Project

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

Webinare Project + Visio 2016

Wie schon angekündigt: Project und ProjectServer 2016 sind in Sichtweite und auch für Visio gibt es eine neue Version. Aus diesem Grund gibt es Anfang Dezember jeweils ein Webinar zu diesen beiden Produkten. Am 1.12.2015, 15:00-16:00 findet die Veranstaltung zu Project statt: Neuerungen zu Project 2016 Am 2.12.2015, 15:00-16:00 findet die Veranstaltung zu Visio statt: Neuerungen zu Visio 2016 Also: Termin freihalten und am besten gleich anmelden! Nutzen Sie die Möglichkeit sich einen ersten Eindruck von den neuen Funktionen zu verschaffen.

Project 2016 - verschiedene Zeitachsen

Die Zeitachse, die mit Project 2010 eingeführt wurde, ist ein beliebtes Feature geworden. Es ist optisch ansprechend und leicht zu formatieren und kann in andere Anwendungen wie PowerPoint oder Word kopiert werden. Nicht jeder versteht Gantt-Diagramme, so dass die Zeitachse eine alternative Möglichkeit bietet, eine Projektübersicht auf einem höheren Level zu präsentieren. Mit Projekt 2016 können Sie jetzt mehrere Zeitachsen-Balken zur Darstellung der verschiedenen Abschnitte eines Projekts hinzufügen. Hier ist ein einfaches Beispiel, in dem einzelne Phasen mit Details angezeigt werden. Zeigen Sie dazu in Ihrem Projektplan die Zeitachse an. Markieren Sie die Vorgänge, die der ersten Zeitachse hinzugefügt werden sollen. In diesem Beispiel habe ich die Spalte Gliederungsebene eingeblendet und auf den Wert 1 gefiltert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Vorgänge. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Eintrag Zur Zeitachse hinzufügen. Die ausgewählten Vorgänge werden der Zeitachse hinzugefügt. Klicken Sie in die Zeitachse und auf der Registerkarte Format auf die Schaltfläche Zeitachsenbalken. Es wird eine zweite Zeitachse hinzugefügt. Aktivieren Sie die Zeitachse, der Sie im nächsten Schritt Vorgänge hinzufügen möchten und danach die entsprechenden Vorgänge. Öffnen Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü für die selektierten Vorgänge und klicken Sie erneut auf den Eintrag Zur Zeitachse hinzufügen. Die ausgewählten Vorgänge werden der ausgewählten Zeitachse hinzugefügt. Sie können weitere Zeitachsen über erneute Klicks auf die Schaltfläche Zeitachsenbalken auf der Registerkarte Format hinzufügen. Beachten Sie, dass diese Schaltfläche kontextabhängig ist und nur zur Verfügung steht, wenn Sie in die Zeitachsenansicht geklickt haben. Sie können diesen Vorgang beliebig oft wiederholen. Ausgewählte Vorgänge werden dabei immer der ausgewählten Zeitachse hinzugefügt. Sie können die einzelnen Balken dann wie bereits mit Project 2010 und Project 2103 formatieren, also zum Beispiel die Hintergrundfarbe oder auch das Datumsformat ändern. Mehr dazu finden Sie auch unter Erstellen einer Zeitachse in Project.

Project Virtual Conference 2015

Vom 22. bis 23. Oktober 2015 findet die Project Virtual Conference 2015 statt. Diese Konferenz wird auf Englisch abgehalten und dauert 24 Stunden. Hier die (freie) Übersetzung der Ankündigung: Die Project Virtual Conference 2015 ist eine Online-Konferenz, die sich um die Themen  Microsoft Project, Project Server und Project Online dreht und 24 Stunden rund um die Uhr läuft. Warum sollten Sie diese Konferenz teilnehmen? Das wichtigste zuerst: Die Teilnahme ist gratis! Für die Teilnahme fallen keine Kosten an. Es ist eine virtuelle Konferenz, so dass Sie an dieser teilnehmen können, wo auch immer Sie sich befinden, also bequem von zu Hause oder vom Arbeitsplatz! Es ist ein einzigartiges Ereignis und das für volle 24 Stunden. Sie können also an allen Vorträgen teilnehmen, die in Ihren Zeitplan passen. Darüber hinaus werden alle Aufnahmen bei Bedarf für die spätere Ansicht zur Verfügung gestellt (nur mit Genehmigung des Referenten). Keine Verwässerung des Inhalts! Diese Konferenz ist komplett auf MS Project, Project Server und Project Online konzentriert, mit viel Unterstützung der Microsoft Project-Community. So erhalten Sie reinen, unverfälschten Inhalt über die Verwendung der Technologie für Ihre Business-Probleme. Wer organisiert die Konferenz? Dieses Ereignis wird von ein paar Freiwilligen mit Unterstützung von Project MVP Community organisiert. Finden Sie unser Team für weitere Details. Was sind die tatsächlichen Inhalte der Konferenz? Technologie ist toll! Wir alle lieben sie! Aber was nützt es, wenn es nicht die Umsetzung Ihrer Geschäftsprozesse ermöglicht? Daher konzentriert sich diese Konferenz vor allem auf das 'Business'-Wert der Verwendung von MS Project, Project Online und Project Server. Das Ziel der Konferenz ist es sicherzustellen, dass diese Konferenz einen Wert für alle  in einer Weise bietet, wie es andere Konferenzen nicht in der Vergangenheit nicht konnten. Hier noch ein paar Links: Sprecher (auch meine Stimme wird zu hören sein) Zeitplan - bitte beachten Sie, dass die Uhrzeiten in UTC angegeben sind. In Österreich befinden wir und in der Zeitzone UTC+01:00. Und zuletzt der Wichtigste Link - die Registrierungsseite Ich denke, hier ist für jeden etwas dabei. Wenn ein für Sie interessanter Vortrag zu einer unpassenden Zeit stattfindet (ich zumindest schlafe nachts manchmal), erhalten Sie mit der Registrierung bis möglicherweise ganz wenige Ausnahmefälle nach der Konferenz Zugriff auf die Aufzeichnungen der Vorträge. Ich lade Sie herzlich ein teilzunehmen!

Mainstream Support für Project Server 2010 endet in Kürze

  Haben Sie noch Microsoft Project Server 2010 im Einsatz? Bitte beachten Sie, dass der Mainstream Support für diese Version am 13. Oktober 2015 endet. Die offizielle Information zum Ende des Supports finden Sie unter Microsoft Support Lifecycle für Microsoft Project Server 2010. Die Bedeutung dieses Supportendes finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zur Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie. Wenn Sie also noch Microsoft Project Server 2010 einsetzen, sollten Sie jetzt über ein Upgrade nachdenken. Setzen Sie sich dazu mit Ihrem Implementierungspartner in Verbindung oder kontaktieren Sie bei Bedarf Ihren Account Manager bei Microsoft. Viel Erfolg mit der neuen Version!

Das neue Project 2016 ist da!

Zusammen mit Office 2016 wurde auch die neue Version für Project bereitgestellt. Für alle, die über einen MSDN-Zugang verfügen, steht es bereits zum Download bereit. Zur Zeit wird noch an der Seite für den Download einer Testversion gearbeitet, sobald diese zur Verfügung steht, lesen Sie hier mehr darüber. Ebenso werde ich in den nächsten Tagen an dieser Stelle eine Beschreibung der neuen Funktionen bereitstellen. Hier schon mal ein kurzer erster Eindruck: Mehr in Kürze!

Vertriebs- und Marketingautomatisierung im Einklang. Kunden erzählen live von Ihren Erfahrungen.

Vom 30.11.-02.12. berichten internationale Geschäftsführer, Vertriebs-, Service- und Marketingleiter aller Branchen und Unternehmensgrößen aus erster Hand wie sie durch Einsatz von neuesten Technologien, Marketing- und Vertriebsautomatisation fördern, Services verbessern und schließlich Umsätze steigern konnten. Dies ist keine Technikveranstaltung, wir bringen Sie ein Stück in die Zukunft des Sales, Marketings und der Unternehmensführung. 30. November - 02. Dezember 2015 Barcelona, Spanien Kommen Sie mit zur Microsoft Convergence in Barcelona und holen Sie sich aktuelles Wissen zu Vertriebs-, Service und Marketingtechnologien Hier geht's zur Anmeldung

Microsoft Project 2016 und Visio 2016 Preview verfügbar!

Ab sofort ist eine Project 2016 und Visio 2016 Preview Version zum Download verfügbar. Die Preview-Versionen sind für alle Office 365 Business Kunden mit zusätzlichem Project und/oder Visio Plan umgehend verfügbar. Falls Sie kein Project Pro für Office 365 oder Visio Pro für Office 365 Abonnement besitzen können sie mit den folgenden Links die Preview direkt installieren. Hier können Sie die Visio 2016 Preview Version herunterladen! Benutzen Sie bitte folgenden Produktschlüssel um Visio 2016 Preview zu aktivieren: W9WC2-JN9W2-H4CBV-24QR7-M4HB8 Download links: Visio 32 bit (Empfohlen) Visio 64 bit   Hier können Sie die Project 2016 Preview Version herunterladen! Benutzen Sie bitte folgenden Produktschlüssel um Project 2016 Preview zu aktivieren: N46MP-733KG-T8MR9-VV9JX-HCFG4 Download links: Project 32 bit (Empfohlen) Project 64 bit   Weitere Informationen finden Sie hier: http://microsoft-news.com/project-2016-preview-and-visio-2016-preview-now-available-for-download/ Bleiben Sie produktiv! Ihr Microsoft Team Österreich

Letzte Chance! Project Pro und Visio Pro Promotion nur mehr bis 30. Juni!

Jetzt zuschlagen und weniger bezahlen! Beim Kauf von Project Pro für Office 365 oder Visio Pro für Office 365 zahlen Enterprise Agreement und Enterprise Subscription Kunden ab sofort nur den Preis für die Software Assurance (keine Lizenzkosten). Je nach Preislevel sind daher Nachlässe bis zu 22 % möglich. Die Promotion läuft noch bis zum 30. Juni 2015 Noch nicht überzeugt? Im Folgenden werden Ihnen die Vorteile von Project Pro und Visio Pro nochmals näher gebracht : Project Pro für Office 365 vereinfacht Ihr Projektmanagement und unterstützt Projektmanager bei der Ressourcenanalyse, Budget- und Zeitverwaltung. Die sofort einsatzbereiten Berichterstellungstools mit der vertrauten, Office-ähnlichen Darstellung ermöglichen Ihnen, im Handumdrehen den im Handumdrehen den Projektfortschritt zu messen und die Ressourcenzuteilung zu überprüfen. Microsoft Project Pro für Office 365 ist die aktuelle Version von Project Professional als Abonnement über Office 365: Die Software wird automatisch auf dem neuesten Stand gehalten (mit Optionen für anpassbare Richtlinien) Benutzer können auf dem Gerät Ihrer Wahl arbeiten 5 Installationen pro Benutzer Integration in andere Office 365-Produkte wie Skype for Business und SharePoint Wie Project Pro zu Ihren Unternehmens-Zielen passen kann? Lesen Sie mehr über die Vorteile von Project Pro für Office 365!     Microsoft Visio hilft Ihnen komplexe Informationen mit intuitiven und professionell aussehenden Diagrammen, dynamisch und datengesteuerten Grafiken (Daten können in einem Diagramm in Form von Datengrafiken, die sich mit der Veränderung der Daten aktualisieren) darzustellen und eröffnet Ihnen neue Wege der Zusammenarbeit. Microsoft Visio Pro für Office 365 steht als Abonnement über Microsoft Office 365 zur Verfügung, bietet dieselben Funktionen, Schablonen und Shapes wie Visio Professional 2013 und zusätzliche Servicevorteile: Schneller Einstieg: Mit Anwendungsstreaming können Benutzer sofort loslegen (click-to-run) Vereinfachte IT: Vereinfachen Sie die Bereitstellung mit der automatischen Installation von Patches und Updates und halten Sie Benutzer produktiv wenn Sie nicht am eigenen Arbeitsplatz sind (Mit Visio On Demand – eine temporäre Kopie von Visio auf jedem PC mit Windows 7 oder Windows 8) Lizenz pro Benutzer: Ermöglichen Sie den Benutzern mit der Option, Visio auf mehreren PCs und vorübergehend sogar auf Kiosk-Computern zu installieren, auch unterwegs mit den Geräten ihrer Wahl zu arbeiten (bis zu 5 Geräte) Integration mit anderen Services: Nutzen Sie die Vorteile der Integration in andere Office 365-Dienste wie die Integration von Anwesenheitsinformationen und Chatunterhaltungen über Microsoft Skype for Business, SharePoint Online and Exchnage Online Möchten sie Project Pro oder Visio Pro testen? Mit Project Pro für Office 365 und Visio Pro für Office 365 bietet Microsoft seinen Kunden eine Abonnementlösung mit flexiblen Plänen und vereinfachter IT-Verwaltung. Kunden arbeiten auf ihrem PC und anderen Endgeräten (Installation auf bis zu fünf PCs) jederzeit mit der aktuellsten Version.

Neue Microsoft Project und Visio Webcasts!

Möchten Sie lernen wie Ihnen Microsoft Project und Microsoft Visio mit helfen kann? Mit folgenden Webcasts sind Sie immer Up-to-Date und für alle Unternehmensaufgaben gerüstet! MICROSOFT PROJECT 08. April 2015 17:00 – 18:00 Erfolgreich planen mit Microsoft Project Englisch Lernen Sie in diesem Webcast in 8 Schritten, wie Sie Ihre Projektpläne in Microsoft Project effektiv und effizient erstellen, verwalten und verfolgen. Hier Anmelden 09. April 2015 20:00 – 21:00   Wie zieht man den optimalen Nutzen aus Microsoft Project? Englisch Dieses Webinar wird Ihnen zeigen, wie man die Vorteile der neuen Features und Funktionen von Microsoft Project Pro für Office 365 in Ihrem Unternehmen nutzen kann. Hier anmelden! 15. April 2015 17:00 – 18:00 Verbesserung der Planungsperformance mit Microsoft Project 2013 Englisch In diesem Webinar wird ein Überblick über die Best Practices zur Verbesserung der Projektleistung Ihres Projektteams gezeigt. Hier anmelden! 21. April 2015 18:30 – 20:00 Microsoft Work Management Englisch Sehen Sie wie Sie Ihren Arbeitsalltag noch effizienter gestalten können.  Hier anmelden! 22. April 2015 18:00 – 19:00 Projektverfolgung und Team Collaboration mit Microsoft Project und Project Online Englisch Dieses Webinar soll die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten übermitteln, die für die Verfolgung von Projektfortschritten und einer Verbesserung der Zusammenarbeit im Team notwendig sind. Hier anmelden! 29. April 2015 18:00 – 19:00 Verwaltung von Unternehmensressourcen mit Microsoft Project Englisch In diesem Webinar wird ein Überblick über Best Practices, für die Nutzung der Microsoft Enterprise Project Portfolie Management-Lösung auf bestimmte Ressourcenplanungen und Managementanforderungen, gezeigt. Hier anmelden! MICROSOFT VISIO 17. April 2015 10:30 – 11:15 Organisationen dokumentarisch im Überblick behalten mit Microsoft Visio und Microsoft SharePoint Deusch Lernen Sie in diesem Webcast, wie Sie mit wenigen Tools (Visio, Visio Services, SharePoint) ihre täglichen HR Aufgaben und Fragestellungen wie Organisationsstrukturen, HR-Prozesse, intelligente Dokumentlenkung von HR-relevanten Informationen stets im Griff haben. Hier anmelden!   Aufgezeichnete Webcasts zu nachsehen: MICROSOFT PROJECT   24.10.2014 Projektmanagement aus der Cloudmit Microsoft Project Online Hier ansehen! 14.11.2014 Managen Sie Ihre Projektemit Microsoft Project Pro für Office 365 Hier ansehen! 12.12.2014 Nutzen Sie Microsoft Project Onlineund Microsoft Project Lite für Ihre Projekte Hier ansehen! MICROSOFT VISIO   17.10.2014 Ihre HR Aufgaben im Griff mit Visio,SharePoint und Visio Services Hier ansehen! 13.11.2014 HR Portale erfolgreich aufbauen und managen mit Visio,SharePoint und Visio Services Hier ansehen! 21.11.2014 Prozessportale mit Visio,Visio Service und SharePoint Hier ansehen!    

Project Pro and Visio Pro Promotion wurde verlängert!

   Jetzt zuschlagen und weniger bezahlen!  Beim Kauf von Project Pro für Office 365 oder Visio Pro für Office 365 zahlen Enterprise Agreement und Enterprise Subscription Kunden ab sofort nur den Preis für die Software Assurance (keine Lizenzkosten). Je nach Preislevel sind daher Nachlässe bis zu 22 % möglich.  Die Promotion läuft noch bis zum 30. Juni 2015  Die Zielgruppe dieser Promotion sind mittlere und große Enterprise Agreement und Enterprise Subscription Kunden, die mindestens 50 Lizenzen erwerben. Möchten sie Project Pro oder Visio Pro testen?Mit Project Pro für Office 365 und Visio Pro für Office 365 bietet Microsoft seinen Kunden eine Abonnementlösung mit flexiblen Plänen und vereinfachter IT-Verwaltung. Kunden arbeiten auf ihrem PC und anderen Endgeräten (Installation auf bis zu fünf PCs) jederzeit mit der aktuellsten Version.  

Februar Update für Project, Project Server and SharePoint Server

Letzten Mittwoch, den 11. Februar 2015, wurde ein neues Update freigegeben. Dies wurde erstmalig als "Public Update" (PU) bereitgestellt, statt wie bisher als "Cumulative Update" (CU). Das bedeutet, dass es automatisch installiert wird, wenn Sie auf Ihrem Rechner für Windows Updates die Optionen "Install Updates Automatically" und "Give me Updates for other Microsoft products when I update Windows" aktiviert haben. Das betrifft die Versionen 2010 und 2013. Wenn das Update für Project Client installiert wurde, sehen Sie folgende Versionsinformation unter Datei - Konto - Informationen zu Project: Werte Administratoren: Mit oben genannten Optionen wurden die entsprechenden Updates auch auf Ihrem Server eingespielt - der SharePoint Configration Wizard ist jedoch noch nicht gelaufen. Für mehr Informationen verweise ich auf Microsoft Project Server 2010 and 2013 February 2015 PU Announcement von Brian Smith und SharePoint CUs and Windows Update von Stefan Goßner.

Optionen für Einschränkungstermine

Wie in Einschränkungstermine und Terminkonflikte beschrieben, wird man beim Auslösen eines Konflikts nur einmal auf diesen Konflikt hingewiesen. Das lässt sich teilweise durch die Verwendung von Stichtagen umgehen, doch ist dieser Lösungsansatz nicht immer zielführend. Project kann jedoch so konfiguriert werden, dass diese Konflikte sichtbar bleiben. In folgendem Beispiel liegen für alle vier Vorgänge Konflikte vor, worauf jeweils beim Auslösen des Konflikts hingewiesen wurde. Das ist, wie beschrieben, das Standardverhalten von Project. Project kann jedoch auch so eingestellt werden, dass ein Konflikt in der Indikatorspalte angezeigt wird. Nach der Umstellung werden alle Nachfolgervorgänge so geplant, wie es der Abhängigkeit entspricht. Die Termineinschränkung wird nicht mehr berücksichtigt. Dafür wird in der Indikatorspalte jedoch ein kleines gelbes Dreieck angezeigt. Wenn man mit der Maus darüberfährt, wird die Information zum Planungskonflikt angezeigt. Um diese Art der Darstellung zu erhalten, ist die Checkbox Vorgänge beachten stets ihre Einschränkungstermine in Datei - Optionen - Terminplanung zu deaktivieren. Diese Einstellung kann je Projekt vorgenommen werden. Wählen Sie unter Planungsoptionen für dieses Projekt den Eintrag Alle neuen Projekte aus, wenn Sie diese Einstellung für alle nach diesem Zeitpunkt auf Ihrem Rechner erstellten Projekte bevorzugen. Bitte beachten Sie potentielle Probleme, wenn Sie diese Einstellung ändern. Wenn Sie nicht die gleiche Einstellung in allen Projekten vornehmen oder Sie mit Kollegen an den gleichen Projekten arbeiten, kann das unerwartete Verhalten zu Irritation führen. Stimmen Sie sich am besten in diesem Fall mit Ihren Kollegen ab. Das war der dritte und letzte Teil zu Termineinschränkungen. Ich hoffe, das ich damit etwas Licht in eine weitere häufige Fragestellung bringen konnte.

Project FAQs in neuem Gewand

Die FAQs der Project MVPs wurde in den vergangenen Jahren etwas vernachlässigt. Naja, vielleicht sehr vernachlässigt , die letzte Aktualisierung wurde 2011 vorgenommen. Der Betreiber dieser Seite hat den Kreis der MVPs leider verlassen, so dass hier nicht mehr viel passieren konnte. (MVP ist die Abkürzung für "Most Valuable Professional", mehr dazu hier). Es hat etwas gedauert, bis eine neue, passende Plattform gefunden wurde - jetzt ist sie da. Wir verwenden ab sofort das Technet Wiki, hierher werden nach und nach die noch aktuellen Problemstellungen übertragen. Damit ergibt sich auch gleich eine neue Möglichkeit - die FAQs können auch in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt werden: Deutschsprachiges Microsoft Project Wiki Noch sind nicht viele Artikel übersetzt, aber es lohnt sich sicher, an der Stelle immer wieder einmal nachzusehen! Ich werde auch weiter in diesem Blog schreiben, das neue Wiki soll diesen Rahmen keinesfalls ersetzen. Hier werden weiterhin spezifische Themen behandelt werden, im Technet Wiki werden nur Artikel veröffentlicht, die von den Project MVPs als wichtig betrachtet werden. Ich wünsche viel Erfolg bei der Verwendung einer zusätzlichen Wissensquelle!

Einschränkungstermine und Stichtage

Wie im Artikel Einschränkungstermine und Terminkonflikte beschrieben, können Sie Einschränkungstermine für Vorgänge definieren. Es stehen Ihnen dabei folgende Varianten zur Verfügung: So früh wie möglich So spät wie möglich Muss anfangen am Muss enden am Anfang nicht später als Anfang nicht früher als Ende nicht später als Ende nicht früher als Am einfachsten lassen sich die Einschränkungsarten und -termine im Dialogfenster Informationen zum Vorgang setzen. Sie können diese Felder aber auch als Spalten der Ansicht hinzufügen. Gesetzte Einschränkungstermine erkennen Sie in der Indikatorspalte. Für die Einschränkungsarten So früh wie möglich und So spät wie möglich wird kein Indikator angezeigt, da Sie in diesem Fall Project die Planung überlassen. Für die Einschränkungsarten Anfang nicht früher als und Ende nicht früher als wird ein blaues Kalendersymbol angezeigt. In diesem Fall handelt es sich um "weiche" Termineinschränkungen, da nur ein Datum für einen frühesten Start oder ein frühestes Ende eingegeben wird. Wenn der Vorgang aufgrund von Verzögerungen bei Vorgängern verschoben werden muss, kann das problemlos erfolgen. Diese Einschränkungsarten haben nur dann Auswirkungen, wenn der Vorgang aufgrund der definierten Vorgänger eigentlich früher beginnen oder enden könnte, was aber durch die Termineinschränkung verhindert wird. Für die Einschränkungsarten Muss anfangen am, Muss enden am, Anfang nicht später als und Ende nicht später als sehen Sie ein Kalendersymbol mit einer roten Kennzeichnung. In diesem Fall handelt es sich um "harte" Termineinschränkungen. Das bedeutet, dass eine Verzögerung zu Konflikten führen kann, siehe Einschränkungstermine und Terminkonflikte. Um Terminkonflikte für die Einschränkungsart Ende nicht später als zu vermeiden, können Sie auch Stichtage einsetzen. Stichtage beeinflussen die automatische Berechnung von Project nicht, markieren aber Terminkonflikte. Auch Stichtage werden im Dialogfenster Informationen zum Vorgang auf der Registerkarte Erweitert gesetzt. In folgendem Beispiel ist Vorgang 1 der Vorgänger für Vorgang 2 und Vorgang 3. Für Vorgang 2 ist eine Termineinschränkung Nicht später als für den 8.1.2015 festgelegt, für Vorgang 3 ist ein Stichtag für das gleiche Datum gesetzt. Beide Vorgängen können diesen Termin aufgrund des Vorgängers nicht einhalten. Da für Vorgang 2 eine Termineinschränkung Nicht später als gesetzt ist, wird beim Auslösen des Konflikts das Dialogfenster Planungs-Assistent angezeigt. Eine Verschiebung des Vorgangs findet mit den Standardeinstellungen von Project nicht statt. Für Vorgang 3 ist ein Stichtag festgelegt, der die automatische Planung durch Project nicht beeinflusst. Dass hier ein Planungsproblem vorliegt, wird durch die rote Raute in der Indikatorspalte dargestellt. Zudem sehen Sie gesetzte Stichtage im Gantt-Diagramm als grünen Pfeil. Da bei Verwendung einer "harten" Termineinschränkung der Planungs-Assistent nur einmalig beim Erzeugen eines Konflikts angezeigt wird (insofern Sie nicht F9 drücken), ist es in vielen Fällen hilfreich, Stichtage zu bevorzugen. Das ist zumindest meine persönliche Erfahrung . Versuchen Sie es einfach. In Kürze noch mehr zu diesem Thema!

Einschränkungstermine und Terminkonflikte

In Microsoft Project können Einschränkungstermine verwendet werden, um Vorgänge an ein bestimmtes Datum zu "binden". Standardmäßig werden Vorgänge mit der Einschränkungsart "So früh wie möglich" angelegt. Das erlaubt Project den Vorgang aufgrund der Dauer und der definierten Abhängigkeiten zu terminieren, statt ein spezielles Datum zu verwenden. In manchen Fällen möchten Sie jedoch einen Vorgang für ein bestimmtes Datum planen. So kann ein großes Meeting mit vielen Teilnehmern geplant sein und alle erforderlichen Vorbereitungen müssen zuvor getroffen sein. Auch wenn sich ergibt, dass die Vorbereitungen möglicherweise länger dauern, werden Sie das Meeting nicht verschieben können. In diesem Fall sollten Sie für das Meeting eine Einschränkungsart "Muss anfangen am" setzen. Wenn der Vorgang "Meeting" einen Vorgänger hat, in diesem Fall "Meetingvorbereitung", wird Project Sie vor potentiellen späteren Terminkonflikten warnen. Da die Termineinschränkung bewusst gesetzt wird, ist das hier zu bestätigen. Wenn in Zukunft ein Konflikt auftritt, soll das auch angezeigt werden. In der Folge ergibt sich, dass nach aktueller Schätzung die Vorbereitungen 2 Tage länger dauern werden. Eine Änderung der "Meetingvorbereitung" von 10 auf 12 Tage erzeugt eine Meldung, dass ein Konflikt erzeugt wird. Jetzt liegt es in Ihrer Verantwortung als Projektmanager: Lassen Sie den Konflikt zu und verfolgen die Problematik zu einem späteren Zeitpunkt, oder setzen Sie jetzt schon Aktionen, um die Verzögerung  der "Meetingvorbereitung" zu vermeiden. Wenn Sie den Konflikt zulassen, erkennen Sie das anschließend an der Abhängigkeit. Zudem können Sie mit "F9" (Neuberechnen des Projekts) vorhandene Konfliktmeldungen erneut anzeigen, nachdem Sie das Projekt neu geöffnet haben. Die Meldung "Planungs-Assistent wird für jeden Konflikt nur einmal innerhalb der aktuellen Session angezeigt. Ich werde in weiteren Artikeln andere Möglichkeiten zum Arbeiten mit Terminen erläutern. Noch eine Bemerkung am Ende: Wenn Sie ein Datum in die Felder Anfang oder Ende eingeben, wird automatisch eine Termineinschränkung gesetzt. Bei Eingabe eines Anfangstermins wird die Einschränkungsart "Anfang nicht früher als", bei einer Änderung des Endtermins wird "Ende nicht früher als" gesetzt. Als Einschränkungstermin wird in beiden Fällen das eingegebene Datum verwendet. Bedenken Sie, dass Sie Project damit die Möglichkeit einer Zeitplanoptimierung nehmen. Falls ein Vorgängervorgang früher fertig wird (auch das soll es geben), kann Project den Vorgang aufgrund der Termineinschränkung nicht nach vorne verschieben.