Projektübergreifende Vorgangsabhängigkeiten

Office-Blog

Der österreichische Blog für Anwender und Fans der Produktivitätslösungen von Microsoft.

Projektübergreifende Vorgangsabhängigkeiten

Sie können Vorgänge im Project Client projektübergreifend verknüpfen, indem Sie den ausqualifizierten Pfad zum Projekt mit der entsprechenden Vorgangsnummer eingeben. Für Projekte, die lokal oder im Netzwerk gespeichert sind, ist folgende Syntax zu verwenden:
Pfad\Dateiname\Vorgangsnummer
Im folgenden Beispiel ist der Projektplan Projektplan1.mpp im Verzeichnis C:\Projekte\ abgelegt, der verknüpfte Vorgang hat die Vorgangsnummer 3.

image

Für Projekte, die in Project Online oder Project Server gespeichert sind, wird der Pfad in folgender Form angegeben:
<>\Projektname\Vorgangsnummer

image

In den Foren wird immer wieder die Frage gestellt, wie man projektübergreifende Vorgangsabhängigkeiten einfach abbilden kann, da das manuelle Eingeben des Pfades leicht zu Fehlern führt.

Der im Folgenden beschrieben Weg funktioniert, wenn

  • die Projekte lokal oder im Netzwerk gespeichert sind
  • die Projekte im Project Server gespeichert sind und der Systemadministrator die Regional Settings des Servers auf ein europäisches Format eingestellt hat
  • oder die Projekte in Project Online oder im Project Server gespeichert sind und Sie die gleichen Regionaleinstellungen wie Project Online oder Project Server verwenden. Dazu weiter unten nähere Informationen

Um das Eintippen des Vorgangspfads zu vermeiden, öffnen Sie die Projekte, zwischen denen Abhängigkeiten definiert werden sollen. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf die Schaltfläche Neues Fenster.

image

Markieren Sie im Dialogfenster Neues Fenster unter Verwendung der Umschalttaste die Projekte, die die zu verknüpfenden Vorgänge enthalten und bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

SNAGHTML5689927

Die ausgewählten Projekte werden nun in einem neuen Projekt angezeigt. Im nachfolgenden Screenshot sehen Sie, dass die ausgewählten Projekte in einem neuen Projekt Projekt2 angezeigt werden.

Erstellen Sie nun wie gewohnt die Verknüpfungen. Das können Sie durch Markieren der zu verknüpfenden Vorgänge unter Verwendung der Steuerungstaste und die Schaltfläche Die ausgewählten Vorgänge Verknüpfen auf der Registerkarte Vorgang erreichen, oder indem Sie auf den Balken des Vorgängervorgangs klicken und den Mauszeiger bei gehaltenem Mausklick auf den Nachfolgervorgang ziehen. 

image

Anschließend wird in der Spalte Vorgänger des Nachfolgervorgangs der Pfad des Vorgängerprojekts angezeigt.

image

Wenn Sie alle Verknüpfungen erstellt haben, schließen Sie das neu erstellte Projekt. Es handelt sich dabei um ein (temporäres) Hauptprojekt, das Sie nicht mehr benötigen. Verwenden Sie zum Schließen das unter “X” oder schließen Sie das Projekt über Datei – Schließen.

image

Im ersten Schritt würde das Hauptprojekt gespeichert werden. Da Sie dieses nicht mehr benötigen, klicken Sie im Dialogfenster zum Speichern auf Nein.

image

Die Verknüpfung bleibt erhalten. Der Vorgang aus dem anderen Projekt wird grau angezeigt.

image

Speichern Sie die die verknüpften Projekte und schließen Sie sie wie gewohnt.

Wenn Sie Projekte aus Project Online oder Project Server verwenden, sieht das Dialogfenster zum Speichern beim Schließen des Projekts etwas anders aus.
Speichern Sie auch in diesem Fall das temporäre Hauptprojekt nicht, indem Sie Nein, Änderungen verwerfen auswählen.

image

Speichern Sie Ihre Änderungen in den anderen Projekten durch Klick auf Alle ja.

image

 

Wenn Sie Projekte aus Project Online oder Project Server mit abweichenden Regionaleinstellungen auf diese Art verknüpfen möchten, öffnet sich nach Auswahl der bereits geöffneten Projekte im Dialogfenster Neues Fenster ein Fenster, das mitteilt, dass das Projekt “<>\Projektname1;<>\Projektname2” nicht gefunden werden kann. Bitte brechen Sie das Vorgehen an dieser Stelle ab.

image

Bevor ich erkläre, wie Sie das Ziel trotzdem erreichen, möchte ich gerne den Hintergrund für dieses Problem erläutern.

Nachdem Sie einen deutschsprachigen Blogartikel lesen, sind Ihre Regionaleinstellungen vermutlich auf Deutsch (<Land>) eingestellt. Im deutschsprachigen Raum und anderen europäischen Ländern wird “;” als Listentrennzeichen und “,” als Dezimaltrennzeichen verwendet. In den USA ist das genau andersherum. Project Online wird von Microsoft betrieben, so dass auf den Rechnern die US Einstellungen für Listentrennzeichen hinterlegt sind. Das kann auch der Fall sein, wenn Sie mit einem Project Server arbeiten und der Administrator diese Einstellung nicht angepasst hat – wofür es gute Gründe geben kann.

Bei der Auswahl von Projekten im Dialogfenster Neues Fenster werden diese Projekte als Zeichenkette aneinandergefügt. Dazu wird das Listentrennzeichen des Clients verwendet, also “;”. Project Online oder Project Server erwarten jedoch das US amerikanische Listentrennzeichen “,”, so dass die Zeichenkette als ein Projekt mit dem Namen “<>\Projektname1;<>\Projektname2” interpretiert wird – das natürlich nicht existiert.

Um das Problem zu umgehen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Temporäres Hauptprojekt aktiv erstellen
    Erstellen Sie ein neues Projekt. Fügen Sie nacheinander alle zu verknüpfenden Projekte über Projekt – Unterprojekt ein.

    image

    Die Projekte werden in das neue Projekt eingefügt. Klappen Sie sie auf, um die Verknüpfungen, wie oben beschrieben, zu erstellen.

    image

    Schließen Sie wieder zuerst das temporäre Projekt und wählen Sie im Dialogfenster Schließen die Option Nein, Änderungen verwerfen.

    image

    Bestätigen Sie das Speichern der eingefügten Projekte mit Alle ja (oder einzeln mit Ja)

    image

    Wenn Sie die Projekte erneut öffnen, sehen Sie die externen Vorgänge wieder grau dargestellt.
    image
  2. Regionale Einstellungen (temporär) anpassen
    Sie können die Regionaleinstellungen Ihres Rechners auch temporär denen von Project Online oder des Project Servers anpassen. Systemsteuerung/Control Panel – Region/Regional Settings. Wählen Sie unter Format den Eintrag Englisch(Vereinigte Staaten). Nach der Änderung ist kein Neustart des Rechners oder von Project erforderlich. Sie können die Verknüpfung, wie zu Beginn des Artikels beschrieben, erstellen.

    image





Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies