Netbook? Kein DVD-Laufwerk? Wie Sie dennoch Microsoft Office installieren können …

erstellt von Ulrike Lanner am 16. November 2009 19:59

Fast jeder hat schon eines - entweder als Zweitgerät, als Drittgerät oder vielleicht sogar als “Hauptgerät”. Die Rede ist vom kleinen, handlichen Netbook, das gerade im letzten Jahr einen regelrechten Boom ausgelöst hat.

Viele der Geräte hatten in der Vergangenheit Windows XP vorinstalliert, neue Geräte gibts natürlich auch bereits mit Windows 7. Egal wie - auf beidem läuft Office 2007 problemlos.

Bleibt also nur noch das Problem mit der Installation ....? Denn aufgrund des kleinen Gehäuses haben Netbooks zumeist kein internes Laufwerk…

Aber auch dafür gibt es eine gute Lösung: Einfach wie bisher Paketprodukt im Handel erwerben (z.B. Office Home & Student 2007 unter 100 Euro für 3 Lizenzen), danach die Bits von der Microsoft Seite www.getmicrosoftoffice.com runterladen und mit dem im Paket mitgelieferten Key einfach freischalten(aktivieren).

Eine detaillierte Anleitung dazu sowie weitere Installationsoptionen für Netbooks gibts hier auf Stephan Fasshauer’s Blog nachzulesen.

Comments (1) -

>

8/30/2010 2:12:49 PM #

Oh ja wie lange ich überhaupt erstmal gebraucht hab das blöde windows zu isntallieren Laughing zum glück hat microsoft da mit office gut reagiert Smile

alex Deutschland | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.