen ausgearbeiteten Teile seiner Klassenkollegen im Word auf seinem I-Phone durch. Er öffnet über OneDrive die Powerpoint, die sie dazu erstellt haben und passt die Agenda an. Als er zu Hause ankommt schmeißt er sich auf die Wohnzimmer-Couch, schnappt sich sein Android-Tablet und macht noch den letzten Feinschliff bei der Präsentation. Am nächsten Tag präsentiert ein Kollege von Franzi direkt von seinem Smartphone aus die Präsentation. In der Geschäftswelt kann das ganze so aussehen: Business-Man Walter ist am Weg zum Geschäftstermin. Im Bus liest er sich noch schnell in Word die Executive Summary des Kunden-Geschäftsberichts durch. Anschließend geht er noch schnell die Powerpoint am Handy durch – oh, da hat sich ein Rechtschreibfehler eingeschlichen – der wird direkt vom Handy aus ausgebessert. Als er beim Kunden eintrifft, präsentiert er direkt von seinem Handy aus die Präsentation. Anschließend besprechen sie noch ein paar andere Dinge und Walter bemerkt, dass er die nötigen Dokumente nicht mit hat – kein Problem, er greift enfach über OneDrive for Business darauf zu! So oder so ähnlich kann auch Dein Alltag aussehen – jetzt nur mit Office 365! #achievemore – wir wünschen Dir viel Spaß dabei! PS.: Du hast Fragen zu Office? Dann gehe einfach auf unsere Website und chatte dort live mit einem Office-Spezialisten! Klicke dazu einfach Kontakt oder Anrufen und schon bekommst du deine individuellen Antworten!
mehr

Was sagen andere über das neue Office 2016 für Mac?

erstellt von astrid.prem am 27. Juli 2015 13:48
Eigenlob stinkt ja bekanntlich – deshalb soll euch lieber ein Mac-User selbst Feedback zum neuen Office 2016 für Mac geben: “Mit Office 2016 löst Microsoft viele Probleme der früheren Versionen und sorgt dafür, dass man sich als Mac User keine Alternative mehr suchen muss.” Fabian Pimminger, Blogger für Ambassador Base Wie sieht das neue Office 2016 für Mac aus? Was kann es? Wie bekomme ich es? All dies und mehr erfährst du hier! Du möchtest das neue Office 2016 für Mac selbst testen und dir ein Bild davon machen? Probier Office 365 Personal für ein Monatund überzeug dich von den neuen Funktionen! Außerdem bekommst du mit so auch das neue Office 2016 für Windows, sobald dieses schon bald verfügbar sein wird! Und zur Krönung erhältst du einen €10 paysafecard Gutschein einfach so zu deinem Einkauf dazu!   Wir wünschen Dir viel Spaß mit dem neuen Office 2016 für Mac. PS.: Wenn du als Unternehmer Fragen zu Office hast, gehe einfach auf unsere Website und chatte dort live mit einem unserer Office-Spezialisten!
mehr

Office 2016 für Mac ist da!

