Wie Pivot zu seinem Namen kam

erstellt von Haider Shnawa am 7. May 2011 18:38

Schon länger herrscht ein Krieg darüber, wie man Pivot richtig ausspricht. Und auch nach Konsultation mehrerer einschlägiger Webseiten, bekommt man leider keine eindeutige Aussage.

Zunächst aber erst Mal: was ist Pivot eigentlich? Pivot Tabellen bieten “eine interaktive Möglichkeit, um große Datenmengen schnell zusammenzufassen. Mit einem PivotTable-Bericht können Sie numerische Daten detailliert analysieren und auch unerwartete Fragen zu Ihren Daten beantworten” (Quelle: http://office.microsoft.com/de-at/excel-help/ubersicht-uber-pivottable-und-pivotchart-berichte-HP010342752.aspx?CTT=1#BM1)

Dabei möchte ich 2 wichtige Funktionen für Pivot Tabellen herausstreichen:

  • Verschieben von Zeilen in Spalten oder Spalten in Zeilen (Pivotieren), um unterschiedliche Zusammenfassungen der Quelldaten anzuzeigen
  • Filtern, Sortieren, Gruppieren und bedingtes Formatieren der nützlichsten und interessantesten Teilmengen von Daten, um sich auf die gewünschten Informationen konzentrieren zu können

Aber warum lang erklären, wenn man sie auch zeigen kann: die klassische Pivot Tabelle findet man in Excel…

image

Hier sieht man, wie Daten zu Pivot Feldern gruppiert wurden (rechts: PivotTable Feldliste), und dann zur besseren Analyse in Spalten und/oder Zellen verschoben werden (rechts unten; wird auch Kreuztabelle genannt).

Pivot Tabellen kommen aber nicht nur in Excel vor. Wie ich schon mal berichtete (http://www.officeblog.at/post/2010/04/10/Pivot-ohne-Excel.aspx) gibt es Pivot auch als Software bzw. Silverlight-Teil (PivotViewer, kostenloser Download). Da die LiveLabs leider nicht mehr zur Verfügung stehen, hat sich der Link zu diesen besonderen Pivots geändert: ihr findet sie jetzt unter http://www.microsoft.com/silverlight/pivotviewer/

Besonders nett sind dabei die interaktiven Demos, z.B. eine Pivot Tabelle für neue Autos: http://www.352media.com/silverlight/pivotviewer/demos/newcars/newcars.aspx

image

Es gibt sogar Hymnen auf Pivot Tabellen, wie dieses Video beweist:

Scheint sich um “Singende Mathematik-Freaks” zu handeln. Wär doch mal was für DSDS.

Das bringt uns aber zurück zur Ausgangsfrage: habt ihr bemerkt, wie die begnadeten Sänger Pivot ausgesprochen haben? Das klang nach “pivvet”, nun schon klar, es singen ja auch US-Boys.

De Facto ist es jedoch so, dass sich hier die Geister scheiden. So meint etwa die deutschsprachige Wikipedia dass Pivot aus dem Französischen (Dreh-, Angelpunkt) komme (http://de.wikipedia.org/wiki/Pivot-Tabelle) Die Bezeichnung Pivot wurde demnach erstmals für das oben beschriebene Konzept von einer Firma namens Brio Technology in ihrem Produkt DataPivot verwendet. Daher müsste man konsequenterweise Pivot auch französisch aussprechen, also “pivo”.

Wikipedia widersprechen aber mehrere andere Quellen, wie zum Beispiel http://www.etymologie.info/~e/u_/uk-mathem.html oder auch http://de.wiktionary.org/wiki/Pivot-Grammatik. Beide meinen, dass Pivot eigentlich aus dem Englischen komme. Das “Alternative Wörterbuch” erklärt die Bedeutung auch aus dem englischen Informatikbegriff heraus http://www.awb1.ch/dat/p/pivot-tabelle.php, lässt aber beide Aussprachen zu. Die Sache wird also immer verzwickter.

