Immer die richtige Farbe in PowerPoint

Immer die richtige Farbe in PowerPoint

erstellt von Haider+Shnawa am 26. März 2011 14:47

Ich geb´s ja zu, ich bin nicht gerade der große Grafikprofi. Und auch bei den Farben muss ich immer meine Frau fragen, ob die Krawatte wirklich zum Anzug passt. So, nach der Lüftung dieses kleinen Geheimnisses bin ich froh, dass es auch einige Helferlein gibt, die einem das Leben erleichtern können. Ein Tool, das ich erst kürzlich gefunden habe ist Color Cop. Das kleine kostenfreie Werkzeug hilft speziell in PowerPoint die richtigen Farben zu finden, und schlägt auch Farben vor, die zu den verwendeten Farben passen würden.

Also nehmen wir beispielsweise mal an, ich gestalte eine PowerPoint über Alkoholkonsum in Österreich (das ist kein autobiographischer Blog).
Für gute Präsentationen braucht man gute Bilder, ein Weg dazu sind die für Office User kostenfrei verwendbaren Bilder auf Office.com:

Unter Einfügen->Clipart geht rechts ein Arbeitsbereich auf, in dem ich direkt über PowerPoint auf Office.com Cliparts, aber auch Bilder und Videos suchen kann.

image 

image

Nach Auswahl des richtigen Bildes möchte ich auch meinen Text unterbringen – aber welche Farben passen zum Bild? Hier hilft Color Cop. Mit der Pipette kann ich die im Bild vorkommenden Farben herausfinden, und dazupassende Farben auswählen.

image

Nachdem ich den grünen Zylinder des netten Herrn mit der Pipette angesteuert hatte, bekam ich den richtigen Farbton heraus, den ich jetzt für meinen Hintergrund verwenden kann…

image

Das Ergebnis ist für die paar Minuten schon mal ganz ok:

image

Das Tool zum Download (ist auch in Deutsch verfügbar) findet ihr hier: http://colorcop.net/

Ein Video über die weiteren Einsatzmöglichkeiten und Tipps gibt´s hier (in Englisch):

Kommentare (5) -

>

09.04.2011 09:48:54 #

Die gleiche Funktion (ganz kleine Datei, ohne Installation) bietet auch das Progrämmlein "Pixie" (Download im Web)

Nidi Schweiz | Antwort

>

09.04.2011 10:09:37 #

Danke für den Hinweis, werd ich mal ausprobieren!

Haider Shnawa Österreich | Antwort

>

12.04.2011 23:36:36 #

Kann mir mal einer einen vernünftigen Grund dafür geben, weshalb das nicht in den Farbdialog von Office integriert ist? Das ist echt ein essentielles Feature in meinen Augen, gerade wenn man öfters mit anderen Grafiktools zutun hat (egal ob Paint.Net oder Photoshop).

Da fällt mir ein, kann man im Powerpoint nun schon die Transparenz von einem Bild setzen?

GRiNSER Österreich | Antwort

>

13.04.2011 18:42:26 #

Hi Grinser,
Transparenz geht (schon ab Office 2007), Pipette und dazupassende Farbenm leider noch nicht - mal schaun, obs ins Office 15 hineinkommt...

Haider Shnawa Österreich | Antwort

>

03.10.2012 13:23:00 #

Also ich würde das nicht mit einem Biertrinker-Bild umsetzen, sondern die Zahlen Visualisieren. Z.B.:  100 Gläser für die 1.000.000 Biertrinker, dann 66 Gläser ausblenden, damit 34 Gläser für die alkoholabhängigen überbleiben und so weiter.

Ich habe hier ein Beispiel „Klein ist gefährlich“:
v2-powerpoint.de/powerpoint-die-beispiele.html

Icon

Icon Deutschland | Antwort

Pingbacks and trackbacks (1)+

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.