Office 2016 Excel Prognoserechnungen erstellen. Einfach erklärt in unseren Video-Tutorials

Office 2016 Excel Prognoserechnungen erstellen. Einfach erklärt in unseren Video-Tutorials

erstellt von Marina+Egger am 13. November 2015 08:37

Office 2016 und Office 365 Pro Plus bringen einige neue Funktionen, die wir zum Anlass genommen haben, eine kleine Video Serie zu starten. Heute sehen wir uns die neue Excel 2016 Prognoserechnung an. Mit Hilfe der Zeitreihenprognosen können zukünftige Werte basierend auf historischen Daten vorhergesagt werden. Diese automatische “Forecast”-Funktion findet auch bei uns intern großen Anklang.

Mit nur einem Klick könnt ihr Prognosediagramme auf der Grundlage historischer Daten erstellen und kommende Trends voraussagen. Diese neue Funktion verwendet den als Branchenstandard etablierten ETS-Algorithmus (Exponential Smoothing, Exponentielle Glättung), um verlässliche Prognosedaten zu ermitteln.

Mehr dazu findet ihr hier.

Alles Liebe & Schönen Freitag,

Euer Officeblog-Team

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.