Windows 8

Anforderungen an eine moderne IT: InnoVit erstellt die "Wunschliste"

erstellt von eHouse am 3. September 2014 15:11
  Nun dürfen wir, die Firma eHouse uns auch zu Wort melden, die die InnoVit auf Einladung von Microsoft und der Jungen Wirtschaft zu einer neuen modernen IT begleiten darf.   Nach einem intensiven Gespräch mit dem Geschäftsführer von InnoVit, Herrn Georg Jillich, stellten wir seine „Wunschliste“ zusammen. Hier eine kurze Zusammenfassung seiner Anforderungen (und gleich eine der möglichen Lösungen von uns dazu):   "Einheitliche Office Versionen auf allen Endgeräten"  Georg ist ja sozusagen der hausinterne Support Techniker für alle, d.h., er muss auch kleine und größere Probleme auf den Notebooks seiner Mitarbeiter lösen. Da würden einheitliche Programmversionen eine echte Erleichterung sein! Auch könnten sich Mitarbeiter leichter unter einander helfen. Ganz toll fände er es, wenn er, da er ja als Geschäftsführer dafür verantwortlich ist, wüsste, dass alle Programme seiner Mitarbeiter legal und ausreichend lizenziert sind. Schön fand er es auch, dass mit unseren angebotenen Office Paket aus Office365 er auch die privaten PCs und NBs seiner Mitarbeiter ausstatten kann (pro Account können auf  bis zu fünf Devices Office installiert werden). Nebenbei, wenn Office immer aktuell und automatisch mit Updates versorgt würden, müsste er sich weniger um Updates kümmern. Also insgesamt könnte er sich mehr um seinen Job kümmern…   "Ein Platz wo Trainingspläne etc. intern geteilt werden können" Bis jetzt werden Excel- und Word Tabellen per Mail oder Messenger hin und hergeschickt, wenn es galt, einheitliche Pläne, Verträge oder Angebote zu machen, damit war ein gemeinsames Arbeiten nicht möglich. "Wer hat denn nun die aktuelle Version, wurde die richtige Version an den Kunden geliefert?". Im von uns dafür ausersehenen SharePoint können nun alle Mitarbeiter gemeinsam und gleichzeitig Kalendereinträge und Dokumente bearbeiten! Und Georg als Administrator kann Rechte vergeben, bzw im SharePoint Dateien auch versionieren (lassen), also auf Vorgängerversionen zugreifen und bei Bedarf vergleichen.   "Eine Möglichkeit Dokumente einfach untereinander auszutauschen mit hohem Speichervolumen" Bei den Trainings fallen viele Fotos an, auch Messwerte sind in Dateien gespeichert, Häufig werden diese Dateien auch dann gebraucht, wenn kein Internet zur Verfügung steht. Mit SharePoint und OneDrive for Business steht nun für alle ein einheitlicher, großer (1 TB pro User) zur Verfügung. Dabei integriert sich dies nahtlos in den Explorer, so dass kein großer Schulungsaufwand anfällt!   "Ein regelmäßiges Backup" Office365 garantiert höchste Verfügbarkeit aller Daten, auch georedundant und sichert eine Verfügbarkeit von 99,95 % mit SLA abgesichert! Natürlich richten wir auf den modernen Windows 8.1 Geräten auch die Sicherung der Einstellungen und Apps via Microsoft Konto ein, so dass, sollte ein Gerät mal ausfallen, ein arbeitsfähiges Gerät innerhalb kürzester Zeit mit allen Daten und Einstellungen wieder zur Verfügung steht.   "Moderne Touchdevices, die man auch zu Outdoor-Trainings mitnehmen kann, um Daten vom Training direkt zu speichern"   Gut, wir sind begeistert, mit dem Surface Pro 3 ist Microsoft ein wirklich tolles Stück Technik gelungen! Das Ding ist schon sehr nett, klein, leicht, unglaublich flott. Die begehrlichen Blicke der Mitarbeiter, die alle nicht mit schlechten oder veralteten Devices ausgestattet sind, wären Fotos wert gewesen! Und ganz fein sind natürlich die modernen Windows Phone 8.1 Geräte von Nokia, schnell und einfach zu bedienen und das Beste: und mit diesen können ebenfalls auf alle Daten nicht nur zugegriffen werden, sondern auch bei Bedarf bearbeitet werden!  
mehr

Gratis: 300 Microsoft eBooks

erstellt von Haider+Shnawa am 12. Juli 2014 13:06
Eric Ligman, seines Zeichens Microsoft Senior Sales Excellence Manager, hat dankenswerterweise seine Schätze geöffnet und und eine Liste von insgesamt mehr als 300 gratis Microsoft eBooks auf seinem Blog veröffentlicht. Sein Ziel: mehr als 2 Mio. Downloads in einer Woche! Na, da helfen wir doch gerne mit, oder? Die Themen der eBooks reichen von Windows 8.1 (Überblick, Deployment, Short Keys, Win 8.1 Update) bis zu Office 2013 (Deployment Guide, Shortcuts, Quick Start Guides) bis zu SharePoint, Office 365 und Lync. Also: hier downloaden und euren eBook Reader für den Sommer voll mit Büchern aufladen (solange es nocht geht)  http://blogs.msdn.com/b/mssmallbiz/archive/2014/07/07/largest-collection-of-free-microsoft-ebooks-ever-including-windows-8-1-windows-8-windows-7-office-2013-office-365-office-2010-sharepoint-2013-dynamics-crm-powershell-exchange-server-lync-2013-system-center-azure-cloud-sql.aspx
mehr

Das große IT-Make-over: Gewinne ein IT-Gesamtpaket für dein Unternehmen

erstellt von katjapi am 11. Juni 2014 09:52
Jetzt mitmachen und gewinnen! Eine leistungsstarke IT-Ausstattung verschafft deinem Unternehmen den Vorteil, den es braucht, um am Markt langfristig erfolgreich zu sein. Nutze jetzt deine Chance, nimm an unserem Gewinnspiel teil und gewinne ein IT-Make-over mit allem, was dein Unternehmen benötigt. Der Hauptgewinn: 3x 1 Microsoft Surface 3x 1 Nokia Lumia Bis zu 5 Office 365 E3 Lizenzen für 1 Jahr Betreuung durch einen IT-Spezialisten 1 professionell erstelltes Referenzvideo Vermarktung über alle Microsoft Kanäle Vorstellung auf der Bundestagug der JW Make-over-Zuschuss in Höhe von max. € 250,- Hier gehts zur Teilnahme: https://www.facebook.com/MicrosoftforWorkAT/app_689302501117377?ref=br_tf. Viel Erfolg!
mehr

Screenreader kostenlos für Office User

erstellt von Haider+Shnawa am 15. Jänner 2014 21:48
Windows-Eyes, ein Screenreader der die Verwendung von Office für Sehbehinderte und blinde Menschen ermöglicht, ist durch eine Kooperation von Microsoft mit dem Hersteller GW Micro ab sofort für Office 2013 und Office 2010 User kostenlos. Der professionelle Screenreader bietet Sprachausgabe (liest den Bildschirminhalt vor) und Brailleausgabe und ihr könnt ihn unter http://www.windoweyesforoffice.com/ herunterladen. Nach dem Download (174 MB Paket) erkennt die Software bei Installation, ob ihr Office 2010 oder 2013 installiert habt, und wird automatisch freigeschalten. Wenn eine andere Office Version vorhanden ist, geht die Software in den Demo-Mode (30 Minuten kostenfreie Verwendung). Mehr Infos dazu findet ihr auf der http://www.windoweyesforoffice.com/ Seite!
mehr

