Outlook 2010 – Erste Eindrücke

Outlook 2010 – Erste Eindrücke

erstellt von Haider+Shnawa am 22. November 2009 19:33

Endlich: Ribbon in Outlook und mehrere Exchange Accounts im selben Profil
Das Erste, das einem im neuen Outlook auffällt, sind natürlich: die Ribbons. Nachdem ja bereits in der Office 2007 Version die Applikationen Word, Excel, PowerPoint und Access mit der Multifunktionsleiste ausgestattet waren, fragten sich viele Benutzer, die sich eine einheitliche Bedieneroberfläche wünschten, wann es denn auch für die anderen Office Applikationen soweit sein würde: jetzt ist es endlich soweit!

image

Jeder, der frühere Outlook Versionen bediente, weiß, wie überfrachtet die Menüs von Outlook am Schluss schon waren, und ich habe bis jetzt keinen erlebt, der den “alten” Outlook Menüs nachgeweint hätte. Outlook wird wirklich ein großes Stück bedienerfreundlicher mit den neuen Ribbons.

Die zweite Überraschung zeigt sich, wenn man eine Übersicht der eMail-Konten ansieht (zu finden im neuen Backstage Bereich (alias “Datei-Reiter” links oben in Orange gehalten).

image 

Trau ich meinen Augen, oder sind da tatsächlich 2 Exchange Konten in einem Profil vorhanden?

image

Tatsächlich kann man im neuen Outlook 2010 endlich mehrere Exchange Konten parallell fahren, ohne dabei immer mehrere Profile verwenden zu müssen (die man erst mühsam beim Outlook Start auswählen musste). Neben diesen 2 Exchange Konten habe ich (in meinem Fall) noch 4 Pop3 und 1 IMAP Account, die teilweise in eigene PSTs und teilweise ins Exchange OST gesynched werden (dies lässt sich pro Konto bequem einstellen). Endlich: ein langgehegter Wunsch ist in Erfüllung gegangen :-)

Outlook wird “sozial”
Dass Outlook eine sozial verträgliche Software ist, war ja hoffentlich schon früher bekannt, jetzt wird es aber mit Outlook 2010 auch möglich Social Networks wie LinkedIn oder Facebook zu synchronisieren. Speziell im privaten Heimanwenderbereich ist dies eine nette Sache, aber auch in Unternehmen spielen die Sozialen Netzwerke eine immer größere Rolle (ohne hier eine Grundsatzdiskussion über die Sinnhaftigkeit Sozialer Netze hier lostreten zu wollen).

Dazu verwendet Outlook den sogenannten “Outlook Social Connector” und für jedes Social Network spezielle Add-Ins. Hier ein Beispiel, wie das für Xing aussehen könnte:

image

Aussehen könnte: denn in der Beta 2 sind außer für SharePoint leider noch keine Add-Ins verfügbar (siehe hier: http://officebeta.microsoft.com/en-us/outlook/connect-to-your-favorite-social-network-using-microsoft-outlook-HA101789909.aspx)

Rechtzeitig zum Launch von Office 2010 sollen jedoch eine Reihe von Add-Ins und ein Software Development Kit zur Verfügung stehen.

image image

In der Beta 2 kann man jedoch diesen Bereich (unterhalb der eigentlichen Mail) hervorragend dafür nutzen, andere Mails des Autors auf einen Blick zu sehen bzw. Einladungen und Termine dieses Senders anzeigen zu lassen. Ebenfalls eine sehr gelungene Geschichte…

image

Mehr Überblick im Outlook Postfach
In Outlook 2010 gibt es eine übersichtliche neue Mailansicht. Dabei werden die Mails nach Conversation(nach Unterhaltung) zusammengefasst, und zwar unabhängig davon, ob sie in der Inbox, in den gesendeten Nachrichten oder einem anderen Ordner abgelegt sind.

image

Lange eMail Threads sind damit auf ein Minimum zusammengeschrumpft – und man muss nicht jede Mail der Unterhaltung lesen :-)

 

Clean Up – Aufräumen leicht gemacht
Eine sehr angenehme Funktion ist die sogenannte “Cleanup” oder auch “Aufräumfunktion” genannt. Dabei werden redundante Nachrichten in den “Gelöschte Elemente” Ordner verschoben – sprich gelöscht.

image

Nach Klick auf “Aufräumen” erscheint folgende Meldung (die man natürlich nicht jedesmal anzeigen lassen muss :-) )

image 

Total angenehm, wenn man auf die Schnelle sein Postfach aufräumen muss (beispielsweise weil man schon über der Mailquota liegt), ohne dass man mühsam die Ordner durchforsten muss. Die neue Aufräumfunktion findet man – wo sonst – auf dem Ribbon (Startribbon).

Die neuen Funktionen wie “Quicksteps”, neues im Kalender und der Terminverwaltung sowie die anderen Bereiche gibts im nächsten Post zu lesen!

Tags:  Feed Tag

Office 2010 | Office

Kommentare (13) -

>

29.11.2009 19:17:35 #

Ich teste gerade die O2010; Gefällt mir sehr gut; Hatte bisher bis auf einen bereits bekannten Bug (In Outlook 2010 werden immer wieder "automatisch" leere Newsfeed-Ordner angelegt) keine Probleme!

Derzeit verwende ich hauptsächlich Outlook ... ich bin gerade dabei, mein Kontakt-Chaos aufräumenen; dabei ist mir aufgefallen, dass ich redundante Kontakte (sehr, sehr viele - ich habe vor, die Kontakte von einigen PCs auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen) immer noch nicht wirklich einfach zu einem Kontakt mergen kann.

Habe ich eine Funktion übersehen?  Kennt ihr ein Tool, das mir dabei hilft?

Georg Österreich | Antwort

>
>

18.04.2010 21:05:28 #

Em... wie hast Du denn diesen Bug behoben... bei mir ists so, dass wenn ich mal Outlook 10 Min am laufen habe, gleich 6 Ordner angelegt werden..

Bitte um Hilfe!!!

Pano Deutschland | Antwort

>

06.12.2009 18:04:22 #

Hallo Georg,
hängt natürlich davon ab, wie die redundanten Kontakte abgelegt sind. Eine Möglichkeit wäre natürlich alles in Excel zu importieren, die Duplikate herauszufiltern, und danach wieder in dein Outlook zu exportieren.
Es gibt natürlich jede Menge externer Plugins dafür, wie zum Beispiel den "Duplicate Killer" (http://duplicatekiller.4team.biz/de/Default.asp) mit dem man angeblich auch mergen kann (habe ich noch nicht ausprobiert). Ist 14 Tage lang kostenfrei als Trial...

Haider Österreich | Antwort

>

27.07.2010 11:44:15 #

Ich kann nur Mails empfangen, aber nicht versenden, obwohl ich bei den Konten die selben Einstellungen verwendet habe wie bei der 2003er Version. Hat jemand eine Idee?

Sunny Österreich | Antwort

>
>

29.10.2010 21:52:08 #

Hi Sunny,

manche Mailaccounts erfordern eine Authentifizierung am Postausgangsserver (zu finden unter den Erweiterten Einstellungen beim Mailkonto, Reiter Postausgangsserver). Dein Problem klingt sehr danach....
PS: ist es ein POP3 Konto oder ein Exchange Konto? Bzw. was anderes?

Haider | Antwort

>
>

10.06.2011 05:49:13 #

Hi Sunny,
...ich habe das selbe Problem wie du - hast du schon eine Lösung?

Smart Österreich | Antwort

>

27.10.2010 16:35:01 #

Hallo,

ich habe folgendes Problem in Outlook 2010.
Ich habe mehrere Exchange Postfächer angelegt.
Ist ja Prima das das jetzt in Outlook 2010 geht.
Allerdings muss ich bei jedem öffnen von Outlook für die Postfächer das Passwort neu eingeben.
Outlook merkt sich nur das vom als erstes eingerichtetem Konto.
Den Haken (Passwort speichern) habe ich natürlich gesetzt.
hat das Proplem noch jemand?

Sven Deutschland | Antwort

>
>

29.10.2010 21:47:26 #

Hi Sven,

ja, das Problem kenn ich leider auch. Ob das nun ein Sicherheitsfeature ist bzw. sein soll, oder etwas anderes kann ich nicht sagen. Und ich habe leider noch keinen Workaround gefunden. Aber ich klemm mich mal dahinter, wir können ja nicht die einzigen mit dem Problem sein....

Haider Österreich | Antwort

>
>
>

02.11.2010 12:30:42 #

Das wäre wirklich prima.
Ich habe schon stundenlang gegoogelt, aber keine Lösung gefunden.

Gruß Sven

Sven Deutschland | Antwort

>

14.11.2010 16:33:49 #

Ich habe vor kurzem Office 2010 professional plus installiert. Wenn ich einem Mail versenden will, nimmt das Programm das Tastenkürzel @ nicht an. Ich muss es immer kopieren und dann einfügen. Was soll ich machen? Das nervt.

Dr.Mauschel Deutschland | Antwort

>
>

10.12.2010 10:00:55 #

Du machst das @-Zeichen wahrscheinlich mit der Kombination STRG + ALT + Q gedrückt. Diese Funktion geht im 2010er nicht mehr. Du  musst, ALTGR + Q drücken..gruß, Flotze

Flotze Österreich | Antwort

>

24.08.2011 15:54:59 #

Hallo,
ich nutze seit kurzem Outlook 2010 und muste nun schon mehrfach folgendes feststellen:

1. Mir verschwinden immer wieder meine eingegangenen Emails und NEIN ich hab sie NICHT gelöscht.

2. Warum sendet mein Outlook ständig meinen Posteingang (PC) zu meinem Internetprovider ins Internet hoch. Also ich rede hier nicht nur von Emails - sondern von dem gesamten Posteingang inkl. Ordnerstruktur. Da ich sowas noch nie hatte, weiß ich jetzt wie das anderst beschreiben sollte.

Zusammengefasst Outlook treibt mich in den WAHNSINN und ich kann in den Einstellungen gucken sooft ich will, ich finde nichts.

Kann mir da jemand helfen? falls ja VIELEN VIELEN DANK im voraus.

Weichgenervtes Froschfüßchen Deutschland | Antwort

>

11.09.2011 16:58:34 #

Hallo Froschfüßchen,
eine Ferndiagnose ist immer schwierig, aber es könnte gut sein, dass beide Probleme miteinander zusammenhängen. Was hast du denn als Mailprotokoll eingestellt: IMAP oder POP3? Bei IMAP zum Beispiel ist es normal, dass du dieselbe Ordnerstruktur am Server (also bei deinem Internetprovider) hast, wie in Outlook - das ist sogar gewollt Wink
Wenn du deine Mails nur herunterladen willst, und nicht auch am Server zur Verfügung brauchst, wäre POP3 vielleicht besser für dich. Rufst du deine Mails auch mit anderen Geräten, z.b. einem Handy, ab?

Haider Shnawa Österreich | Antwort

Pingbacks and trackbacks (2)+

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.