Word 2013–die Neuerungen

Word 2013–die Neuerungen

erstellt von Haider+Shnawa am 31. Jänner 2013 21:26

Im heutigen Teil unserer kleinen “Was ist neu in Office 2013”-Serie schauen wir uns Word mal ein bisschen genauer an.

PDFs in Word öffnen
Sicher eines der nettesten neuen Features ist PDF Reflow (PDF Rückkonvertierung). Simpel gesagt könnt ihr jetzt PDFs auch in Word öffnen und wieder bearbeiten.

Nehmen wir an, ihr wollt ein PDF in Word bearbeiten. Klickt einfach im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf das gewünschte PDF, wählt dort “Öffnen mit” aus, und wählt dann Word 2013.

image

Alternativ könnt ihr natürlich auch direkt in Word über Datei –> Öffnen ein PDF auswählen. Sobald ihr das getan habt, öffnet Word die Datei und versucht, sie in das Wordformat zu konvertieren. Das kann – je nach Größe des PDF – durchaus ein bisschen dauern. Wenn Word das PDF im geschützten Lesemodus öffnet, müsst ihr unter Umständen auf “Bearbeiten” klicken, um in den Bearbeitungsmodus zu kommen. Ab dann könnt ihr mit euren Änderungen schon loslegen.

image

Selbstverständlich könnt ihr nun alles machen, was in Word möglich ist – also auch wieder als PDF abspeichern. Zwinkerndes Smiley

Einiges gibt es jedoch zu beachten:

1. PDFs die verschlüsselt sind, können nicht bearbeitet werden. Ebenso PDFs, die aus eingescannten Bildern bestehen (klar, da bräuchtet ihr ein OCR Programm dafür….also zum Beispiel OneNote Zwinkerndes Smiley)

2. Abhängig vom PDF und dem Layout kann es vorkommen, dass die Konvertierung in Word nicht genauso aussieht, wie PDF. Es ist daher vor allem gut geeignet, um Texte, Bilder oder auch Tabellen in ein anderen Worddokument zu kopieren oder wiederzuverwenden.

Weitere Neuerungen in Office 2013
Natürlich gibts viele weitere Features, hier eine Übersicht:

1. Arbeiten mit Bildern: Layout Options und Alignment Guides
2. Tabellen in Word: Zellen einfügen mit einem Klick und Border Painter
3. Das neue Design Menüband
4. Kopf- und Fußzeilen: Dokumenteninfo einfacher einfügen
5. Touch, Touch, Touch
6. Cloud Integration mit Skype und Microsoft ID
7. Zusammenarbeit wird noch einfacher: Direkt Speichern in SharePoint, SkyDrive und Office 365
Ein Review zu den oben genannten Funktionen findet ihr in diesem Officeblog Post: http://www.officeblog.at/post/2012/08/06/Word-2013-die-wichtigsten-Neuerungen.aspx

Weitere Infos zu Word 2013 gibts hier:
http://blogs.office.com/b/microsoft-word/

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.