Skype for Business

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

Make it BIG - Surface Hub ermöglicht neue Wege der Zusammenarbeit.

Gestern wurde die Verfügbarkeit von Surface Hub - unser neues  "Riesentablet" im 55" und 85" Zoll Bereich offiziell angekündigt. Ab 01. Juli können Kunden in 26 Ländern das Surface Hub offiziell über Reseller beziehen. Surface Hub läuft auf Basis von Windows 10 und vereint die Vorteile innovativer Hardware mit der Leistungsfähigkeit moderner Software und Services wie Microsoft Office, Skype for Business, OneNote sowie Windows Universal Apps. Das Gerät eignet sich für die gleichzeitige Nutzung durch mehrere  Anwender und bietet neue, innovative Wege für eine produktive und kreativitätsfördernde Zusammenarbeit in Unternehmen, die über traditionelle Konferenzraum-Szenarien hinausgehen. Für uns in der Office Division ist "Surface Hub" nicht nur ein neues Windows Device auf dem unsere Apps laufen, es ermöglicht eine Änderung der Arbeitskultur in Unternehmen. Die Anforderung an den modernen Arbeitsplatz entwickelt sich immer stärker dahin, dass dieser ein zentraler Ort der Zusammenarbeit sein sollte. Surface Hub unterstützt nun effizientere Meetings durch innovative Technologien. Als "All-in-One" Gerät bietet es Unternehmen eine vollwertige Alternative zu gängigen Videokonferenzsystemen oder bestehenden, digitalen Whiteboards. Abseits von Pressemeldungen und technischen Features, die ich im Text weiter unten noch anführe, möchte ich alle Interessierten gerne auf folgenden Artikel aufmerksam machen: The Untold Story of Microsoft's Surface Hub:  http://www.fastcompany.com/3046819/the-untold-story-of-microsofts-surface-hub  Ich finde den Artikel spannend - zum Einen bin ich sowieso ein Fan von "FastCompany" und verfolge regelmäßig ihre Tweets und neuesten Artikel - zum anderen zeigt der Artikel eine andere Seite: wie aus einer Idee ein reales Produkt wird, die Visionäre dahinter und Anregungen was die Zukunft noch bereit hält. © FastCompany Und nun zum Thema, was ES alles kann Einbindung mobiler Devices. Meetings beginnen heute aufgrund technischer Einschränkungen meist nicht pünktlich. Surface Hub ermöglicht eine einfache Integration von mobilen Devices - egal an welchem Ort sich die Mitarbeiter befinden. Integration innovativer Software. Nutzer teilen unkompliziert ihre Inhalte miteinander und sind immer auf dem gleichen Informationsstand. Über OneNote lassen sich beispielsweise gemeinsam Ideen, Aufgaben oder nächste Schritte miteinander teilen, bearbeiten oder organisieren. Mitschriften aus Meetings können sofort zur Verfügung gestellt werden, während des Meetings lassen sich wichtige Fragen telefonisch klären. Mit hochauflösenden 1080p-Kameras an jeder Seite lässt sich praktisch der gesamte Konferenzraum abbilden. Kollaboration in Echtzeit. Surface Hub ermöglicht die simultane Bearbeitung von Inhalten auf dem Bildschirm, beispielsweise die gleichzeitige Eingabe per Stift und per Touch. Möglich wird dieses durch die innovative Technologie des Surface Hub Pens sowie die Multi-Touch-Unterstützung des Geräts. So erstellen Nutzer gleichzeitig Inhalte Seite an Seite. Über Skype for Business teilen Anwender zudem den Bildschirm ihres Geräts ganz leicht per Remote-Funktion über Surface Hub und teilen ihre Konzepte oder Ideen über das Büro hinaus. Klarer Sound bei Konferenzschaltungen. Audio-Probleme gehören mit Surface Hub der Vergangenheit an: Die innovative Mikrofon-Technologie eliminiert Hintergrundgeräusche und sorgt für eine klares Hörerlebnis. Digital Whiteboard. Surface Hub ermöglicht digitale Anwendungsszenarien, welche über die klassischen Funktionen eines Whiteboards hinausgehen. Basierend auf der OneNote App und dank simultaner Stift- und Multi-Touch-Eingabe, lassen sich Inhalte leicht aus anderen Apps einfügen, bewegen und verschieben. Präzise Stift- und Touch-Eingabe fördert Kreativität in Gruppen. Das Device wurde von Grund auf für die präzise Stift- und Touch-Bedienung auf einem Großbildschirm entwickelt: So aktualisiert sich die Anzeige alle 8.33 Millisekunden. Der Surface Hub Pen erlaubt zudem eine flüssige und natürliche Schreiberfahrung wie auf Papier. Business-Apps für den Großbildschirm. Neben integrierten Apps wie Skype for Business oder OneNote ist Surface Hub durch eine große Anzahl an Applikationen individuell anpassbar. Auf Surface Hub laufen auch Universal Apps, die eine einheitlich-gewohnte Nutzererfahrung ermöglichen. Auch Apps des eigenen Geräts lassen sich mit Surface Hub verbinden und nutzen. Zudem ist Surface Hub bereit für die Nutzung industriespezifischer Anwendungen. Optimierte Video-Konferenzen. Surface Hub macht Gruppen-Meetings noch leichter möglich. Leistungsstarke Kamera- und Audio-Technik können bestehende Geräte (beispielsweise einen Beamer oder Projektor) ersetzen und ermöglichen optimierte Video-Konferenzen. Höchste Sicherheit & aktuelle Funktionen. Als Windows 10 Device wird Surface Hub höchsten Sicherheitsstandards gerecht: Über Windows Update for Business wird es mit den aktuellsten Sicherheits-Updates versorgt und hat Zugang zu den neuesten Funktionen von Windows 10.   Wer sich für technische Details, Preisinformatione und Verügbarkeit von Surface Hub näher interessiert, wird auf dem Surface Blog oder auf der Surface Hub Website fündig.

Follow-Up Ignite Conference 2015

  Die jüngste Microsoft Ignite (4.-8.5.2015, Chicago) setzte eine Vielzahl an Meilensteinen, die einen intelligenteren Umgang mit E-Mails sowie bessere Teamkommunikation und Zusammenarbeit möglich machen. Dazu gehören: Public Preview für Office 2016 Desktop verfügbar Die Public Preview von Office 2016 für Windows für alle interessierten Tester ist jetzt verfügbar. Die Public Preview von Office 2016 für Windows bringt unter anderem: Zusammenarbeit und Präsenzinformationen in Echtzeit, neue Möglichkeiten um Befehle schneller zu finden (TellMe = „was möchten Sie tun?") und einfacheres Anfügen von Attachments in Outlook (direktes Einfügen der zuletzt genutzten Dokumente) aber auch die Integration von PowerBI Tools direkt in Excel (Power Query, PowerPivot, PowerView) und Clutter für den Desktop. Skype for Business - Broadcasting an bis zu 10.000 Teilnehmer Gurdeep Singh Pall, Corporate Vice President, hat gezeigt, dass wir Kunden die Möglichkeit bieten werden, Business Meetings online mit Skype for Business mit bis zu 10,000 Personen zu halten. Dieser neue Service wird durch Azure Media Service ermöglicht, um Audio, Video und PowerPoint Präsentationen zu übertragen. Third-Party Hersteller können einfach Umfragen, Fragen und Antworten oder andere Funktionalitäten integrieren.   SharePoint Server 2016 In SharePoint 2016 werden Verbesserungen und Neuerungen in den Bereichen User Experience, Compliance und Reporting im Fokus stehen. Außerdem wird die neue SharePoint Version unseren Kunden durch hybride Deployments mit Office 365 Zugang zu neuen Cloud-Funktionalitäten ermöglichen.   Exchange Server 2016 Vorstellung Exchange Server 2016 wird noch im Jahr 2015 in einer Preview-Version zur Verfügung stehen und eine Reihe neuer Features beinhalten, die bereits in Office 365 zur Verfügung stehen. Dazu gehören vollständig neue Funktionen zur Zusammenarbeit an Dokumenten, eine schnelle und intelligentere Suche, verbesserte eDiscovery-Funktionen und neue Schnittstellen für E-Mail, Kalender und Kontakte.     Office Delve Organizational Analytics Hier handelt es sich um eine Neuigkeit, die heute vorgestellt wird. Office Delve Organizational Analytics liefert organisatorische Analysen für einzelne Mitarbeiter und Teams. Es bedient sich der Fähigkeiten von Office Graph in Kombination mit den personalisierten Erkenntnissen von Office Delve auf Basis von Office 365 Daten. Ein umfangreiches Dashboard misst, verfolgt und identifiziert Kern-Trends wie beispielsweise Engagement, Reichweite und Work-Live Balance aus der Interaktion Einzelner innerhalb des Unternehmens und mit externen Teams.   Möchten Sie weitere Informationen? http://blogs.office.com/ hält Sie auf dem Laufenden! Bleiben Sie neugierig! Ihr Microsoft Team Österreich!

Microsoft Ignite Live-Streaming: Zeit Feuer zu fangen!

Endlich ist es soweit! Microsoft öffnet zum ersten Mal die Tore seiner neuen Top Conference Microsoft Ignite in Chicago – eine Unternehmenskonferenz mit unendlichen Möglichkeiten und den besten und hellsten Köpfen von Microsoft. Die Microsoft Ignite 2015 wird Ihr Wissen herausfordern und Ihnen neue Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie innovativ sein können. Sie werden mit Kollegen aus der ganzen Welt verbunden! Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie die Gelegenheit für Ihr Unternehmen. Sehen Sie in welche Richtung sich neue Technologie entwickelt und wie sie effizient eingesetzt wird. Für alle die den weiten Flug nach Chicago scheuen bietet Microsoft Österreich eine budgetfreundliche Lösung: Anstatt Sie und Ihre wissbegierigen Mitarbeiter über den Atlantik zu schicken, holen wir die Ignite einfach zu uns! Wir laden Sie ein mit uns gemeinsam die Keynote zur Microsoft Ignite in Wien zu erleben! Vom 4. bis zum 8. Mai fliegen in der Windy City die Funken. Das Megaevent bietet für jeden IT Professional eine Fülle an Themen: Office 365, Skype for Business, Azure, Surface, Windows 10, SQL Server, . . . die Liste ließe sich beliebig verlängern. Die Microsoft Ignite vereint das Beste aus sechs bisher gehaltenen Konferenzen (TechEd, Sharepoint-Konferenz, Lync Konferen, Project Konferenz, Microsoft Exchange Konferenz und Microsoft Management Summit (MMS)) und zeigt genau das wonach Kunden und Partner gefragt haben! Im Live-Stream der Ignite Keynote erfahren Sie so zeitgleich alles, wofür andere sogar die Kosten und Mühen einer Amerikareise auf sich nehmen. Wenn Sie sich die Anreise nach Wien ersparen wollen, können Sie sich auch die Microsoft Ignite live von zu Hause aus miterleben. Hier geht’s zu Livestream (am 4. Mai 2015, ab 15 Uhr). Aufgrund von Platzbeschränkungen sind nach dem first-come/first-serve Prinzip 10 extra Plätze für Sie reserviert. Benutzen Sie daher bitte für die Anmeldung zum Event den Promotion-Code: „VIP-Enterprise“. Microsoft TOP Kino Event:Wo & Wann: 4. Mai 2015 um 14:45 Uhr im Topkino in der Rahlgasse. Anmeldung: [Live Streaming im TOP KINO]

Skype for Business als Client Preview verfügbar

Ihr nutzt Skype bereits privat? Skype ist für Privatanwender in der ganzen Welt bereits eines der wichtigsten Kommunikationstools. Rund ein Drittel aller internationalen Telefonate laufen mittlerweile über Skype, das auch den Versand von Textnachrichten und Videotelefonie ermöglicht. Unter der Produktbezeichnung Lync ist die Kommunikationslösung von Microsoft mittlerweile auch im Unternehmensbereich sehr beliebt. Nun vollzieht Microsoft den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung, indem aus Lync nun Skype for Business wird. Skype for Business kombiniert die vertraute Benutzeroberfläche mit den bewährten Unternehmensstandards von Lync. Weiters wird es direkt im Client möglich sein, andere Skype Benutzer anhand ihrer Skype ID zu finden und sich mit ihnen zu verbinden. Skype for Business steht bestehenden Lync 2013 Benutzern in der Client Preview ab sofort bis zum 30. April 2015 zum Test zur Verfügung. Ab April wird Skype for Business dann weltweit verfügbar sein. Am besten gleich ausprobieren:  Hier geht`s zum Preview Download. Was ist neu? Neues look and feel (skype-inspiriertes Design) Call via Work Skype Directory Integration Dual User Experience Call Monitor Rate My Call Quick Access to Call Controls (Telefoniebedienung vereinfacht) Emoticons Detailliertere Information findet ihr hier: Was ist neu am Skype for Business Client Hier findet ihr noch ein FAQ Dokument zur Preview: Technical Preview FAQ Skype for Business Intro Video: Video Intro Skype for Business Step-by-Step Guide für neue User: Step-by-Step Guide Sammlung Technischer Webcasts rund um Skype for Business (Recordings und kommende Webinare): Skype for Business Readiness Webcasts Mehr über die die Weiterentwicklung von Skype und Lync hin zu Skype for Business findet ihr im internationalen Blog Beitrag unter http://blogs.office.com/2015/03/16/get-ready-for-skype-for-business/