erstellt von astrid.prem am 9. Juli 2015 18:00
Mac®-Nutzer aufgepasst: Heute machen wir einen großen Schritt auf unserer Reise, Office auf allen Plattformen zur Verfügung zu stellen: Office 2016 für Mac ist jetzt in 139 Ländern und 16 Sprachen verfügbar. Basierend auf dem Feedback aus der großen Mac Office-Community haben wir tolle Neuerungen zu jedem der Office-Apps, und wir freuen uns, dass wir diese nun zuerst unseren Office 365 Kunden liefern. Unverkennbar Office. Entwickelt für Mac Starte mit den neuen, modernen Office-Anwendungen durch und nutze die einzigartigen Mac-Features. Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote - besser als je zuvor. Unverwechselbar Office Das vertraute und bewährte Office: Das neu gestaltete Menüband und die beliebten plattformübergreifenden Funktionen und Tastenkombinationen machen den Einstieg in Office für Mac zum Kinderspiel. Für den Mac entwickelt Speziell für Dein bevorzugtes Gerät optimiert: Die neue Benutzeroberfläche von Office für Mac wurde grundlegend überarbeitet, um die Möglichkeiten von Mac, wie die Unterstützung für Retina® Display und den Vollbildmodus, optimal zu nutzen. Deine Dokumente immer und überall auf jedem Gerät Melde dich beim neuen Office für Mac an, und schon kannst Du ganz einfach auf jedem Gerät mit nahtloser Integration in OneDrive, OneDrive for Business und SharePoint auf Deine zuletzt verwendeten Dokumente zugreifen. Office-Apps – neu erfunden für Mac Word für Mac - Attraktive und professionelle Dokumente erstellen, überarbeiten und freigeben Die modernen Werkzeuge zum Überarbeiten und Überprüfen in Word machen die Erstellung von attraktiven Dokumenten zu einem Kinderspiel. Im neuen Bereich "Einblicke" in Word findest Du relevante kontextbezogene Informationen aus dem Web. Auf der Registerkarte "Entwurf" kannst Du Layouts, Farben und Schriftarten für das gesamte Dokument verwalten. Steigere Deine Produktivität, indem Du mit den integrierten Werkzeugen für die Zusammenarbeit Dokumente freigibst und gemeinsam überprüfst. Hiermit können mehrere Personen gleichzeitig dasselbe Dokument bearbeiten und mit Kommentaren direkt neben dem jeweiligen Text eine Unterhaltung führen. Excel für Mac - Daten auf neue und intuitive Weise analysieren und visualisieren Mit dem neuen Excel für Mac verwandelst du Deine Zahlen im Handumdrehen in Einblicke. Mit den vertrauten Tastenkombinationen und Vereinfachungen für die Dateneingabe wie dem Formel-Generator und Auto-Vervollständigung kannst Du im Handumdrehen noch produktiver arbeiten. Excel hilft Dir zudem, Deine Daten zu visualisieren, indem Diagramme vorgeschlagen werden, die für Deine Werte am Besten geeignet sind, wobei die unterschiedlichen Optionen sofort in der Vorschau angezeigt werden. Und mit den neuen PivotTable-Datenschnitten kannst Du auch in großen Datenmengen Muster erkennen. PowerPoint für Mac – Multimedia-Präsentationen erstellen und Ideen zuverlässig präsentieren Sieh Deiner nächsten Präsentation voll Zuversicht entgegen. In der neuen Referentenansicht von PowerPoint werden auf dem Mac die aktuelle Folie, die nächste Folie, Sprechernotizen und ein Zeitgeber angezeigt, während Du für Dein Zielpublikum nur die Präsentation auf einem großen Bildschirm vorführst. Darüber hinaus hilft der neue Animationsbereich, Animationen zu entwerfen und zu verfeinern, und mit attraktiven Folienübergängen stellst Du sicher, dass die fertige Präsentation stets allen Anforderungen gerecht wird. Du kannst Deine Präsentation ganz einfach freigeben und andere dazu einladen, die Präsentation gleichzeitig mit Dir zu bearbeiten. Outlook für Mac - Immer gut organisiert mit einer schnellen und attraktiven E-Mail- und Kalenderoberfläche Das Verwalten von E-Mails, Kalendern, Kontakten und Aufgaben war noch nie so einfach. Das neue Outlook für Mac unterstützt Push-Benachrichtigungen, sodass Dein Posteingang immer auf dem neuesten Stand ist. Dank der verbesserten Unterhaltungsansicht wird Dein Posteingang automatisch anhand von Diskussionsthemen organisiert, sodass Du nie wieder nach verwandten Nachrichten suchen musst. Und mit der neuen Nachrichtenvorschau wird der erste Satz einer E-Mail direkt unter der Betreffzeile angezeigt, sodass Du schnell entscheiden können, ob Du die Nachricht sofort lesen oder später darauf zurückkommen möchtest. OneNote für Mac - Ideen in einem privaten digitalen Notizbuch sammeln Erfasse, ordne und teile Deine Ideen mit digitalen Notizbüchern, auf die Du mit beliebigen Geräten zugreifen kannst. Dank dem leistungsfähigen Suchmodul, das Deine Kategorien nachverfolgt, eingegebene Notizen indiziert und auch Text in Bildern und handschriftlichen Notizen erkennt, kannst Du Einträge im Handumdrehen finden. Du kannst Einträge fett und kursiv formatieren, unterstreichen und hervorheben sowie Dateien, Bilder und Tabellen hinzufügen – kurzum, formatiere Deine Notizen so, wie es Dir gefällt. Darüber hinaus kannst Du Notizbücher ganz einfach für deine Freunde, Familie oder Kollegen freigeben, damit alle zusammen an Reiseplänen, Haushaltsaufgaben oder beruflichen Projekten arbeiten können. Für Mac User von Mac Usern Die aktive Teilnahme von Mac-Usern an der Optimierung der Office für Mac Vorschau seit der Einführung im März hat unsere Erwartungen übertroffen. Vielen Dank an alle, die an der Preview teilgenommen haben und uns geholfen haben, das Produkt zu verbessern. Und das Beste ist, dass Office für Mac weiterhin laufende Verbesserungen erhält. Wir planen, Updates und neue Funktionen für Office mindestens einmal pro Quartal für unsere Office 365 Kunden zur Verfügung zu stellen. Sofort verfügbar für alle Office 365-Kunden Kunden von Office 365 erhalten das neue Office für Mac als erste. Damit verfügen sie über Office-Anwendungen auf dem Mac oder PC, über Apps auf Tablets und Smartphones für unterwegs und über Office Online aus dem Web für die Zeiten dazwischen. Alles was du dafür brauchst ist ein Office 365 Abo (Office 365 Home oder Office 365 Personal), mit dem du deine Office-Programme (Word, Excel, Powerpoint, Outlook,…) auf allen Plattformen (Mac, Windows, Android) verwenden kannst. Zusätzlich profitierst du von 1 TB OneDrive Speicher und gratis Skype Minuten. Wie kannst du dir Office 2016 for Mac holen? Du bist bereits Office 365 Kunde? Dann bekommst du Office 2016 für Mac über deine regelmäßigen Updates zur Verfügung gestellt. Du bist Student? Dann finde heraus, ob du über deine Universität Office 365 kostenlos erhältst. Gehe einfach auf www.office.com/student und auf die Schaltfläche ‘Berechtigung prüfen’. Du hast noch kein Office 365 aber möchtest Office 2016 für Mac nutzen? Dann hole dir jetzt dein Office 365-Abo und genieße die Vorteile von Office 2016 für Mac ab sofort! Gehe einfach zu deinem Elektronik-Geschäft oder auf unseren Microsoft Store und hol dir hier Office 365 Home oder Personal – Office 2016 für Mac gibt es exklusiv nur für Office 365 Kunden.   Wir hoffen, dass du genauso aufgeregt bist wie wir über das neue Office für Mac. Es ist eine der großen Momente für uns, um Office auf allen Plattformen zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichten vor ein paar Wochen Word, Excel und Powerpoint für Android-Handys , und wir sind nur ein paar Wochen entfernt bis wir euch Office-Mobile Apps für Windows 10 zur Verfügung stellen. Viel spannendes erwartet uns dieses Jahr und wir sind dankbar, dass wir diese Reise gemeinsam mit euch gehen können! Apple, Mac, Retina, and Multi-Touch are registered trademarks of Apple Inc.
mehr

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.