Word: Top 10 Tastaturkürzel

Word: Top 10 Tastaturkürzel

erstellt von Haider+Shnawa am 6. Oktober 2009 20:41

Ein Klassiker in Word sind Tastaturkürzel: jeder kennt sie, doch mehr als 5 können die wenigsten aufzählen, geschweige denn verwenden. Und gerade Kürzel können einem das Leben richtig erleichtern und die Arbeit mit Office, so vergnüglich sie auch sein mag, erheblich beflügeln (auch ohne RedBull). Es hat sogar ein bisschen etwas von einem Zaubertrick: gibt es denn etwas herrlicheres, als offenen Mundes von einem Kollegen danach gefragt zu werden: “Wie hast du denn das schon wieder gemacht?”

Altbekannt und nicht erwähnenswert sind natürlich STRG+c (Text kopieren) oder STRG+v (Text einfügen), das ist ja nicht einmal der Rede wert. Wie sieht es aber mit STRG+Shift+c aus? Oder mit STRG+Shift+v?

Zeit also, wieder einmal einmal die Tastaturkürzel aufzufrischen, hier meine persönlichen Top 10 Kürzel:

Platz 10:  Zeilenabstand verändern: Strg + 5 Zeilenabstand 1,5; Strg + 1 Zeilenabstand 1-fach; Strg + 2 Zeilenabstand 2-fach

Platz 9:  Schriftschnitt ändern: Strg + Shift + f Fett; Strg + Shift + k Kursiv; Strg + Shift + u Unterstrichen

Platz 8:  Schriftgröße ändern: Strg + 9 Schriftgrad um 1 Punkt vergrößern; Strg + 8 Schriftgrad um 1 Punkt verkleinern

Platz 7:  Umbrüche erstellen: Shift + Return Zeilenumbruch; Strg + Return Seitenumbruch; Strg + Shift + Return Spaltenumbruch

Platz 6:  Fenster teilen – ideal zum Vergleichen/Kopieren von Textstellen: Strg + Alt + s Fenster teilen

Platz 5:  Neues Dokument erstellen: Strg + n Neues Dokument mit derselben Dokumentvorlage

Platz 4:  Wiederholen und Rückgängig machen von Aktionen: Strg + y Wiederholen letzte Aktion; Strg + z Rückgängig machen letzte Aktion

Platz 3: Finden/Suchen&Ersetzen: Ein Klassiker und doch noch immer nicht allseits bekannt: Strg + f Suchen; Strg + h Suchen & Ersetzen

Platz 2: Entfernen von manuellen Zusatz-Formatierungen: Strg + Leertaste: Zurücksetzen einer manuellen Formatierung auf die Einstellungen der Formatvorlage
Das Gegenstück dazu für Absatzformatierungen STRG + Q: Setzt die Absatzformatierung auf die Einstellungen der Formatvorlage zurück. (Danke für den Hinweis an Roman Korecky)

Platz 1: Format übertragen (Format Painter) – besonders im Zusammenhang mit den neuen Bildformatierungen: Strg + Shift + c Kopieren der Formatierung eines Textes (=Formatpinsel); Strg + Shift + v Einfügen der Formatierung eines Textes (=Formatpinsel)

 

Übrigens: neben den originalen Tastaturkürzeln (wie hier beschrieben) gibt es in Office 2007 auch eine alternative neue Variante, mit der ihr Office komplett über die Tastatur bedienen könnt. Wenn Ihr die neue Form mal probieren wollt, drückt einfach etwas länger auf die ALT Taste, und es werden alle Kürzel eingeblendet (Achtung: die neuen Kürzel sind keine Single-Tastenkürzel sondern Mehrfachkombinationen :-)

Mehr Kürzel findet ihr unter anderem hier: http://www.studium-und-pc.de/word-tastaturkuerzel.htm

Was ist euer Lieblingskürzel? Kennt ihr Kürzel, die hier nicht aufgeführt sind, und die Ihr sehr gerne verwendet?

Kommentare (2) -

>

06.10.2009 22:17:21 #

Das Gegenstück von deiner Nr. 2 ist für Absatzformatierungen STRG + Q. Setzt die Absatzformatierung auf die Einstellungen der Formatvorlage zurück.

Roman Korecky Austria | Antwort

>

20.09.2016 09:46:39 #

Klasse! Lieben Dank Smile

Niels Deutschland | Antwort

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.