In Excel wird Pivot ursprünglich und auch bis jetzt im Original “Pivot Table” genannt, und damit in der englischen Form verwendet. Meint man daher mit Pivot eigentlich eine Excel Pivot Table, so ist die englische Aussprache mit “pivvet” daher konsequent. Und auch bei Leo wird die Pivot-Tabelle mit einem hörbaren “T” ausgesprochen: http://dict.leo.org/frde?lp=frde&p=CqhggsWkAA&search=Pivot-Tabelle&trestr=0x801

Ausserdem: Pivot im französischen Sinne würde laut Duden “auf der Lafette angebrachte Schwenkachse des Geschützrohrs” bedeuten (http://www.duden.de/suchen/dudenonline/pivot). Da bleib ich doch lieber bei meiner Excel Tabelle…Zwinkerndes Smiley

Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag

Office

Comments (2) -

>

4/22/2013 5:49:17 PM #

Hallo;)
Super Artikel, alles sehr anschaulich und interessant beschrieben;D
Zu dem Excel-Pivot habe ich hier auch noch was interessantes gefundenTong <a href="url">www.excel-helfer.de/.../a>; Vielleicht hat das ja jemand gesucht und kann damit was anfangenLaughing
Lg Marcela

Marcela Germany | Reply

>

8/18/2014 2:37:01 PM #

Danke für das verlinkt Video, ist echt cool!

Zur Aussprachefrage: Es steht außer Frage, dass der Begriff Pivot-Tabelle sich vom englischen "pivot table" ableitet, insofern liegt die englische Aussprache nahe.

Du hast mMn den Wikipedia-Eintrag falsch interpretiert. Anfang Mai 2011 (als dein Post verfasst wurde), war auf der entsprechenden Seite folgender Einleitungssatz zu lesen: "Pivot-Tabellen (Pivot - franz. ‚Dreh-, Angelpunkt; auch PivotTable-Berichte) bieten eine Möglichkeit, Daten einer Tabelle [...]"
Du schreibst, dass "die deutschsprachige Wikipedia [meint,] dass Pivot aus dem Französischen (Dreh-, Angelpunkt) komme".
Daraus folgerst du: "Daher müsste man konsequenterweise Pivot auch französisch aussprechen, also “pivo”."
Ersteres (die Wortherkunft) ist korrekt, die Schlussfolgerung nicht.

In der Tat kommt sich das englische Wort "pivot" wie so viele andere Wörter aus dem Französischen. Allerdings wurde das Wort schon im frühen 17. Jahrhundert (s. http://www.merriam-webster.com/dictionary/pivot) gebraucht, lange bevor Brio Technology ihr DataPivot auf den Markt brachte!  Wink
Nach derselben Logik könnte man für eine französische Aussprache von Access oder dem Point in PowerPoint plädieren, da beide Wörter aus dem Französischen ins Englische übernommen wurden.
Daher möchte ich der Aussage, man müsse "konsequenterweise Pivot auch französisch aussprechen" vehement widersprechen.

So gesehen widersprechen sich die Quellen auch nicht. Das "pivot" in "pivot table" ist ein englischer Begriff, kommt so gesehen also aus dem Englischen, wurde aber seinerseits aus dem Französischen übernommen.
Dass dem so ist, hätte auch ein Blick ins englische Wiktionary liefern können, wo es zur Etymologie heißt:
"Borrowing from French pivot, probably connected with Italian pivolo (“peg, pin”), diminutive of piva, pipa (“pipe”)"

Das "probably" steht deshalb da, weil die Etymologie nicht gesichert ist, vgl. dazu auch den Eintrag im französischen Wiktionary, das die Wortherkunft als "unklar" bezeichnet, aber eine Abstammung vom lateinischen "pungere" über mehrere Zwischenschritte für wahrscheinlich hält:
"Origine obscure, probablement dérivé d'un mot simple non attesté en ancien français, à rapprocher de l'anglais pue (« dent de peigne de tisserand, de herse »), de l'ancien occitan pua (« dent de peigne ») attesté aujourd'hui sous la forme piva, pua, du catalan pua (« aiguille »), eux-mêmes d'origine incertaine, mais sans doute d'une forme italique *pŭga apparentée au latin pungere (« piquer »)."

Dort sieht man übrigens auch, dass die französische Bedeutung als Schwenkachse eines Geschützrohrs extrem verengt ist. In Wirklichkeit ist die Bedeutung des französischen Wortes sehr viel breiter gefächert, da es u.a. die Drehachse oder Drehpunkt im einem ganz allgemeinen Sinn bezeichnet. Im französischen Wiktioniary wird z.B. ein Zitat aus dem 19. Jahrhundert angeführt, in dem das Wort die Drehachse einer Windmühle beschrieben wird.

Langer Rede kurzer Sinn: Ja, "pivot" kommt sicher aus dem Französischen (und lässt sich womöglich über das Okzitanische oder Italienische auf einen lateinischen Ursprung zurückführen), ist aber schon seit über 400 Jahren in der englischen Sprache zu finden, weswegen die "pivot tables", die von Firmen aus dem amerikanischen Silicon Valley entwickelt wurden, in der deutschen Entsprechung "Pivot-Tabelle" sicher nicht französisch auszusprechen sind.

Jens Germany | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.