Office Lens

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

Dorothee Ritz (General Managerin von Microsoft Österreich) und ihr Office Moment

Mit 1. Juli 2015 hat Dorothee Ritz die Geschäftsführung von Microsoft Österreich übernommen. Wir haben Dorothee nach ihren ersten 3 Wochen im Amt interviewt und sie um einen „Office Word Rap“ gebeten. Dorothee ist gebürtige Deutsche und bereits seit 2004 in verschiedenen Führungspositionen für Microsoft tätig: Zuletzt war sie Senior Director Business Strategy für Microsoft International und verstärkte als General Manager Consumer & Online die Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. 1) Deine liebste Office Lösung? Microsoft OneNote ist eine meiner Lieblingsapplikationen. Gerade jetzt wo so viele neue Themen auf mich zukommen hilft mir OneNote einen guten Überblick zu behalten. Vor allem in Team Meetings ist es essentiell keine Information von Flipcharts oder Präsentationen zu verlieren. Das geht mit OneNote und meinem Eingabestift super einfach. Ich benutze OneNote auch privat, um Eindrücke und Bilder meiner Reisen zu dokumentieren oder um meinen Einkaufszettel immer aktuell dabei zu haben. Daher habe ich OneNote immer auf meinem Phone, am Surface und am Notebook installiert - die perfekte Unterstützung in meinem Alltag.   2) Dein persönlicher Office Moment? Den hatte ich letzte Woche auf der weltweiten Partner Konferenz in Orlando. Mit Skype for Business war es so unglaublich einfach, gemeinsam mit dem Team in Österreich dringende Punkte per Videokonferenz abzustimmen und gleichzeitig auch mit meiner Familie in Kontakt zu bleiben. Wenn es nicht anders geht, dann ist eine Gute-Nacht-Geschichte über Skype auch eine Option um mit meinen Kindern in Kontakt zu bleiben.   3) Dein unschlagbarer Office Tipp, um noch produktiver zu sein? Testen Sie doch einfach einmal Office Lens! Damit lassen sich Dokumente, Whiteboards und Visitenkarten im Handumdrehen einscannen und im gewünschten Dateiformat abspeichern. Seitdem ich Office Lens auf dem großen Bildschirms meinem Lumia 1020 nutze, kann ich mir den Weg zum Scanner einfach sparen. Zum Beispiel auf der vorher erwähnten weltweiten Partnerkonferenz konnte ich die Konferenzwände und Präsentationen immer gestochen scharf mitdokumentieren. Das Beschneiden, Begradigen und Schärfen funktioniert voll automatisch und die Bilder stehen einem echten Scan oder Foto um nichts nach. 4) Was ist im Österreichischen Office anders, als im deutschen Headoffice? Microsoft legt schon immer großen Wert darauf, den Mitarbeitern eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, von der sie inspiriert und motiviert werden. Das ist hier im österreichischen Office sehr gut geglückt. Das Büro ist vollkommen offen und hochgradig auf eine effiziente Zusammenarbeit ausgelegt. Im Vergleich zu Deutschland arbeiten hier „nur“ 330 statt der ca. 2700 Mitarbeitern, daher ist das Office etwas kleiner und familiärer. Zusätzlich unterstützen wir die Zusammenarbeit mit unserem sozialen Netzwerk Yammer. Damit halten wir uns am Laufenden, teilen Informationen und Wissen. Und ich habe sofort ein Stimmungsbild, weil sich die Mitarbeiter aktiv am Geschehen beteiligen – das ist Gold wert. 5) Wenn du nicht im Office bist, dann…? … liebe ich es Wien zu erforschen und neue Stadtviertel, Plätze und Menschen kennen zu lernen. Ich kannte bislang nur wenige Restaurants, Theater und Museen – und ich habe schon eine Menge Tipps bekommen, auf die ich mich sehr freue. Wien ist eine wunderschöne Stadt und hat eine großartige Oper. Danke Dorothee für deine Zeit und deine Antworten. Das Officeblog Team wünscht ein gutes Ankommen in Wien und viel Erfolg in der neuen Rolle.

Office Lens neu für iPhone und Android

Vor einem Jahr haben wir Ihnen Office Lens für Windows Phones vorgestellt. Seit damals wurde daraus einer der beliebtesten kostenlosen Apps für Windows Phones mit exzellentem Rating. Aus diesem Grund haben wir nun Office Lens für iPhone und Android veröffentlicht! Was ist Office Lens? Office Lens macht Bilder von Whiteboards und Dokumenten lesbar, schneidet sie zu, verbessert sie und speichert sie in OneNote. Bilder können auch in PDF-, Word- und PowerPoint-Dateien konvertiert werden. Office Lens ist ein immer präsenter, mobiler Scanner, der Notizen auf White-/Blackboards digitalisiert. Damit finden Sie im Handumdrehen wichtige Dokumente oder Visitenkarten, skizzieren Ihre Ideen und machen Sie einen Schnappschuss für später. Verlieren Sie nie wieder Rezepte oder verstreute Haftnotizen! Office Lens bietet eine großartige Methode zum Erfassen von Notizen und Informationen von Whiteboards, Speisenkarten, Schildern oder anderen Objekten mit viel Text. Hiermit entfällt das Erstellen von Notizen, Sie müssen sich nicht mehr auf unscharfe Bilder verlassen oder nach Notizen suchen, die Sie verlegt haben. Es eignet sich hervorragend zum Erfassen von Skizzen, Zeichnungen und Gleichungen und sogar von Bildern ohne Text. Erfahren Sie mehr über Office Lens in einem kurzen am Ende dieser Seite: Video Office Lens für das iPhone Office Lens für das iPhone bekommen Sie kostenlos im Apple App Store. Hier gibt es schon die ersten Einblicke in die neue App: Office Lens für Android Um Office Lens auch auf Ihrem Android Smartphone zu nutzen, folgen Sie einfach diesen drei Schritten: Gehen Sie auf Office Lens Android Previewin der Google+ community Klicken Sie rechts oben auf den Button ‘Der Community beitreten’ Unter ‘Über diese Community’, klicken Sie auf ‘Become a Tester’ und folgen Sie den Instruktionen auf der Seite Wir wünschen viel Spaß mit dieser neuen App!