Excel und Drucken: die Zweite

Excel und Drucken: die Zweite

erstellt von Haider+Shnawa am 28. August 2011 18:33

Ein kleiner Tipp für zwischendurch: letztens wurde ich gefragt, wo man die Druckansicht in Excel 2010 findet, in der man festlegen kann, was und wieviel auf der Seite gedruckt wird. O-Ton: “Das Ding, wo man mit der Maus den Druckbereich festlegt”.

Nun, ist gar nicht so schwer zu finden: die sogenannte Umbruchvorschau ist im Menüband Ansicht unter Umbruchvorschau zu finden.

image

Dort bekommt man auch gleich den Hinweis, dass man mit “Mausziehen” die Seitenumbrüche bequem verstellen kann. Übrigens: wenn ihr das öfter braucht, und nicht immer danach suchen wollt, könnt ihr mit einem Rechtsklick auf das Icon “Umbruchvorschau” diese Funktion in die Schnellzugriffsleiste bringen (das geht selbstverständlich mit allen Funktionen in den Menübändern).

image

 

Noch ein Tipp: wenn ihr lieber die Seitenränder per Maus verschieben wollt, geht natürlich auch das in Excel 2010: zu finden unter Datei->Drucken->Seitenränder anzeigen (2. Icon rechts unten):

image

Kommentare (2) -

>

20.01.2012 15:35:11 #

Hallo.
Vielen, vielen Dank. Genau diese Möglichkeit des Ränder ziehens auf der Druckvorschau hatte ich gesucht. Der Vorteil ist nämlich, dass man dann "live" sehen kann, wie das Ergebnis aussieht.

Martina Roters Deutschland | Antwort

>

20.01.2014 08:15:00 #

Hallo!

Super, genau den "Minibutton" unten rechts ("Seitenränder anzeigen") hatte ich verzweifelt gesucht.

DANKE

Meike Deutschland | Antwort

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.