Fernbedienung fürs Office

erstellt von Haider+Shnawa am 22. November 2013 02:00
PowerPoint Presenter waren gestern: seit kurzem gibt es von Microsoft eine App fürs Handy dafür: die Office Remote App! Damit könnt ihr nicht nur Slides in PowerPoint vor- und zurückblättern, sondern auch die Speaker Notes am Handy anzeigen und die bereits verstrichene Präsentationszeit überblicken. Sogar ein LaserPointer kann damit “simuliert” werden! Aber auch für diejenigen, die gerne lieber Excel präsentieren, gibt´s gute Nachrichten: mit der Office Remote App kann man von einem Arbeitsblatt zum nächsten wechseln, hinein- und hinauszoomen und sogar Filter und Pivot-Tabellen bedienen. Last but not least gibt´s auch was für die Wordfans unter euch: Zoomen in Word geht nämlich ebenso wie von Überschrift zu Überschrift springen oder durch das Dokument scrollen. Bis hierher konntet ihr die Info auch auf dem windowsblog.at lesen. Was darin nicht steht ist: wie man es installiert…(Georg, bitte verzeih ) Und so geht’s! Leider besteht nämlich die Installationsanleitung auf der Downloadseite aus dem Satz: Download and run the file on this page. Ok, es könnte ein bisschen ausführlicher sein. Daher hier eine kleine Anleitung… Was ihr dazu braucht? Ein Windows 8/8.1 (oder Windows 7), Microsoft Office 2013 (mit Office RT geht’s leider nicht), Bluetooth auf dem PC und ein Windows Phone 8. Habt ihr alle diese Zutaten, müsst ihr nun die App unter http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=41149 downloaden und auf dem PC installieren. Nun kommt erst der eigentliche Teil: sobald ihr ein PowerPoint aufmacht, könnt ihr rechts das neue Add-In “Office Remote” entdecken. Wenn ihr dort draufklickt, könntet ihr zunächst “Install on My Windows Phone” auswählen. Ihr würdet dann in den Windows Phone Store im Web weitergeleitet, und könntet dort die App für euer Windows Phone 8 installieren: vergesst es gleich wieder, und macht es lieber direkt über euer Windows Phone (in den Store und nach “Office Remote” suchen), ihr spart euch so einiges an Zeit. Nach der Installation die App starten und als nächstes euer Phone mit eurem Bluetooth auf dem PC koppeln (kleiner Tipp: Windowstaste drücken und Bluetooth eingeben, schon findet ihr die BT Einstellungen). Auf eurem Handy ebenfalls in die BT Einstellungen, und dann solltet ihr nach kürzerer (oder längerer Zeit) einen Code auf dem Bildschirm sehen, denn ihr mit dem auf eurem Handy vergleicht und bestätigt. Wichtig: sobald ihr verbunden seid, nicht vergessen, die Office Remote in eurem PowerPoint aufzudrehen (Klick auf “Turn on”). Ich habe eine Ehrenrunde gedreht, weil ich das vergessen hatte, und die App sich damit verabschiedete. Sobald die Verbindung steht, könnt ihr schon losstarten, und euer Office fernsteuern: dazu klickt ihr einfach in der App auf das Dokument, das ihr fernsteuern möchtet, und schon kanns losgehen!
mehr

Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: jetzt verfügbar

erstellt von Haider+Shnawa am 9. September 2013 22:49
Ja, ist denn das die Möglichkeit: jetzt also gibt´s Windows 8.1 doch schon früher als am 18. Oktober: Microsoft gab im offiziellen internationalen Windows Blog bekannt, dass alle MSDN/Technet Abonnenten sowie Volumslizenzhalter ab sofort die finalen Bits herunterladen können: http://blogs.windows.com/windows/b/bloggingwindows/archive/2013/09/09/download-windows-8-1-rtm-visual-studio-2013-rc-and-windows-server-2012-r2-rtm-today.aspx Einen Überblick über die wichtigsten neuen Features der 8.1er Version findet ihr hier: http://blogs.windows.com/windows/b/bloggingwindows/archive/2013/06/26/the-windows-8-1-preview-is-here.aspx Auch Windows Server 2012 R2/Windows Server 2012 R2 Essentials und der Release Candidate für Visual Studio 2013 (Download: http://www.microsoft.com/visualstudio/eng/2013-downloads) wurden freigegeben. Was manchmal ein wenig bei der Euphorie untergeht: damit gibt es auch erstmals Outlook für alle Windows RT Geräte, da dies im Zuge des Updates auf Windows 8.1 RT mitkommt. Tolle Nachrichten also für alle, die ein wenig enttäuscht waren, als es hieß, dass dies alles erst im Oktober verfügbar sein soll…
mehr

Internet Explorer 11 Preview ist da

erstellt von Haider+Shnawa am 28. Juli 2013 17:07
Schneller, höher, weiter: seit Freitag ist die Preview für Internet Explorer 11 für Windows 7 zum Download verfügbar: es handelt sich dabei um eine Entwickler Preview, und viele Neuerungen des IE 11 beziehen sich auch auf die Entwickler-Community. Zunächst einmal bietet der neue IE bessere JavaScript Performance, die Ladezeiten wurden nochmal schneller, hardwarebeschleunigte 3D-Webgrafiken sind nun dank WebGL möglich, und der neue Microsoft Browser kann HTML5-kompatible Videos ohne zusätzliche PlugIns wiedergeben. Zeitgleich mit der Preview wurde auch das kostenlose Toolkit modern.IE aufgefrischt: neben virtuellen Maschinen zum Testen des IE11 gibt es unter dieser URL ein neues Screenshot Tool, mit dem man die eigene Website auf unterschiedlichen Browsern simulieren kann. Die IE 11 Preview für Windows 7 könnt ihr hier herunterladen: http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/ie-11-worldwide-languages Für Windows 8 ist die Preview gleich in der Windows 8.1 Preview integriert (dazu müsstet ihr also die Windows 8.1 Preview installieren – oder ihr wartet bis Mitte August). Eine Liste mit allen neuen Funktionen findet ihr im Developer Guide: IE11 Preview Developer Guide
mehr

Nur noch bis 1. Juli: Gratis Wörterbücher Apps für Windows 8 / RT

erstellt von Haider+Shnawa am 1. Juli 2013 10:23
Eine nette Urlaubsüberraschung hat Charly von Sparfreunde.com gepostet: nur noch bis heute, 1. Juli gibt´s diverse Sprachkurse und Wörterbücher von Pons gratis für alle Windows 8 und Windows RT User. Wie üblich kann man die Apps auf bis zu 5 Endgeräten nutzen…also jetzt noch schnell zuschlagen, und für die Urlaubsreise gerüstet sein. Ihr findet die Apps im Windows Store (wenn ihr nach “Pons” sucht) bzw. in diesem Blogbeitrag: http://www.sparfreunde.com/deal/diverse-pons-woerterbuecher-bis-1-juli-gratis-fuer-windows-8-rt-bis-zu-e4999-sparen (aber Achtung: derzeit sind nur mehr die Sprachkurse und das Englisch-Deutsch Advanced Wörterbuch gratis – dies kann sich schnell ändern, daher schnell zurgeifen!)
mehr

Windows 8.1 Preview zum Download verfügbar

erstellt von Haider+Shnawa am 26. Juni 2013 18:43
Nachdem der Live Stream zur Build Conference in San Francisco ziemlich überlastet ist, haben wir ja genug Zeit, um die neue Windows 8.1 Preview herunterzuladen. Diese steht seit einigen Minuten hier zum Download bereit: http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/download-preview Am besten ist – wie immer bei Betasoftware und Previews – diese in einer Testumgebung zu installieren, und nicht unbedingt in eurer produktiven Windows 8 Umgebung… Für alle, die sich über die Features und Änderungen der 8.1er interessieren, könnte das Video dazu ganz interessant sein: http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/preview Den Product Guide dazu gibt´s ebenfalls hier: Windows 8.1 Preview-Produktinformationen
mehr

Jetzt noch schnell anmelden: Microsoft Partner Roadshow

erstellt von Haider+Shnawa am 8. April 2013 08:00
Hier einmal etwas für IT Partner: die Partner Roadshow von Microsoft startet in einer Woche: solltet ihr daher Microsoft Partner und noch nicht angemeldet sein – hier ist die Chance auf die letzten Plätze! Die Partner Roadshow findet in folgenden Locations statt: Und das erwartet euch: Zeit Thema 08:30-09:00 Check-In 09:00-09:30 Key Note 09:30-10:30 Office und Windows Teil 1 10:30-11:15 Networking Pause 1 11:15-12:30 Office und Windows Teil 2 12:30-13:30 Mittagspause 13:30-14:45 Infrastruktur – Teil 1 14:45-15:30 Networking Pause 2 15:30-16:30 Infrastruktur – Teil 2 16:30-16:50 Wrap Up und Next Steps für Partner 16:50-17:00 Gewinnspiel und Closing Besonderes Augenmerk (neben der Microsoft Sessions) wird auf den Networking Pausen liegen, da hier zum einen unsere ausstellenden Partner ihre aktuellen Lösungen vorstellen werden und zum anderen unsere Produkt Spezialisten aus den jeweiligen Bereichen für Fragen zur Verfügung stehen. Parallel zur Partner Roadshow wird es auch ein Developer Break Out geben. Nähere Informationen und Anmeldung findet ihr unter diesen Links: Igls, Linz, Graz oder Wien
mehr

