Copy und Paste leicht(er) gemacht

Copy und Paste leicht(er) gemacht

erstellt von Haider+Shnawa am 13. Juli 2010 18:22

Was ist das meistgenutzte Feature von Microsoft Office: mit Abstand und ganz eindeutig Kopieren&Einfügen (Copy&Paste). Und wie kann man das meistgenutzte Feature noch einfacher machen? Mit Office 2010.

Nehmen wir mal an, ihr wollt eine sperrige Excel Tabelle ins Word übernehmen, zum Beispiel eine Berechnung in einen Brief. Nichts einfach als das: die Tabelle in Excel kopieren, ins Word gehen und…schon geht die Excel Tabelle über den Rand hinaus, das Layout passt nicht mehr, und überhaupt ist die Welt nicht mehr schön und die Sonne fällt vom Himmel (nein, das das war doch was andere, mit mir geht die Sommerhitze durch). Nicht so in Office 2010.

Man nehme: eine Excel Tabelle…

image

…kopiere Sie und füge sie ins Word ein….

image

…und was sehen meine hitzegeschundenen (ist das überhaupt ein Wort) Augen? Ein kleines Menü rechts unterhalb der Tabelle, mit der ich nicht nur die einzelnen Einfügeoptionen einstellen kann, sondern auch gleich beim “darüberstreichen” mit der Maus eine Vorschau gezeigt bekomme, wie die eingefügte Tabelle aussieht. Ich find´s sehr praktisch, und vor allem spare ich mir jetzt das dauernde “Rückgängig machen” und wieder “Einfügen”, wenn ich mich geirrt habe. In diesem Fall füge ich die Tabelle gleich als Bild ein, und gut ist.

image

Übrigens: das war auch eines der am öftesten genannten Likes im “Office Likes and Dislikes Forum”.

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.