Die Kunst des Screenshots–ein Excel-Tipp

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

Die Kunst des Screenshots–ein Excel-Tipp

Vor kurzem bekam ich eine Anfrage zu Screenshots: die Frage war simpel und dennoch nicht ohne: was tun, wenn man in Excel einen Screenshot machen bzw. eine Tabelle als Image kopieren möchte ohne Fehler- und Kommentarsymbole im Bild zu haben (siehe Screenshot Zwinkerndes Smiley) ?

image

Eigentlich gibt´s dazu 2 Möglichkeiten:

1. Alles manuell einrichten, so dass es passt: das beschreibe ich hier sicher nicht, weil das wäre ja fad.
2. Vor dem Kopieren einen zusätzlichen Trick anwenden.

Und dieser Trick geht so:

  1. Ihr markiert den Bereich, den ihr als Bild kopieren möchtet.
  2. Ihr klickt im Menüband Start auf den Pfeil bei “Kopieren” und wählt dort “Als Bild kopieren”

  3. image

  4. Im nun aufgehenden Fenster wählt ihr die Option “Wie ausgedruckt”

    image

  5. Beim Einfügen z.B. in ein Worddokument wird das Bild ohne Symbole eingefügt – so einfach kanns gehen!

 

image

 

PS: diese Vorgehensweise unterscheidet sich etwas bei Excel 2003 und Excel 2007/2010. In Excel 2003 wurde der Bereich markiert, und mit Strg+C kopiert. Dann beim Einfügen z.B. in Word wählte man Start – Zwischenablage – Einfügen – Inhalte einfügen – Bild (Erweiterte Metadatei).

In Excel 2007/2010 führt dies nicht zum selben Effekt, die Vorgehensweise ist hier wie oben beschrieben! Und was habe ich daraus gelernt: Screenshots machen ist doch eine Kunst…

Comments (3) -

  • Sam Jones

    5/14/2011 9:35:42 PM | Reply

    Ist ein Super Tipp! Vielen Dank dafür Smile
    Nur; funktionierte bei mir nicht ganz so (keine Ahnung, warum). Ich habe Office 2007 und da habe ich im Excel etwas suchen müssen. Im Excel auf START unter "Kopieren" gibt es die oben erwähnten Buttons nicht.

    Also habe ich im Button START die rechte Maustaste geklickt, dann auf "Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen" (ein kleines Kontextmenü öffnet sich mit dem Rechtsklick auf START). Dann unter "Befehle auswählen" (im oberen rechten Teil) auf "Alle Befehle" suchen geklickt und unter "Bild kopieren" bin ich dann fündig geworden (hat zwar etwas Zeit gebraucht, dies zu finden, weil ich nicht genau wusste, nach WAS ich suchen muss)

    Und genau dort fand ich dann das oben erwähnte Menü! Wobei ich das VORHER immer mit SNIPPING-TOOL gemacht habe Wink

  • Robert

    1/29/2012 3:32:37 PM | Reply

    Super Tipp, das spart jede Menge Arbeit mit MS Paint Smile

  • Stefan

    12/19/2013 5:51:40 PM | Reply

    Danke für den Tipp!

Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies