OneNote Notizen mit dem iPhone

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

OneNote Notizen mit dem iPhone

Ja, auch das geht seit neuestem (siehe: http://www.officeblog.at/post/2011/01/22/OneNote-Notizen-mit-Windows-Phone-7-synchronisieren.aspx). Angeblich hat Microsoft mehr als ein Jahr an der App für das iPhone gearbeitet – wie dem auch sei, nun kann man auch mit Apples iPhone (und nicht nur mit dem Windows Phone 7) OneNote Notizen synchronisieren. Das musste ich mir natürlich anschauen (obwohl ich seit Anfang Jänner nun ein WP7 habe, und sehr glücklich bin damit).

Erstes Problem: die App gibts nur im US Store. Wie gut dass ich mir vor einiger Zeit auch einen amerikanischen Account zugelegt hatte, um einen Flashbrowser fürs iPhone (der dann übrigens eh nicht ging) zu testen. Anleitungen wie man sich so was erstellt, gibt´s ja wie Sand am Meer, einfach mal danach “bingen” (oder hier draufklicken)

Also flugs in den US Store gegangen, die App heruntergeladen und mit meiner Windows ID angemeldet (die braucht man für die OneNote Web App auf Skydrive, damit man auch “over the air” syncen kann).

IMG_0002

IMG_0003

Als nächstes erstellte die App automatisch das Notizbuch “Personal (Web)” auf Skydrive und synchronisierte erstmalig.

IMG_0004

 

IMG_0005

Nach Klick (eigentlich Touch, aber ist ja egal) auf das Notizbuch und den Abschnitt konnte ich eine neue leere Seite erstellen….

 IMG_0006

…und anfangen meine ToDos einzutippen. Nett ist auch, dass ich direkt aus der App heraus Fotos schießen und in die Notizen integrieren kann. Also wenn ich irgendetwas witziges gesehen habe über das ich später bloggen möchte, oder ein Produkt für spätere Preisrecherche fotografiere, habe ich das sofort in den Notizen und auf meinem Desktop.

IMG_0007

Apropos Desktop: in der Web Applikation und auf dem Client schaut das Ganze dann so aus:

onenote skydrive

Super praktisch und dazu noch gratis – also wenn ihr noch ein iPhone haben solltet, und noch kein Windows Phone 7, dann ladet euch diese App herunter! Fünf Sterne!

Comments (7) -

  • Andyt

    1/25/2011 7:51:22 AM | Reply

    Jetzt würde nur noch eine App für Android fehlen um Onenote auf dem Weltmarkt zu festigen. Ist bekannt ob sowas entwickelt wird?

  • Haider Shnawa

    1/25/2011 5:52:02 PM | Reply

    Gute Frage, darüber hab ich noch nichts gehört, was nichts heissen muss. Allerdings glaube ich, dass die Chancen dafür, dass MS so eine App entwickelt, bei weniger als 1% liegen.... Wink

  • Andyt

    1/26/2011 5:12:33 PM | Reply

    Tja, sowas hatte ich mir schon gedacht. Jedenfalls danke für die Rückmeldung.

    Bleibt somit nur zu hoffen das vernüftige (sowohl preislich als auch technisch) Tablet PC's mit Windows herauskommen um endlich Onenote richtig (wegen Stift wäre es) nutzen zu können. Auf der CES habe ich einige Muster bereits sehen können...

    Damit könnte endlich das Notizbuch endgültig ins digitale Zeitalter gelangen.

    • Tommy43

      2/14/2011 9:08:41 PM | Reply

      Solche Tablets gibts schon lange, allerdings neu recht teuer. Ich nutze einen 5 Jahre alten Slate vom Motion Computing, auf dem Win 7 Home Premium und OneNote 2010 läuft! Für 300€ bei Ebay erstanden... (Statt eines Ipads, weil ich arbeiten und nicht spielen wollte...) Leider kann die MS WebApp und die Iphone App dessen Stifteingaben (ich mache und behalte meist handschriftliche Notizen) nicht syncen. Von daher von mir die 5 Sterne erst wenn die Apps das können. Ansonsten halte ich MS OneNote für das am meisten unterschätzte PC Programm und würde mir eine echte! Umsetzung für Smartphones wünschen.

  • Haider

    2/17/2011 10:42:04 PM | Reply

    Ein Update dazu: gerüchteweise soll es doch OneNote auch für Android  Phones geben, und das sogar noch im Sommer. Aber wie das so mit Gerüchten ist, nichts genaues weiß man nicht!

Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies