Benutzerdefinierte Datumsfelder im Terminplan darstellen

Benutzerdefinierte Datumsfelder im Terminplan darstellen

erstellt von barbara.henhapl am 16. Jänner 2016 20:18

Möchten Sie benutzerdefinierte Datumsfelder in Ganttbalken darstellen? Das ist mit ein paar Voraussetzungen möglich.

Sehen wir uns das zunächst im Client an. image

In diesem Beispiel verwende ich Anfang1 und Ende1 um einen zusätzlichen gelben Balken anzuzeigen. Um das einzustellen, öffnen Sie auf der Registerkarte Format die Auswahlliste Format und wählen Sie den Eintrag Balkenarten.

image

Fügen Sie an der gewünschten Stelle eine Leerzeile ein oder verwenden Sie die erste leere Zeile am Ende zur Definition Ihres neuen Balkens. Beachten Sie, dass die Formatierung in der angegebenen Reihenfolge angezeigt wird. So wird in diesem Beispiel der rote Balken nicht angezeigt, da nachfolgend ein gelber Balken mit den gleichen Einstellungen definiert wird. Wenn diese Balkenart beim Drucken nicht in der Legende angezeigt werden soll, setzen Sie vor den Namen einen “*”. Geben Sie in Anzeige für die gewünschten Bedingungen ein. In diesem Beispiel habe ich die Bedingungen von Vorgang aus der ersten Zeile übernommen. Wählen Sie in Von und Bis das gewünschte benutzerdefinierte Datumsfeld ein. Und hier kommen wir zu der zu Anfang erwähnten Voraussetzung: Sie können nur die in der Auswahlliste verfügbaren Felder auswählen, die Felder DatumX gehören jedoch nicht dazu. Wenn Sie ein Datum aus anderen Feldern darstellen möchten, können Sie jeweils eines der Felder AnfangX bzw. EndeX mit einer Formel füllen. (Eine Beschreibung zum Einsatz von Formeln erfolgt in diesem Blog in wenigen Tagen.)

image

Schließen Sie das Dialogfenster, um Ihre Konfiguration zu prüfen.

Und nun zu Project Online und Project Server. Auch hier können Balken nur basierend auf AnfangX und EndeX dargestellt werden. Auch hier sind im Bedarfsfall Formeln zu erstellen, die den Wert von benutzerdefinierten Enterprisefeldern übernehmen.

Öffnen Sie in den PWA Einstellungen / Server Gantt-Diagrammformate.

SNAGHTML363a8bc7

Wählen Sie das anzupassende Format und benennen Sie es bei Bedarf um. Aktivieren Sie die Checkbox für die Benutzerdefinierte Dauer X, wobei das X jeweils die Werte von Anfang X und Ende X repräsentiert. Wählen Sie die gewünschte Darstellung aus. Speichern Sie Ihre Änderung. Hier wird Benutzerdefinierte Dauer 1 verwendet, da Anfang und Ende des Balkens in Anfang1 und Ende1 definiert sind.

image

Bearbeiten Sie danach eine vorhandene Projektansicht oder erstellen Sie ein neue. Wählen Sie unter Format Ihr angepasstes Format als Gantt-Diagrammformat. Speichern Sie anschließend Ihre Anpassung.

image 

Bei Auswahl Ihrer geänderten Ansicht wird die gewünschte Formatierung dargestellt.

image

Viel Erfolg mit der neuen Darstellung!

Kommentar schreiben

  Country flag

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.