Office 365 wird deutlicher günstiger!

Office 365 wird deutlicher günstiger!

erstellt von Haider+Shnawa am 15. März 2012 00:53

Sehr erfreulich: endlich mal etwas, das günstiger wird: die Cloudservices von Microsoft, Office 365, werden ab sofort bis zu 20% verbilligt. Wie Kirk Koenigsbauer, Vice President der Microsoft Office Division, im US-Officeblog schreibt, werden die Kosten für die sogenannten E-Pläne (das sind die Enterprise Angebote, die es bisher ab 9 Euro pro Monat und User zu kaufen gab) für alle neu abgeschlossenen Verträge sowie Abos, die verlängert werden, gesenkt. 
Die Ankündigung dazu findet ihr hier: 
http://blogs.office.com/b/microsoft_office_365_blog/archive/2012/03/14/new-lower-prices-for-office-365.aspx

Hier eine Übersicht über die neuen, günstigeren Preise (exkl. USt.):

image

Gott sei Dank sind endlich die Preise für zusätzlichen Speicherplatz drastisch gefallen, das war wirklich bis dato knapp bemessen, und relativ teuer. Die neuen Speicherplatzpreise sind dagegen direkt eine Wonne!

Einen Überblick über die enthaltenen Produkte und Services der einzelnen oben genannten Pläne findet ihr hier: http://www.microsoft.com/de-at/office365/enterprise-solutions/enterprise-plans.aspx

Ebenfalls viel Neues gibt es über Office 365 for Education, dem Nachfolger von Live@Edu, zu berichten. Das Programm, das ab Sommer im deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen soll, wird so stark verbilligt, dass es (teilweise) kostenlos ist. Neben Exchange Online wird auch SharePoint Online und Lync Online (A2 Pläne) für Studenten und auch für das Lehr- und Verwaltungspersonal kostenfrei von Microsoft zur Verfügung gestellt!

academic-plans

Mehr Infos zu den Academic Preisen findet ihr hier:

http://www.microsoft.com/liveatedu/learn-about-office-365.aspx?locale=en-US&country=US

Das bedeutet, dass Lehrende sowie Verwaltungsmitarbeiter Office Pro Plus mit Home Use Rights  für bis zu 5 PCs und SharePoint Enterprise Features um 4,5 USD (die Preise werden in EUR ähnlich sein) erhalten können.

Günstiger geht wirklich nicht mehr!

Kommentare (3) -

>

15.03.2012 19:09:46 #

Aber auf die Preise kommen ja noch 22% MWst. (Irland) obendrauf oder?
Sowas stand irgendwo in der c´t glaube ich mich zu erinnern...

Chris Deutschland | Antwort

>
>

15.03.2012 20:29:19 #

Hallo Chris,
ja, die Office 365 Preise sind ohne Umsatzsteuer, da meistens von Selbständigen oder Unternehmen gekauft, die die Umsatzsteuer nicht zahlen (als Vorsteuer geltend machen können).
Für Endkonsumenten ohne UID wird die Umsatzsteuer von Irland (derzeit 21%) verrechnet, da die Lizenzen über Irland verkauft werden. Darauf wird auch entsprechend bei Kauf der Office 365 Lizenzen vor Abschluss extra hingewiesen.

Haider Österreich | Antwort

>

16.03.2012 15:55:52 #

Das sind erfreulich Nachrichten. Obwohl die Preise generell nie tief genug sein können. ;)

Für Unternehmer ist die USt sowieso nicht wichtig, da Durchlaufposten.

WoAx-IT Deutschland | Antwort

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.