IE10: Kleine Tricks mit großer Wirkung

erstellt von Haider+Shnawa am 31. März 2013 20:04
Eine Bekannte fragte mich letztens ganz verzweifelt, wie man denn in der Internet Explorer 10 App (IE10, vormals Metro App) auf ihrem Surface die Startseite einstellen könne. Nun, es gibt vieles, das in Windows 8 und Windows RT intuitiv ist, und einiges, das etwas weniger augenscheinlich ist (wie wahrscheinlich in jedem Betriebssystem: ich erinnere mich noch, wie lange ich gebraucht habe, um dahinter zusteigen, dass man in einem Mac OS X mit 2 Fingern scrollen muss, sonst sieht man den Scroll Balken nicht mal – intuitiv war das auch nicht ). Wie dem auch sei: um die Verzweiflung zu beenden, und dem einen oder anderen von euch die Suche zu ersparen, hier die Lösung: es geht genauso, wie in der IE10 Desktop App (also der zweiten IE10 App neben der Metro App, Windows 8 App, whatever). Der Grund: es wird in der Desktop App für beide Apps eingestellt! Das heißt: ihr klickt im IE10 Desktop Browser auf das Einstellungs-Symbol und dann auf Internetoptionen. Dort könnt ihr, wie gewohnt, eure Startseite - bzw. wie in meinem Fall – die Startseiten einstellen. Diese Einstellungen gelten nun für beide Apps – für die Desktop App genauso wie für die IE10 Modern UI App (das gilt natürlich für Windows 8 genauso wie für Windows RT). Sobald ihr das getan habt und die IE10 Modern UI App startet, öffnet er mit eurer Startseite, bzw. wenn ihr mehrere davon habt, werden alle offenen Seiten mit einem Rechtsklick (oder einem Wisch vom oberen Rand nach unten bei Touchscreens) angezeigt. Die detaillierten Infos findet ihr übrigens auch hier: http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/get-started-ie-10#1TC=t1
mehr

IE10 und Windows RT: Alles Flash

erstellt von Haider+Shnawa am 24. März 2013 15:50
Gute Nachrichten für alle IE10 App und Windows RT User: seit 12.3. hat Microsoft seine “Flash”-Politik geändert. Im IE10 war zwar bisher Flash von Haus aus im Browser integriert, das heißt grundsätzlich konnten Seiten mit Flash angeschaut werden, allerdings gab es eine Whitelist: alle Flashseiten, die nicht ausdrücklich erlaubt waren, waren verboten und damit gesperrt (ich glaube, das haben sie sich von der österreichischen Gesetzgebung abgeschaut ). Damit waren viele Flashseiten über die App und auf den Windows RT Geräten nicht aufrufbar. Mit dem neuen Update für Windows 8 und Windows RT wird das nun (gottseidank) umgedreht: nun sind prinzipiell alle Flashseiten aufrufbar, außer jene, die auf der “Compatibility List” (CV List) vermerkt sind. In IE10 auf dem Desktop gibt es weiterhin keinerlei Beschränkungen für Flashseiten. Die Begründung dafür: die meisten Flashseiten sind mittlerweile problemlos mit Touch bedienbar, und sollen daher auch über die IE10 App verwendbar sein. Übrig bleiben nur solche Seiten, die Probleme beim Surfen verursachen, da sie zusätzliche Add-Ons (sowie andere ActiveX Controls) benötigen – laut dem IE Blog sind dies ca. 4% der Seiten weltweit. Wie dem auch sei, damit sind einige lästige Beschränkungen (vor allem auf dem Surface RT) weggefallen Hier der Überblick, was auf welcher Applikation und welchem Gerät nun funktioniert: Mehr Details findet ihr auf dem offiziellen IE Blog: http://blogs.msdn.com/b/ie/archive/2013/03/11/flash-in-windows-8.aspx
mehr

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.