OneNote optimiert für Android-Tablets

OneNote optimiert für Android-Tablets

erstellt von martinak am 21. August 2014 09:59
OneNote ist mein absolutes Lieblingswerkzeug. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie ich ohne mein zentrales Notizbuch arbeiten würde, das mich auf allen meinen Endgeräten in synchronisierter Form begleitet. Darin dokumentiere ich meine Skizzen, meine Notizen und Ideen sowie Aufgaben - und manchmal organisiere ich sie auch..

image

Man kann sich OneNote vorstellen wie ein Notizbuch mit unbeschränkter Seitenanzahl; Kategorien und Seitenlängen kann man individuell bestimmen und jederzeit einfach umorganisieren. Nichts geht verloren - alle Notizen werden automatisch gespeichert. Einzelne Notizbücher können mit anderen geteilt und gemeinsam verwaltet werden. Das erleichtert Teamarbeit, Protokollverwaltung und besonders wichtig die Abstimmung mit meiner Familie!

Hier ein kurzer Eindruck, wie OneNote funktioniert:

Während es OneNote als App für Android bereits seit zwei Jahren kostenfrei über die App Stores herunter zu laden ist, wurde gestern eine neue OneNote App veröffentlicht, die besonders für Android-Tablets abgestimmt wurde.

1. die Bedienelemente wurden für Touch-Bedienung optimiert

2. handschriftliche Notizen werden unterstützt (digital inking).

Somit haben wir die Wahl: tippen, mit dem Stift schreiben oder zeichnen, Videos oder Audio-Dateien aufnehmen und in das Notizbuch einbinden, Bilder, Screenshots, Weblinks – OneNote ist der beste Platz, um diese Infos zu organisieren. Wenn man einmal den Überblick verlieren sollte, empfehle ich die Suchfunktion, um die gewünschten Inhalte über alle relevanten Notizblätter und Kategorien aufzufinden.

Die OneNote-App für Android Tablets steht kostenlos in Google Play zum Download bereit (ab Android 4.1).

Die OneNote App für Windows erfuhr ebenfalls ein Update. Es bringt:

1. Neue Formatierungsfunktionen wie zB. Ink Highlighter zum farblichen Hervorheben wichtiger Textstellen

2. Druckfunktion

3. leichteres Navigieren zwischen Seiten, Notizbüchern auf einem Touch-Gerät

4. andere Dateien und PDFs einbetten

Auf OneNote.com erfahrt ihr mehr über OneNote. Hier findet ihr auch eine Download-Option für alle Eure Endgeräte.

Tags:

OneNote

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.